Home / Forum / Meine Familie / Religionsunterricht pflucht?

Religionsunterricht pflucht?

29. Mai 2016 um 13:25

Hallo zusammen, ich wollte einmal nachfragen was ihr vom Religionsunterricht in Grundschulen haltet. Bei mir damals war es selbstverständlich dass jedes Kind den Religionsunterricht bis zur 7 Klasse besucht. Danach konnte man auch in Ethik wechseln. In der Grundschule war es auch verpflichtend. Ich selber bin zwar christlich erzogen worden aber in der 7 Klasse in Ethik gewechselt und auch nicht Konfermirt und glaube heute auch nicht mehr an die Religion. Ich möchte meine Kinder auch nicht in den Religionsunterricht schicken wenn sie in die Schule kommen, da sie auch nicht christlich erzogen sind. Ich versuche ihnen alle Religionen zu erklären und lasse sie nach Interesse auch in bestimmte reinschnuppern. Ich will ihnen keine Religion vorgeben. Sie sollen selber entscheiden. Nun, müssen meine Kinder den Religionsunterricht besuchen? Darf mich die Schule dazu verpflichten? Danke und LG Johanna

Mehr lesen

30. Juni 2016 um 9:50

Also auf
Grundschule meines Sohnes ist es keine Pflicht. Mein Sohn muss nicht daran teilnehmen weil er nicht getauft ist. Aber dafür gibt es leider keinen Ausgleichsunterricht. Er nimmt aber am evangelischen Unterricht teil . Er glaubt trotzdem nicht an Gott . Sich mit der Bibel oder Glauben zu beschäftigen hat auch was mit Geschichte zu tun und sich damit mal etwas zu auseinander zu setzten tut ja nicht weh. Aber Kinder die Religion oder einen anderen Glauben müssen nicht am Religionsunterricht teilnehmen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Mein Neffe(11) will geschminkt werden
Von: trini_12551190
neu
28. Juni 2016 um 20:29
Diskussionen dieses Nutzers
Kuscheltiere
Von: johanna11797
neu
25. Juli 2016 um 17:24
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen