Home / Forum / Meine Familie / Sachgutachter

Sachgutachter

21. Juni 2007 um 20:42

wwer kennt sich damit aus? streiten nun schon eine ganze zeit vor gericht wegen umgang mit tochter. mein ex hatte uns damals kurz nach geburt verlassen,wollte 2 jahre nichts von kind wissen,klagte umgang per gericht ein. fanden 3 umgangstermine statt im mütterzentrum die aber von deren seite abgebrochen wurden, weil kind (2 jahre) nicht ohne mich rein wollte und tierisch zu brüllen begann. ich selbst kann und will nicht bei den umgangsterminen anwesend sein. ergebnis des jugendamtes und ergebnis des mütterzentrumberichts waren dass die kleine zu klein ist um das ganze alleine verarbeiten zu können und um gewisse zeit mit ihm spielen zu wollen. haben sogar ein attest vom kinderarzt dass eine anbahnung des umgangs n 2jahren sinnvoller sei unter den umständen dass ich nicht mitkommen kann aus ''angst'' und ''panikatacken'' wenn ich mich mit dem kindsvater in einem raum befinde. heute war verhandlung, die richterin glaubt mir dass es nicht vorgespielt ist und ermahnte den vater es auf sich zu beruhen zu lassen bis sie älter sei. er lehnte es ab, besteht auf ein sachverständigen gutachten. wie läuft sowas ab?wer macht es und wie lange dauert es? er war echt richtig uunmenschlich in unserer beziehung und schwangerschaf-das möchte ich keinem erzählen... er will siew jetzt nur haben weil seine jetzige freundin darauf drängt die ein kind von ihm erwartet. dies wäre dann das 5. kind der 3. frau von ihm, um das er sich ebenfallsss nicht kümmern wird geschweige denn unterhalt zahlen..er darf keinen umgang haben!!
wer sich auskennt bitte schreibt mir!! vielen dank

Mehr lesen

22. Juni 2007 um 16:02

Hallo
Leider kenn ich mich überhaupt nicht aus, aber vielleicht kannst du die schwangere Freundin deines Ex mal einladen. Ich kann schon verstehen, dass sie Kontakt möchte, denn schließlich trägt sie ein Halbgeschwisterchen deiner Tochter unter dem Herzen.

Vielleicht findet deine Tochter eher Kontakt zu dem neuen Baby und dir fällt es vielleicht leichter, dich mit seiner Freundin zu treffen, als mit ihm.

Wenn er wirklich nur Kontakt zu seiner Tochter möchte, weil seine Freundin darauf drängt, dann sollte das auch eine Lösung sein, mit der er sich vorerst zufrieden geben sollte. Zumindest, bis deine Tochter alt genug ist und es auch verstehen kann.

Liebe Grüße
Diane

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Hydro Boost

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen