Home / Forum / Meine Familie / Psychologin bewertet IQ zu hoch..kann das sein?

Psychologin bewertet IQ zu hoch..kann das sein?

15. März 2012 um 20:45

Hallo, ich ließ letztes Jahr meinen Sohn testen. Es handelt sich hierbei um eine Psychologin, die auf HB spezialisiert ist. Dies geschah auf Anraten des KiGa. Verwendet wurde der HAWIVA. Heraus kam 128. Spitzenwert im räumlichen Vorstellungsvermögen. Wir bezahlten dafür 190,-.
Von einem FörderKiGa wurde vorher der K-ABC verwendet. Hier erhielt er einen Wert von 111. Er hatte im räumlichen und logischen Denken einen Spitzenwert von 137. Sie rieten uns, jene Psychologin aufzusuchen.
So, wir hatten letzte Woche einen Termin in einem SPZ, da unser Sohn auf Asperger hin untersucht werden sollte. Wir zeigten ihr das Ergebnis des HAWIVA und es wurde uns gesagt, dass diese Psychologin sehr oft HB bestätigte. Dies käme ihnen seltsam vor, den sie selber würden eher selten HB entdecken. Mein Sohn wird jetzt in 10 Terminen untersucht. Sollte er tatsächlich sehr intelligent sein, würden sie es herausfinden.

Jetzt meine Frage: Kann das sein, dass eine Psychologin Kindern einen hohen IQ bescheinigt, um gute Werbung für sich zu erzielen? Das kann doch nicht sein, denn sie würde den Kindern doch enorm damit schaden und sich selbst haftbar machen..oder?

Mehr lesen

16. Mai 2012 um 23:52

Hallo,
darf ich mal fragen wie alt euer Kind ist?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook