Home / Forum / Meine Familie / Probleme mit den eltern

Probleme mit den eltern

26. Januar 2015 um 19:19

hallo,
ich habe ein sehr starkes problem mit meinen eltern, weniger mit meiner mutter als mit meinem vater.
erstmal ich bin 15 und daher auch in der pupertät, aber ich bin schon sehr reif und verstehe schon wenn ich etwas falsch gemacht habe.
so jetzt zu meinem problem, ich habe ein sehr schlechtes verhältnis zu meinen eltern, weil ich oft missverstanden werde, ständig wird mir vorgeworfen ich mache etwas falsch, wenn ich freiwillig im haushalt helfe wird dies nicht gesehen, es wird nur gesehen wenn ich etwas nicht gemacht habe. manchmal bekomme ich das gefühl für beide meiner eltern wertlos zu sein, weil wenn ich krank bin sich eher lustig über mich gemacht wird, als sorgen. mir wird auch sehr oft nicht zugehört und sie beschweren sich dann ich hätte dies nie gesagt.
in der schule bin ich eig. gut, aber sobald ich eine drei auf dem zeugniss habe ( was selten der fall ist aus angst) werde ich runter gemacht.
mir wird wenig erlaubt und ich habe im monat nur 20 taschengeld im monat wovon ich mein handy auchz noch selber bezahlen muss. am ende bleiben vom taschengeld vllt. noch 5 und davon soll ich shoppen gehen oder mir vllt mein mein lieblingsgetränk kaufen will, wenn ich dann mal nach weiteren 20 frage, weil ich mir mal ein pullover kaufen möchte heißt es nein und ich bekomme dumme blicke,mir wird dann wieder vorgeworfen ich würde nichts tun, manchmal ist das auch so, aber dann auch nur wenn es mir sehr schlecht geht.
es würde mir sehr helfen, wenn mir jemand sagen würde was ich tun soll.

Mehr lesen

28. Januar 2015 um 20:01


Das sind die alltäglichen probleme die wir alle hatten. Und ich bin mir sehr sicher das das deine kinder mal genauso sehen wie du jetzt.

Vll hörst du auf nach etwas zu fragen und gibst dich bescheiden.

Ich bin mit 16 in die ausbildung und hatte mein eigenes geld . Vorher hab ich 50 dm bekommen. Also ca 25 . Damit bin ich ausgekommen trotz handy. Ich habe nie nach irgendwas gefragt . Obwohl es bei meinen eltern finanzell immer sehr gut war. Ivh habe aber daraus gelernt das man etwas geben muss wenn man was haben will.
Das ist für dein späteres leben sehr wertvoll!
Ich habe heute einen sehr gut bezahlten job und das hätte ich nocht wenn mein vater nicht so streng gewesen wäre. Und weg gehen durfte ich auch erst mit 16 und meine mutter hat mich immer um ne bestimmte zeit abgeholt

Gefällt mir

31. Januar 2015 um 22:43

..
nina091183

ich denke nicht das mein vater normal ist ..
und um meinen job muss ich mich auch selber kümmern, ich will jura studieren und er hilft mir nicht ansatzweise.

Gefällt mir

31. Januar 2015 um 22:54
In Antwort auf jugend15

..
nina091183

ich denke nicht das mein vater normal ist ..
und um meinen job muss ich mich auch selber kümmern, ich will jura studieren und er hilft mir nicht ansatzweise.

Ich habe
Mich auch alleine um einen job gekümnert!
Es geht darum das du jetzt lernst das dur bicht alles in die wiege gelegt wird.

Du bist noch zu jung aber vll überlegst du mal wieviele kinder gar keine eltern haben oder misshandelt werden.

Gefällt mir

1. Februar 2015 um 23:42

....
Der Text ist für dich von dir. Du beschreibst ein Gefühl des Missverstanden werdens,dass du hoffentlich NICHT an deine Kinder weitergibst.
Das Missverstehen sind deine Eltern,du kannst verstehen.Da fängt man bei sich an. Selbst erforschen, in Kontakt treten zu anderen. Du benutzt nur liebevolle Worte für dich-egal was du an Beleidigungen gehört hast. Beleidigungen sind hässliche Äußerungen von verzerrten Seelen.Aber haben nichts mit dir zu tun. Du bist gut wie du bist.Und weil du bist.
Praktisch bleibt mit 15 vllt sich mal zu informieren ob es MädchenWohnProjekte gibt. Ein schönes Umfeld is auch wichtig für dich.

Gefällt mir

3. Februar 2015 um 23:57

Hallo jugend15
Süße du bist 15 Jahre alt und in der Pubertät! Glaub mir höre auf deine Eltern, sei nicht frech und gebe dich damit zufrieden was sie dir als Taschengeld geben! Deine Eltern wollen nichts schlechtea glaub mir! Manche Kinder haben es schwerer als du! Ich habe eine 7 Jährige Tochter die sehr sehr frech ist und glaub mir, für mich als Mutter ist das garnicht gut. Nicht gut für meine Nerven! Ich weiß wie du dich fühlst, mit 15 ging es mir ähnlich und sogar noch mit 16 und 17. bis ich endlich 18 wurde. Mach deinen Abschluss und fang eine Ausbildung an. Du wirst sehen je älter du wirst desto wird alles besser halte durch. Nicht jeder Teenie hat es einfach. das schaffst du!!! sei immer lieb und mach das was deine Eltern von dir erwarten. Denn nur sie geben dir liebe und dach über dem Kopf! Eltern sein ist auch nicht einfach

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen