Home / Forum / Meine Familie / Reiten, Schwimmen und was noch???

Reiten, Schwimmen und was noch???

11. September 2013 um 22:48

Ich fühle Druck... Ich werde von einigen Mamis gefragt, was ich mit meiner Tochter nachmittags mache... Ich sage, dass wir immer etwas vorhaben- spazieren gehen, privat schwimmen, einfach daheim sein etc. Es wird mir dann erzählt, was sie schon alles mit den 4 Jährigen Kindern machen. Fast jeden Nachmittag steht etwas auf dem Programm. Ich habe noch einen zwei Jährigen Sohn. Ich will, dass die Kinder miteinander spielen und ich will auch mit meiner Tochter Zeit verbringen... Dabei fühle ich mich manchmal so, alsob ich etwas verbotenes tun würde...

Mehr lesen

12. September 2013 um 0:00

Unternehmen sie etwas
Kinder fühlen sich schnell vernachlässigt und sind sofort eifersüchtig wenn die Eltern sich um das ansere Kind kümmern.

Unternehmen Sie etwas mit ihren Kindern. Da Kinder leicht zu beeindruckend sind (in jungen Jahren) sind sie für sehr viel zu begeistern. So gehen sie gerne in den Zoo, oder auf größere Spielplätze. Aber sie freuen sich genau so, wenn man mit ihnen einfach Fußball spielt und herumrennt. Sportarten wie Reiten sind zu teuer und nehmen sehr viel Zeit in Anspruch. Im gegensatz ist das erlernen von Musikinstrumenten sehr gut für Kinder, weil sie lernen, sich aud Dinge zu konzentrieren. So gibt es sehr viele Kinder ab 4 Jahren die mit Blockflöte beginnen und später oft auf ein anderes "anspruchsvolleres" Instrument umsteigen.

Mit mir hat als Kind nie jemand gespielt und somit war ich sehr lange ein Einzelänger.

Geben Sie ihren Kindern immer das Gefühl sie über alles zu lieben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook