Home / Forum / Meine Familie / Probleme zuhause hilfe

Probleme zuhause hilfe

21. Juli 2015 um 20:16

ich heisse patrick und komme ursprünglich aus sachsen bin aber mit 11 jahren (jetzt bin ich 14) nach hessen gezogen. Kurz darauf mit 12 Jahren haben sich meine eltern getrennt und das hat mir dann den rest gegeben. Ich hatte zwar extrem viele freunde und eine sehr gute beste freundin, habe aber immer gesagt das alles ok ist was aber nie gestimmt hat. dadurch bin ich in der schule abgesackt und es ist jetzt soweit das ich eine nachprüfung in englisch schreiben muss, sonst wiederhohle ich die 8. klasse. Der schulische vergleich zwischen sachsen und hessen ist so das in sachsen die schule viel schwerer ist als in hessen, und dadurch das meine mutter sich immer um mich gekümmert hat, habe ich diese schule mit leichtigkeit gemeistert. Nur Ende der 4. Klasse hat meine mutter sich wieder einen job gesucht, wodurch ich freilauf hatte. Ich bin ein mensch, der wenn er nicht gepeitscht wird es selber nicht auf die reihe bekommt. Das ergebnis kann man sich denken: Ich wurde schlechter und schlechter und schlechter...

Mein Vater ist ein guter Vater, er ist nicht so einer dieser Väter die sich nicht um ihr kind scheren.. Leider. Ich will nichts ausser meine ruhe, aber meine eltern wollen das nicht so ganz einsehen. Sie wollen mich unterstützen. Meine mutter geht 6 Tage in der woche arbeiten und das nicht zu wenig. Es tut mir ja auch leid das ich sie so im stich lasse aber sie will mich einfach nicht aufgeben und mein Vater genauso wenig.
ich weiss einfach nicht mehr weiter weil das thema Schule immer Größere wellen bei mir zuhause schlägt wodurch mein Vater des öfteren aufschlägt und meint mich fragen zu müssen wie es mit meiner bewerbung für praktikum steht und so.
Es bemühen sich wirklich alle um mich meine Eltern, meine Oma, meine andere Oma, meine Tante und Onkel. Ich will aber nichts als meine ruhe nur ich weis nicht wie..
Bitte helft mir
Achja ich habe mich im alter von 13 Jahren wegen meiner eltern schule und freunde angefangen zu ritzen und versucht selbstmord zu begehen aber ohne erfolg. Nachdem es meine mutter herausgefunden hat musste ich zu einem psychiater und habe es als "Spass" abgenickt was er mir zum Glück auch geglaubt hat und ich habe beschlossen es zu lassen, macht mehr schaden als nutzen.
ich bitte um antwort

Mehr lesen

10. April 2016 um 0:36

Etwas verspätet. Hoffentlich noch rechtzeitig?
Hey Patrick. Ich würde dir empfehlen mal einen IQ Test machen zu lassen. Dir scheint deine Selbstbestimmung sehr wichtig zu sein und äußerer Druck macht dir vielleich so große Probleme, weil du dir selbst sehr viel Druck machst. Du siehst offenbar keinen Sinn in der Schule. Bei mir war es so, dass ich meine Mutter gesehen habe(Arbeit von Morgens bis abends, kein Lebenspartner, keine Freunde) und dachte ich würde genau so enden wenn ich zur Schule gehe. Ich wollte nicht leben um zu arbeiten sondern arbeiten um zu leben.

Schau dir mal dieses Video von Gerald Hüther an und bitte deine Eltern darum es sich auch anzuschauen: https://www.youtube.com/watch?v=ROehyMHtKDY

Wenn sie ihn ernst nehmen und umsetzen könnte sich einiges für dich verbessern.

Ich wünsche dir nur das beste für deine Zukunft. Bei Fragen einfach auf den Post antworten oder PN schreiben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Kontrollzwang mutter
Von: fanny_12149082
neu
5. April 2016 um 17:38
Mein Vater spricht nicht mehr mit mir nach Streit
Von: tylor_11970105
neu
4. April 2016 um 10:43
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen