Home / Forum / Meine Familie / Problem mit der Schwester meines Freundes und Schwanger

Problem mit der Schwester meines Freundes und Schwanger

4. Februar um 12:47

Ich wollte euch mal um Rat fragen
Ich (21) bin mit meinem Freund relativ glücklich gewesen. Wir bekommen in 3 Monaten auch ein kind und bin bisher immer gut mit seiner Familie klar gekommen und er mit meiner. Man hat sich bezüglich der Schwangerschaft auch immer unterstützt. Mit seiner schwester (14 jahre) bin ich auch immer gut klar gekommen außer jetzt seit einer Woche ignorierte sie mich und ich habe mir das ganze angesehen bis ich meinem freund davon erzählt hab er meinte natürlich sofort wir müssen das klären und das problem aus der welt schaffen und es ansprechen. Haben wir auch getan nur kommt niemand auf einen Nenner
ich will mich eigentlich nur mit jedem verstehen und hab ihr Persönlich auch nichts getan. Bei dem Gespräch hat sie mir einige dinge an den Kopf geworfen von wegen sie würde Ihren Bruder nicht wieder erkennen und er wäre nicht glücklich ich würde ihn unter druck stellen und das sie mit mir ja nicht klar kommen muss und es dafür keine lösung gibt. Die mutter äußert sich auch seitdem nicht mehr besonders viel dazu außer „die Diskussionen bringen nichts“ „dafür gibt es keine lösung“ obwohl ich mich mit ihr davor auch immer perfekt verstanden habe. Und das alles was sie mir vorwirft stimmt nicht, er sagt immer wie glücklich er ist und wie sehr er mich liebt und wie sehr er sich auf die kleine freut. Und das er ohne mich nicht leben kann. Klar ist er in letzterzeit sehr eingeschränkt was das feiern angeht weil er natürlich nur mit mir weg gehen will und jetzt wo ich im 6 monat bin geht es nicht mehr so gut, aber ich hab auch gesagt das man danach immernoch alles machen kann und wir die kleine eine nacht bei der oma lassen können wenn wir weg gehen wollen. Ich seh es nicht ein als die böse dargestellt zu werden. Und schon garnicht von einer 7 jahre jüngeren „zicke“.
Wir können uns aber auch nicht alle aus dem weg gehen da wir alle in einem großen Haus zusammen wohnen mein freund und ich die untere etage. Aber küche und essen tun wir alle zusammen.
Jetzt meinte die schwester sogar wir sollen uns unten eine küche rein bauen dann ziehen wir unser ding durch und fertig. Könnt ihr mir ein rat geben?
Versucht es zu klären haben mein freund und ich es ja bereits.
Ich hätte gern Meinungen von aussenstehenden.

Mehr lesen

4. Februar um 14:07

Die junge Dame ist schwer pubertär und eifersüchtig... da kannst du auch mit ner Wand reden! Aushalten, eigenes Ding durchziehen und sie machen lassen. Das wird sich halt dann erst mit der Zeit ändern.
Abgesehen davon: Dein Freund muss sich klar positionieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar um 19:37

Das mädel ist 14! Natürlich macht die Drama, wenn ihr irgendwas quer liegt. Lass sie ein bisschen dramaqueen sein und fangt an, eine erwachsene Familie zu sein, die ihr mit Baby sein müsst anstatt euch von mami bekochen zu lassen. Diese Zeiten sind spätestens mit Kind nicht mehr passend.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen