Forum / Meine Familie / Kinder und Erziehung

Pubertät

21. März 2006 um 8:41 Letzte Antwort: 8. Juni 2006 um 16:53

Meine 16-jährige Tochter macht mir im Moment sehr zu schaffen. Sie ist total egoistisch, denkt nur an ihr Vergnügen, vernachlässigt die Schule. Sie hat 3 Fünfen im Zeugnis - Versetzung gefährdet - Gymnasium 10. Klasse. Ich versuche immer wieder, sie zu motivieren, aber ich stoße nur auf Ablehnung. Ich will ja gar nicht, dass sie den ganzen Tag nur über ihren Büchern hängt, aber ein wenig Einsatz wäre wünschenswert. Sie sitzt den ganzen Nachmittag am PC und schreibt ICQ.

Den ganzen Samstag und Sonntag ist sie auf dem Flugplatz - sie möchte ihren Segelflugschein machen. Im April steht die theoretische Prüfung an. Schon gelernt dafür? Nein. Aber die Kosten dafür, die nicht unerheblich sind, haben wir an der Backe.

Am Wochenende weggehen will sie auch. Ist ok, soll sie auch. Aber nicht bis 3.00 Uhr morgens. Wenn ihr das nicht erlaubt wird, ist sie natürlich stinkig.

Im Sommer wollte sie gerne für 1 Woche mit ihren Freunden auf einen Campingplatz fahren. Wir haben aber zur selben Zeit unseren Familienurlaub gebucht. Also hängt der Haussegen wieder schief.

Das Problem ist, ich kann da überhaupt nicht mit umgehen. Ich leide, und mich macht das kaputt. Ich möchte es ihr recht machen, aber dann mache ich es meinem Mann nicht recht. Dann kommt von der Seite der Ärger. Wer macht es mir eigentlich recht? Ich weiß einfach nicht mehr weiter.
Liebe Grüße
Midas

Mehr lesen

21. März 2006 um 10:10

Pubertät
Liebe Mara,
vielen Dank für deine schnelle Antwort.

Ich mache schon viele Sachen für mich. Ich bin im Sportstudio, ich tanze, ich treffe mich mit meinen Freundinnen, aber momentan igel ich mich am liebsten zu Hause ein und will nur noch meine Ruhe haben. Ich hasse Auseinandersetzungen, weil ich momentan nicht die Kraft habe. Mit meinem Mann kann ich überhaupt nicht darüber reden. Ich habe immer das Gefühl, ich stehe ganz alleine da. Ich versuche immer, es allen recht zu machen und weiß, dass das ein Fehler ist. Ich bin unzufrieden, mies gelaunt und mache dadurch alles nur noch schlimmer. Manchmal möchte ich meine Koffer packen und einfach gehen. Aber das kann ich dann doch mit meinem Gewissen nicht vereinbahren.
Liebe Grüße
Midas

Gefällt mir

25. März 2006 um 11:47
In Antwort auf

Pubertät
Liebe Mara,
vielen Dank für deine schnelle Antwort.

Ich mache schon viele Sachen für mich. Ich bin im Sportstudio, ich tanze, ich treffe mich mit meinen Freundinnen, aber momentan igel ich mich am liebsten zu Hause ein und will nur noch meine Ruhe haben. Ich hasse Auseinandersetzungen, weil ich momentan nicht die Kraft habe. Mit meinem Mann kann ich überhaupt nicht darüber reden. Ich habe immer das Gefühl, ich stehe ganz alleine da. Ich versuche immer, es allen recht zu machen und weiß, dass das ein Fehler ist. Ich bin unzufrieden, mies gelaunt und mache dadurch alles nur noch schlimmer. Manchmal möchte ich meine Koffer packen und einfach gehen. Aber das kann ich dann doch mit meinem Gewissen nicht vereinbahren.
Liebe Grüße
Midas

Du sprichst mir aus der Seele.....
man hat das gefühl nur noch zu funktionieren.ich habe hier nur noch das gefühl in einem irrenhaus zu sein.zwar habe ich einen sohn,die ja angeblich,nicht so extrem sein sollen.aber,ganz ehrlich,das reicht mir vollkommen!!!vor 2jahren hat man mir ein anderes kind dahingestellt(im bildlichen sinne) und da soll man dann mit klar kommen.jetzt ist er 14 und man hat das gefühl,der wahnsinn nimmt kein ende.aufmüffig,großspurig und besonders cool,wenn kumpels dabei sind.hinzu kommt das er ads hat.was alles nicht wirklich besser macht.notgedrung nimmt er sie dann,mit der einstellung,ist für mama,damit es ihr besser geht.indirekt stimmt das ja leider auch.aber was solls,da muß man wohl durch.in diesem sinne.lg

Gefällt mir

25. März 2006 um 12:17

..kenne das..
..ohje das ist wohl ein leidiges Thema
Mein Sohn ist fast 15 und steckt auch voll in der Pupertät.....da hilft echt nur teilweise Durchzug lach
klar gewisse Regeln müssen sie eben noch beachten.....keine diskusion
Gibt ein herliches Shirt mit dem Aufdruck
%%%%%%%%%%VORSICHT TEENAGER IN DER PUPERTÄT!!!
Kann alles :::WEISS ALLES::::::Reizbar!!!
Nimm es locker(weiss fällt nicht immer leicht!) Aber wie waren wir denn???
Einiges müssen sie eben ausprobieren!!!
lg Anja

Gefällt mir

25. März 2006 um 14:10

Aus der Seele gesprochen
Hallo - das Problem habe ich mit meiner Tochter auch- nur leider wird sie auch noch sehr beleidigend mir gegenüber. Bin total traurig, kann es leider nicht mehr ignorieren. Dazu kommt noch das meine Tochter ein Pflegekind ist und ständig droht auszuziehen. Eigentlich weiß ich, dass sie es nicht so meint, sondern nur nach Liebe schreit, aber ich halte das auch nicht mehr aus.
LG Tina

Gefällt mir

8. Juni 2006 um 16:53

Meine Tochter ist 14,
und das gleiche Problem habe ich auch. Sie möchte ständig nur weggehen. Keinen einzigen Tag bleibt sie nachmittags zu Hause (gegen 19-20 Uhr kommt sie aber wieder. Das Wochenende ist immer verplant, ich sehe sie kaum zu Hause. Und wenn ich sie veranlasse einen Nachmitta oder einen Tag am Wochenende zu Hause zu bleiben, ist sie unzufrieden und fühlt sich unverstanden. Ihre Freunde sind das Wigtigste für sie. Wenn ich so denke, sie ist erst 14, kommt mit 16 dann noch mehr?
gruß gagy11

Gefällt mir