Home / Forum / Meine Familie / Problem mit Sohn 20

Problem mit Sohn 20

22. Februar 2014 um 6:01

Hallo alle zusammen!
Habe ein Problem mit meinen Sohn 20. Er geht brav arbeiten.
Aber er hilft zuhause überhaupt nicht mit, sein Zimmer schaut
aus wie ein Saustall. Das was mich aber am meisten stört ist
das er nicht fortgeht und die ganze Nacht telefoniert. Er nimmt überhaupt keine Rücksicht auf andere. Steh jeden Tag um 4.20 Uhr auf kann oft nicht schlafen. Ihn ist das alles egal.
Denn wenn er arbeiten muss braucht er erst um 8.00 Uhr morgens aufstehen. Vielleicht hat jemand eine Idee oder ihn geht es genauso. Würde mich über eine Meinung was man tun kann sehr freuen.
l.g Angelika

Mehr lesen

22. Februar 2014 um 12:55

Hallo Angelika,
was sein Zimmer betrifft: räum ja nicht auf! Lass ihn in seinem Saustall leben. Wenn es ihm irgendwann zu viel wird, wird ihm wohl nichts anderes übrig bleiben, als mal selbst aufzuräumen.

Warum fühlst Du Dich von seinen nächtlichen Telefonaten gestört? Telefoniert er nicht in seinem Zimmer hinter geschlossener Tür oder musst Du die Telefonkosten bezahlen?

Rede mit ihm, und sage ihm, dass Du seinetwegen nicht schlafen kannst. Wenn er keine Rücksicht auf Dich nimmt, würde ich den Spieß umdrehen, und ihn auch 4.20 wecken, so dass er merkt, wie es ist, wenn man keine Rücksicht nimmt.

Ihm scheint es im "Hotel Mama" gut zu gehen. Beteiligt er sich an irgendwelchen Kosten? Da er arbeitet, kannst Du das auf jeden Fall von ihm erwarten.

Sollte er uneinsichtig, rücksichtslos und egoistisch bleiben, leg ihm nahe, sich eine eigene Wohnung zu suchen, in der er tun und lassen kann, was ihm gefällt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2014 um 16:04

Schwierig...
wenn er es noch nicht begriffen hat, dass es so nicht geht wird es nicht einfach sein, ihn anzustupsen. Wann kommt er von der Arbeit nachhause? Dann kann er auch ein bisschen mithelfen. Ich denke mal, dass für ihn das Essen bereits auf dem Tisch steht? Das würde ich schon mal ändern. Seine Wäsche würde ich auch liegen lassen, soll er mal selbst waschen. Sein Zimmer lass so wie es ist, das ist seine Sache. Entweder packt Ihr das Zusammen leben und was dazu gehört gemeinsam oder es soll sich eine andere Unterkunft suchen. Das ist jedenfalls meine Meinung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen