Home / Forum / Meine Familie / Sauber werden / töpfchen training

Sauber werden / töpfchen training

12. Mai 2016 um 11:56

Hallo mein Sohn ist im April 2 geworden und wollen langsam anfangen mit dem Tröpfchen training. Gestern haben wir angefangen, die Methode ganz ohne Windel. habe ihn so all 15-30min gefragt. Aber er sagte immer nein. Er hat dann immer in die Unterhose gemacht. Und ich habe gemerkt diese Methode ist nicht das richtige. Heute haben wir die Windel angelassen und habe ihn al halbe Stunde aufs Töpfchen gesetzt. Abgelenkt mit Büchern, er ist auch freiwillig mit und nach dem zweiten mal auch gesagt ja, pipi kaka. Ich habe ihm viel trinken angeboten damit ich es schaffe. Er hat aber leider immer ein paar min bevor wir drauf sind rein gepieselt. Soll ich ihn öfter drauf setzten? Ich wollte halt das er rein macht und ich dann ihn richtig lobe das er merkt es ist super. Ich würde mich freuen, wenn ihr mir ein paar tipps geben könntet.

Mehr lesen

12. Mai 2016 um 12:30

Okay
Also das mit dem Klo mache ich immer er sitzt immer auf dem töpfchen wenn ich auf dem klo bin. Wenn er mal ins töpfchen macht und ich ihn lobe und belohne dann wird das sicher öfter passieren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2016 um 19:29

Kein Stress!
Es wird von allen immer vorgegeben, dein Kind muss zwischen zwei und drei trocken werden... Der Meinung war ich auch, bis mir mein Sohn dazwischen kam...
Er ist jetzt 2,5 Jahre und macht immer noch unter weiterhin absolut liebend gerne in die Windel, obwohl er mir noch lauthals zu verstehen gibt, das er jetzt grad Pipi oder Gaggi macht... Wenn ich zu ihm sage, jetzt gehn wir aber aufs Klo, wird es mit einem lauten und deutlichen NEIN abgewürgt.
Lieb fragen bringt nix, oft fragen bringt nix, vehement fragen bringt nix...
Er will sich danach nicht mal wickeln lassen. Ihm ist es schlicht und ergreifend egal, ob er mit einer vollen Windel rumläuft, selbst wenn noch so viel Kacke drin ist...
Ich hab jetzt beschlossen, ich lass ihn einfach... Er wird nicht sein Leben lang eine Windel tragen...
Er wird irgendwann schon an den Punkt kommen, wo er die verpisste und verkackte Windel am Hintern ekelig findet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2016 um 19:30

Noch was...
Wenn es dann draußen hoffentlich bald mal wärmer wird lass ich ihn im Garten dann ohne Hose rumlaufen..

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2016 um 20:18

Meine tochter
hatte auch mit 2 1/2 eine Phase, in der sie absolut nicht gewickelt werden wollte. 2 Monate später baute sie sich eines Morgens vor mir auf und sagte:"Mama, ich bin jetzt schon ein großes Mädchen, ich brauche keine Windel mehr!". Tja, und seitdem ist sie trocken, mit ein paar kleineren Unfällen natürlich, aber immerhin. Hätte man mir einen Tag vor ihrer Ansage erzählt, dass das Kind selbst weiß, wann es soweit ist, wäre ich wahrscheinlich ziemlich skeptisch gewesen, aber bei uns war es tatsächlich so. Daher mein Tipp: einfach noch ein bisschen abwarten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2016 um 20:32
In Antwort auf kamasaki

Meine tochter
hatte auch mit 2 1/2 eine Phase, in der sie absolut nicht gewickelt werden wollte. 2 Monate später baute sie sich eines Morgens vor mir auf und sagte:"Mama, ich bin jetzt schon ein großes Mädchen, ich brauche keine Windel mehr!". Tja, und seitdem ist sie trocken, mit ein paar kleineren Unfällen natürlich, aber immerhin. Hätte man mir einen Tag vor ihrer Ansage erzählt, dass das Kind selbst weiß, wann es soweit ist, wäre ich wahrscheinlich ziemlich skeptisch gewesen, aber bei uns war es tatsächlich so. Daher mein Tipp: einfach noch ein bisschen abwarten.

@kamasaki
Ja, dann... besteht ja noch Hoffnung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Kleinkinder aufs klo gehen ohne aufsatz
Von: mama14414
neu
6. Juli 2016 um 20:40

Natural Deo

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen