Home / Forum / Meine Familie / Pubertiert mein Sohn schon?!

Pubertiert mein Sohn schon?!

16. April 2013 um 8:49

Hilfe, ich bin fast am verzweifeln. Ich habe zwei Kinder, mein Sohn ist 9 und meine Tochter ist 4. In der letzten Zeit wird es immer schlimmer zuhause. Mein Sohn hat keinen Bock auf Schule, ist gereizt, genervt und total lustlos. Er weiß alles besser, die Mama hat sowieso keine Ahnung. Er ist ein kleiner Besserwisser geworden. Ich kenne das ja nicht, woran man merkt ob es "langsam losgeht"...vielleicht könnt Ihr mir ja ein bisschen helfen.
Auf der einen Seite spielt er sich auf, als wäre er schon 35 und dann urplötzlich tut es einen Knall, wenn ihm was nicht passt und er heult wie ein kleines Kind. Er gibt freche Antworten oder gleich gar keine. Er will nicht mehr raus, zieht sich zurück und spielt häufiger Lego in seinem Zimmer, was er sonst nicht gemacht hat. Was lernen angeht für die Schule ist auch sch... . Ich bin echt schon am Durchdrehen, weil ich nicht weiß was ich machen soll. Gutes Beispiel gestern. Mich hat eine Mutter angerufen weil sie was wissen wollte, was heute in der Musikprobe drankommt. Ich wusste nicht mal, dass sie heute Musik schreiben. Er war gerade mal unten im Garten, ich hab gerufen, er solle hochkommen, dass er noch lernen müsse. Er kam mit Murren und Knurren hoch und war total erschrocken, dass ich von der Musikprobe weiss. Ich hab ihm die Blätter rausgesucht und ihm gegeben. Er ist dann ins Zimmer rein und kam nach 5 Min. wieder raus und meinte. Die Blätter seien weg. Ich hab die ganze Wohnung auf den Kopf gestellt, die Blätter sind nicht da. Langsam glaub ich wir haben Geister oder Klabautermänner im Haus Jajaja, was auch immer! Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Natürlich konnte er dann kein Musik mehr lernen, war ja dann auch abend. Heute morgen hatte ich ein Gespräch mit der Lehrerin..sie meinte, er wäre total gelangweilt in der Schule, sie weiß, dass er ein kluges Köpfchen ist, aber im Moment verhält er sich, als hätte eine Mir-ist-alles-scheißegal-Phase.
Können das schon Anzeichen der Pubertät sein...wer weiß darüber besser bescheid wie ich..bin über alles dankbar....

Mehr lesen

7. Juli 2013 um 20:55

Also...
ich halte es zwar in einzelfällen durchaus für möglich, dass man in dem alter manch pubertäres verhalten zeigt, aber es klingt für mich doch eher nach was anderem. nämlich, dass er ein problem in der schule hat oder mit seinen freunden, oder wieso geht er nicht mehr raus und spielt stattdessen alleine? mit der pubertät verbinde ich nämlich, dass man am liebsten gar nicht zuhause ist, sondern 24h am tag mit seinen freunden abhängt. das passt also nicht zusammen.
und bei problemen ist rebellisches verhalten nicht unüblich. würde also vielleicht in diese richtung forschen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen