Home / Forum / Meine Familie / Richtig oder falsch?

Richtig oder falsch?

20. April 2015 um 15:54

Hallo erstmal ich habe ein Problem..und zwar mit meiner Mutter. Ich hatte noch nie ein gutes Verhältnis zu ihr und hab zeitweise immer mal wo anders gewohnt, da es echt manchmal nicht auszuhalten war.. Dann ging alles ein paar Jahre "gut". Naja wie man gut defenieren mag.. Solange ich mich nicht beschwert hatte und meine Probleme für mich behielt war alles gut.. Hatte dann mit der Zeit Essstörungen usw entwickelt die aber nur dann zu sprache kamen, um mich schlecht zu reden. Aufjedenfall bin ich jetzt 17 in einem guten halben Jahr 18.. Vor ein paar Monaten brachte meine Mutter die Krönung, sie küsste meinen besten Freund, der auch erst 17 ist. Als ich sie drauf ,natürlich total sauer, ansprach rastete sie total aus, schlug und beleidigte mich vorauf ich zu meinem StiefVater zog ( mit meinem leiblichen vater hab ich keinen kontakt). Nun meldete sich meine Mutter 2 Woche nicht, sie wusste nicht wo ich war und wies mir geht, interessierte sie ja auch anscheinend nicht. Dann brauchte ich irg wann geld für schule etc. Ich kann mich ja auch nicht von Luft und Liebe ernähren und mir steht ja nun mal Geld zu ( sie bezieht harz 4), dieses Geld verweigerte sie mir. Mir blieb nichts anderes übrig und ich musste zum Amt eigenes Geld beantragen. Sie bekam natürlich weniger Geld, was sie auf die idee brachte mein Sparbuch zublündern. Da ich nicht volljährig bin konnte ich nichts dagegen tun. Da sie mir auch jegliche Unterschriften verweigert zB für die Abschlussfahrt, eigene Wohnung (vom Jugendamt befürwortet) und das Sorgerecht nicht freiwillig abgibt muss ich dies einklagen. Nun ist der Termin nächste Woche und irgendwie bekomm ich ein schlechtes Gewissen, ich mein meine eigene Mutter vors Gericht ziehen? Aber anderer seits brauch ich nun mal gewisse Unterschriften ,die sie mir aus Trotz verweigert. Mit ihr anständig reden kann man auch nicht ohne das sie ausflippt und meint alle anderen sind schuld und im Endeffekt dicht macht. Selbst meinen Bruder hat sie gegen mich aufgehetzt und ihn dazu gebracht, mir zu schreiben, dass er mich hasst. Trotz allem ist es doch meine Mutter ? Kann ich das echt bringen oder ist es moralisch nicht korekkt?

Mehr lesen

20. April 2015 um 18:32

.
ich kann dich total verstehen ! ich würde auch diesen Schritt machen.

sie scheint ja null erwachsen zu sein wenn sie dir unterschriften für die Schule verweigert.

mit dem Sparbuch ist auch sehr gemein. aber auch wenn du schon 18 wärst könntest du nichts machen.
denn wer das Sparbuch besitzt (in dem Fall deine Mutter ) kann frei darüber verfügen.
auch wenn man ein fremdes finden würde könnte man das leer räumen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2015 um 23:20

Hallo??
Sie kann froh sein wenn du Ihr irgentwann verzeihen kannst so wie sie dich behandelt hat. Das du sie verklagst ist doch Verständlich.
Du tust das richtige.

Vlt bessert sich irgentwann deine Beziehung zu deiner Mutter. Und du lernst mit ihr umzugehen.
Alles gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2015 um 0:23

Danke!
Mir hilft es echt weiter, von aussenstehenden Personen zu hören das ich nichts falsch mache.. Ich hoffe auch das sich das Verhältnis nach einer gewissen Zeit bessert !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2015 um 13:54

Richtig
Mach Dir keinen Kpf wegen dem .
Du brauchst Geld und das mußt Du Dir eben so holen.
nicht umsonst gibt es diese Gestze..
Du kannst auch beantragen in einer WG zu wohnen und das Sorgerecht aufzuhebenoder auf deinen Stiefvater übertragen zu lassen oder jemand anderen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Pfeiffersches Drüsenfieber bei 3 Jährigem und ich in 21. SSW, bitte um Erfahrung und Hilfe!
Von: pinkerzuckerhase
neu
21. April 2015 um 15:48
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram