Forum / Meine Familie / Familie - Trennung/Scheidung und Kinder

scheiden lassen?

4. Mai 2010 um 13:29 Letzte Antwort: 11. Mai 2010 um 9:41

ojeee wo soll ich nur anfangen bin 19 nicht mal ein jahr verheiratet, bin zwangsverheiratet worden weil ich mit meinem damaligen freund (jetziger mann) geschlafen hatte, hab versucht mit pillen mich umzubringen ging leider schief, naja und jetzt bin ich mit ihm verheiratet und bekomme ein kind bin im 8 monat . ich liebe ihn zwar aber ich bin verzweifelt, er kifft, will jetzt auch nicht mehr arbeiten will sich ne andere arbeit suchen.... wegen dem kiffen meint er sobald die kleine da ist hört er auf damit, ich weiß nciht was ich machen soll wieso ist er so egoistisch und denkt nicht an uns? Was soll ich nur machen? ich habe so oft mit ihm geredet ich kann nicht mehr seit 2 jahren leide ich darunter seit ich 17 bin habe ich nur streß am hals, ich konnte meine jugend nicht ausleben, ich musste so schnell erwachsen werden...

Mehr lesen

11. Mai 2010 um 9:41

Wo ist eure basis?
du hast recht...wenn du mit dem gedanken spielst zu gehen. in was für eine familie willst du denn dein kind gebähren?
das ist eine sehr ernste situation, in der dein mann nicht nur versprechungen für die zukunft machen sollte - hier zählen taten, nicht nur worte. dein mann scheint mir ziemlich unreif, und wenn er bis jetzt nicht gemerkt hat, daß er sein ego zurückschrauben muß und mal ans "wir" denken muß, wie soll es dann weiter gehen? er muß verantwortung übernehmen! es hilft niemanden, wenn du versuchst, die nächsten monate, jahre, irgendwie durchzuhalten. lieber ein ende mit schrecken als ein schrecken ohne ende - und irgendwie geht es doch immer weiter im leben. ich rate dir ein frauenhaus aufzusuchen und dir dort hilfe zu holen. du wirst feststellen, du bist garnicht so allein in deiner situation.
selbstmord ist nicht die lösung, und schon gar nicht jetzt, wo du auch noch verantwortung für dein kind trägst. bleib stark! du wirst das schaffen!
lg

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers