Home / Forum / Meine Familie / Rausgeschmissen

Rausgeschmissen

24. April 2011 um 17:17

Hallo.

Meine Eltern bzw mein vater hat mich von zu Hause rausgeschmissen weil er es nicht akzeptiert dass ich einen freund habe. er sagt entweder du trennst dich von ihm oder du fliegst raus. Dann gab es einen Streit wobei er mich geschlagen hat und nun bin ich rausgeflogen.

Ich werde jetzt allerdings erst 16 und gehe noch (eig noch 2 jahre wegen abitur) zur schule mein Freund ist 18 er geht ebenfalls noch 2 jahre zur schule und ich kann nicht bei ihm einziehen weil er noch zu hause wohnt. Ich bin für mein Alter schon sehr selbstständig und alleine leben könnte ich locker bewältigen aber darf ich das schon? ich kann ja nicht zu verwandten etc ziehen weil meine schule hier ist.

Was kann ich jetzt tun? Darf ich überhaupt alleine wohnen? sind meine eltern verpflichtet das finanzieren? muss ich die schulke abbrechen um es selber zu finanzieren? Hilft mir das jugendamt? oder muss ich mich von meinem freund trennen und zu meinen eltern zurück?

Mehr lesen

11. August 2011 um 14:44

Hol dir hilfe vom jugendamt
und erkläre denen genau das was du heir schreibst,die helfen idr und finden eine Lösung,es gibt für junge Mädchen eine Möglichkeit nicht bei den Eltern zu wohnen entweder per WG oder eine Pflegefamilie bis du 18 Jahre alt bist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2011 um 11:58

Also erstmal ja...
deine eltern MÜSSEN deine wohnung finanzieren, außerdem würde dir das kindergeld zustehn! und solange du nicht arbeiten gehst, müssen deine eltern auch "unterhalt" bezahln....
2. beende auf jeden fall die schule...frag mal bei irgendwelchn organisationen nach (vom jugendamt würd ich abraten)

und 3. wenn dich dein vater das nächste mal schlägt, schlag zurück oder zeig ihn an (strafe muss sein )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2011 um 9:44

Hallo
Erstmal eine Frage : Hat er dich schon öfters geschlagen ?
Es ist das letzte sein Kind zu schlagen nur weil er es nicht akzeptiert das du mit deinem Freund zusammen bist.
Aus welchem Grund akzeptiert er es nicht ?
Ich habe selber 2 Jahre bei meiner Oma gewohnt weil meine Mutter mich rausgeschmissen hat. Meine schule war dann auch relativ weit weg. Also hatte ich 2 jahre kein kontakt mit meiner mutter. Dann haben wir viel geredet & es selbst geregelt. Das Jugendamt griff nach mehreren Gesprächen immernoch nicht ein,weil keine "Akute Gefahr" bestand,obwohl ich auch geschlagen wurde. Vielleicht solltest du erst versuchen es mit deinen Eltern zu regeln in eiem ruhigen Ton & denen erklären das es was ernstes mit euch ist.

Viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2011 um 18:12

Ich finde die Vorgehensweise
deines Vaters unmöglich und er darf dich schon mal garnicht schlagen. Ich finde diese Erpessung nicht hilfreich. Mir ging das in jungen Jahren auch mal so , aber erpressen habe ich mich nicht lassen. Du kannst dich an das Jugendsorgentelefon wenden oder die Nummer gegen Kummer. Du kannst evtl in betreutes Wohnen oder eine Jugendwohngruppe, das mußt du abklären und in dem Fall mit dem Jugendamt . Du kannst dir auch noch den Kinderschutzbund zu Hilfe nehmen, die sind zum Teil sehr engagiert. Ich wünsche dir Glück. Du mußt dich nicht trennen,
Gruß melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen