Home / Forum / Meine Familie / Pipi -problem bei 4 jähriger tochter

Pipi -problem bei 4 jähriger tochter

24. Februar 2014 um 21:11

Huhu ,

Ich hab folgendes problem wo ich langsam am ende bin mit mein latein...

Meine tochter pieselt wieder fast täglich mehrmals in die hose . Haben mit 2 1/2 langsam versucht sie ans klo bzw töpfchen zu gehen dran zu gewöhnen . Nach ner weile hatte es auch gut geklappt doch dann kam wieder der rückschlag ... War krin problem und haben es wieder aufs neue versucht ... Tja und so geht es nun die ganze zeit hin und her ... Nur die letzte zeit geht wieder täglich was in die hose und das 2-3 mal

Nachts hingegen ist sie so gut wie trocken, da konmt es eher selten vor das sie ins bett pieselt !

Hatte das problem eine von euch auch ??

Lg , blue

Mehr lesen

25. Februar 2014 um 1:36

Hallo : bluesunshine13,
Ja hatte damals auch das Problem mit meiner Tochter.Sie war mit 2 Jahren sauber war totales Papa Kind.Als er uns wegen einer anderen verlassen hatte brauchte sie wieder Pampers war dann erst mit gut 3 Jahren wieder trocken.

Wenn deine Tochter schon trocken war und plötzlich wieder einnässt,vielleicht gab es irgendeine Veränderung?

So kleine Zwerge bekommen mehr mit als man denkt.

Aber ich denke soweit man auf das Kind einredet und es tränkt endlich sauber zu werden um so mehr tränkt man es einen Schritt zurück.


Bitte nicht verrückt machen der Sommer kommt da werden die meisten Kinder sauber.

Viel Glück

LG Simona



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2014 um 16:54


danke für eure antworten

also wirkliche veränderungen gab es hier bei uns eigentlich nicht, und im kindergarten hatte ich bisher auch nichts gehört das sie da irgendwo probleme hat. hatte letztens mit der erzieherin gesprochen und sie findet es genau so komisch wie ich das sie trotz auf klo gehen immer wieder in die hose macht.

morgen haben wir ein termin beim kinderarzt und werden es da mal besprechen, ob er da eine lösung / idee hat woran es liegen kann und was hilft


denn heut hat sich auch wieder 4 mal in die hose gemacht, 2 mal im kindergarten und 2 mal zu hause

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2014 um 17:52


also laut kinderarzt ist alles in ordnung, das einzige was er gesehen hat ist das sie wie ich ne doppelniere hat und das die blase sich sehr eng zusammenzieht, dementsprechent nicht viel urin halten kann. das könnte das problem sein, muss aber nicht. jetzt soll sie 3 wochen tabletten nehmen und dann mal hoffen das es besser wird

danke dir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2014 um 16:10

Hallo
ich habe auch ein Pipi-Problem mit meiner 4jähjigen Tochter. Sie will und will nicht in den Topf machen. Ich hab schon so vieles probiert, nun bin ich nur noch ratlos
Und das nervt so, vor allem, dass andere immer blöd fragen und man ach so tolle Tipps ausgerechnet von kinderlosen bekommt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen