Home / Forum / Meine Familie / Promi-Kinder in Schule?!?!

Promi-Kinder in Schule?!?!

4. Dezember 2006 um 14:54

Hallöchen!
Mein Sohn Younes (bald 6) besucht eine ganz normale Grundschule im Kreis Stuttgart. Er ist weder auf einer Schule für Hochbegabte noch auf einer Privatschule, doch trotzdem besuchen zwei Jungen die Klasse, dessen Eltern bekannte Schauspieler und "recht" bekannte Produzenten sind. Das ist ja eigentlich kein Problem, doch mein Sohn ist mit einem der Jungs gut befreundet und wollte ihn eigentlich schon oft zuhause besuchen. Doch die Eltern des Jungens erlauben weder zuhause-Zusammenspielen, noch Zusammen fußballspielen oder Sonstiges. Mein Sohn kam jetzt schon das zweite Mal total bedrückt nach Hause, und hat erzählt, dass sein Freund nicht
mit ihm spielen darf.
Wie soll ich das alles meinem Sohn erklären?
Hatte jemand von Euch schon mal etwas Ähnliches erlebt?

Grüße, Leo

Mehr lesen

5. Dezember 2006 um 11:47

Promi...
nein, ich habe sowas noch nicht erlebt. aber vielleicht rufst du mal die eltern an und fragst mal höflich nach, wo das problem liegt. war das besagte kind schon mal bei euch zum spielen??

bevor du deinem kind etwas erklärst, sprich mit den eltern darüber.

viel glück.

Gefällt mir

5. Dezember 2006 um 18:02
In Antwort auf frau112

Promi...
nein, ich habe sowas noch nicht erlebt. aber vielleicht rufst du mal die eltern an und fragst mal höflich nach, wo das problem liegt. war das besagte kind schon mal bei euch zum spielen??

bevor du deinem kind etwas erklärst, sprich mit den eltern darüber.

viel glück.

Danke...
Danke,
nein, der junge war noch nie bei uns zuhause, mein sohn und er haben sich alleridngs schon oft nach der schule getroffen und spielen zusammen in einer Basketballmannschaft!
Die Eltern sagen, ihr Sohn sollte nicht mit anderen Kindern zuhause spielen.

Gefällt mir

5. Dezember 2006 um 20:13
In Antwort auf alanleo1972

Danke...
Danke,
nein, der junge war noch nie bei uns zuhause, mein sohn und er haben sich alleridngs schon oft nach der schule getroffen und spielen zusammen in einer Basketballmannschaft!
Die Eltern sagen, ihr Sohn sollte nicht mit anderen Kindern zuhause spielen.

Dann...
sind die eltern einfach dämlich. wie heissen denn die eltern), sind sie wirklich so prominent??

Gefällt mir

8. Dezember 2006 um 22:00

Komische Einstellung
Erst schickt man sein Kind auf eine normale Schule und dann darf es doch plötzlich nicht mehr normal sein?

Gefällt mir

9. Dezember 2006 um 18:16
In Antwort auf frau112

Dann...
sind die eltern einfach dämlich. wie heissen denn die eltern), sind sie wirklich so prominent??

Name "geschützt"
Da ich nicht in Probleme und Ärger geraten will, darf ich die Namen zumindest vorallem nicht die Nachnamen nennen.
Ja, die Eltern sind bekannt.

Gefällt mir

10. Dezember 2006 um 11:13

Traurig
Hat dieses Promi-Kind denn GAR keine Freunde, die es zuhause besuchen dürfen? Ich finde das richtig traurig für den armen Jungen.
Ich hatte in meiner Klasse damals auch ein Mädchen, die Tochter eines bekannten Schauspielers war. Es war für die Eltern aber glücklicherweise kein Problem, wenn wir zusammen etwas unternehmen wollten. Ich habe auch bei ihr übernachten dürfen.
Wie schon von jemand anderem erwähnt: wenn die Eltern einen Kontakt zu einem Nicht-Promi-Kind nicht erlauben, sollten sie ihren Sprössling doch besser in eine entsprechende Schule schicken, wo er unter seinesgleichen ist.
Armes Kind. Das muss für ihn doch total frustrierend sein.
Hast Du schon mal versucht, mit den Eltern zu reden? Oder kommt man an die gar nicht ran? Vielleicht ergibt sich bei einem Schulfest mal die Gelegenheit. Vielleicht haben sie Angst, dass man ihr Zuhause ausspionieren will oder im ganz krassen Fall: vor einer Entführung ihres Kindes, wenn es so ganz normal draußen auf dem Fußballplatz mit anderen Jungs kickt.

xyz128

Gefällt mir

11. Dezember 2006 um 15:36
In Antwort auf xyz128

Traurig
Hat dieses Promi-Kind denn GAR keine Freunde, die es zuhause besuchen dürfen? Ich finde das richtig traurig für den armen Jungen.
Ich hatte in meiner Klasse damals auch ein Mädchen, die Tochter eines bekannten Schauspielers war. Es war für die Eltern aber glücklicherweise kein Problem, wenn wir zusammen etwas unternehmen wollten. Ich habe auch bei ihr übernachten dürfen.
Wie schon von jemand anderem erwähnt: wenn die Eltern einen Kontakt zu einem Nicht-Promi-Kind nicht erlauben, sollten sie ihren Sprössling doch besser in eine entsprechende Schule schicken, wo er unter seinesgleichen ist.
Armes Kind. Das muss für ihn doch total frustrierend sein.
Hast Du schon mal versucht, mit den Eltern zu reden? Oder kommt man an die gar nicht ran? Vielleicht ergibt sich bei einem Schulfest mal die Gelegenheit. Vielleicht haben sie Angst, dass man ihr Zuhause ausspionieren will oder im ganz krassen Fall: vor einer Entführung ihres Kindes, wenn es so ganz normal draußen auf dem Fußballplatz mit anderen Jungs kickt.

xyz128

Leider!
Ich kann leider nun schon seit 2 Wochen keinen Kontakt mehr zu den Eltern halten, da die ganze Familie zu den Großeltern nach Florida geflogen ist!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen