Home / Forum / Meine Familie / Satansbraten? (10)

Satansbraten? (10)

13. August 2014 um 13:13

Hallo liebe GoFeminin Community,

dies ist mein erster Beitrag hier.
Ich bin männlich und Mitte 30 - seit einigen Jahren mit meiner Freundin in einer guten, noch Fernbeziehung. Klappt sehr gut und in wenigen Wochen zieht sie endlich zu mir in die Gefilde

Warum ich hier schreibe und Rat suche ist ihre 10 Jahre alte Tochter. Seit jungen Jahren komme ich sehr gut mit Kindern klar - habe auch ein eigenes; einen 11 Jahre alten Sohn.
Ich habe noch nie etwas so respektloses, unkommunikatives, freches Kind erlebt. Ich weiß... das klingt nun erstmal sehr hart, aber glaubt mir ich bin wirklich kein Mann mit dem ein Kind nicht zurechtkommen könnte. Ich bin stets ruhig, gelassen, selbst irgendwie Kind geblieben und freundlich.
Das Kind schreit und lässt seiner Laune teilweise grundlos freien Lauf - schlägt Türen, beleidigt seine Mutter usw.
Teilweise mit einer "Miesheit" die mir so noch nicht untergekommen ist.

Weder vor, noch während noch nach dem Terror (denn irgendwann kommt das Kind dann wie verändert - von einer Sekunde auf die andere!) aus dem Zimmerchen und ist völlig lieb - kann man mit dem Kind über das Geschehene reden. Absprachen wie:

"Du darfst raus, komme aber bitte in einer Stunde wieder"

werden ignoriert. Wenn man hinterher fragt was los war, reagiert sie gar nicht mehr drauf und es scheint mir als lache sich das Kind insgeheim ins Fäustchen. Die kleinsten Bitten, Absprachen und Kompromisse (wenn es die überhaupt gibt) enden sehr oft in stundenlangem Geschreie. Wenn man dem Kind zeigen möchte, dass gutes Benehmen und Harmonie mit schönen Erlebnissen (schwimmen gehen, Zoo etc.) belohnt wird, wird dies angenommen... aber nur für den Moment. Danach ist wieder Terror + der schöne Tag ist vergessen.

Ich dachte lange Zeit dass das Kind es nicht begreift bzw. sie nicht weiß was sie tut - aber sie sagt ganz offen:

"Mama... das was Du mir sagst geht rechts rein und links raus - und nun viel Spaß "

Es ist ihr auch egal wenn man sie ignoriert, so nach dem Motto: Ne also unter diesen Umständen ist Mama jetzt nicht mehr da! Das Kind hüpft und springt und singt trotzdem den ganzen Tag durch die Wohnung, wo jedes andere Kind vielleicht mal ein schlechtes Gewissen bekommen würde, oder eine Harmonie herbeisehnt + sich entschuldigt.

Das Jugendamt war schon ein paar mal da - unternimmt aber auch nicht wirklich etwas. Eine hinzugezogene Therapeutin meinte nur:

"Ja... Kinder sind so... hihi" (überzogen gesagt)

Es wurde im Laufe der Zeit viel versucht. Strafen wie Spielzeug wegnehmen - Ignoranz - selbst schreien (nicht von mir) - aber auch positive Maßnahmen wie z.B. dem Kind zeigen, dass es sich lohnen würde lieb zu sein. Es bringt alles nichts. Teilweise habe ich den Eindruck sie sei von einem Dämon besessen Vor allem wenn sie nach einer 3 Stunden Terrorschreiattacke völlig lieb aus dem Zimmer kommt und die "Mami" fragt ob es jetzt puzzeln darf... GRUSELIG!

Es kommt vielleicht so rüber als würd ich das Kind nicht mögen etc. aber glaubt mir... da wurde echt ALLES versucht.
Auch die Mutter weiß inzwischen nicht mehr weiter.

Meine Hoffnungen und auch die der Mutter liegen auf den Ortswechsel und den Einfluss meines Sohnes (der ist aber auch nur alle 7-14 Tage bei mir) der mit seiner ruhigen und gelassenen Art vielleicht ein bisschen entgegenwirken könnte. Ich hoffe es zumindest denn noch möchte ich es nicht aufgeben und dem Kind eine schöne Kindheit wünschen mit ihrer Mutter und mir.

Nun... was meint ihr? Mache ich/wir was falsch? Was könnte los sein mit dem Kind? Was kann man noch probieren?

Ich bedanke mich für jede konstruktive Antwort im voraus.

Mehr lesen

20. August 2014 um 2:26

Uiuiui
Ich kenn das von der Tochter meiner Freundin - auch 11

Du könntest dir ein bisschen Respekt verschaffen indem du in einem passenden Moment etwas schroff und mit ernster Miene aufstehst und sie um Ruhe bittest, oder ihr sagst was sie zutun hat. habe ich als kleine Frau so gemacht und wenn ich da bin ist Ruhe. Bloß wirkt das bei meinem Sohn (17 Monate) nicht- er lacht mich aus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen