Home / Forum / Meine Familie / Piercing mit 13?

Piercing mit 13?

6. November 2003 um 15:49

Hilfe, meine Tochter will sich ein Piercing machen lassen! Wie kann ich sie davon abbringen? Ich weiß, dass sie die elterliche Einwilligung dafür braucht, aber es gibt auch bestimmt irgendwelche unseriösen Piercingstudios die es ohne Genehmigung machen. Jeden Tag gibt es im Moment Diskussionen um dieses Piercing. Ich bin froh, dass meine Tochter gesund und fit ist und jetzt will sie ihren Körper verstümmeln. Ich finde, sie ist einfach noch zu jung dafür. Ich habe einfach auch Angst, dass es zu Entzündungen und dergleichen kommen könnte. Habe ihr schon alle möglichen "abschreckenden" Bilder im Internet gezeigt, aber es wirkt nicht. Wer weiß Rat?

Mehr lesen

6. November 2003 um 16:17

Also
Hi Ischu,


1. wenn Sie ein Piercing ohne Genehmigung bekommt (was in einem seriösen Studio nicht der Fall sein wird), kannst Du den Piercer schonmal wegen Körperverletzung anzeigen.

2. halte ich (selbst multiple Piercings und Tattoos) nichts davon, wenn 'Kinder' sich vor der Volljährigkeit piercen oder tätowieren lassen.

3. andererseits verstehe ich aber auch Eltern nicht, die ihren Kleinkindern Ohrlöcher stechen lassen (am Besten noch mit Pistole in irgendeinem Kaufhaus, damit schöne viele Krankheiten übertragen werden können)und sich dann darüber beschweren wenn ihr Herzchen sich mit 13 piercen lassen will. Denn Ohrlöcher stechen ist nichts anderes als vorsätzliche Körperverletzung am eigenen Kind (so sieht es jedenfalls das Gesetz).

4. Ich würde ihr vorschlagen, dass sie sich gerne ein Piercing in einem professionellen Studio (Verband dt. Piercer) machen lassen darf, wenn sie 16 ist und somit selbst entscheiden darf. Wenn Du Glück hast, überlegt sie es sich in den nächsten drei Jahren noch einmal.

5. Wenn ich überlege welches Tattoo ich mit 13 toll fand, bin ich froh, dass ich mir mein erstes erst mit 25 habe stechen lassen .


Da hilft als Eltern nur konsequent bleiben!

mavi3

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2003 um 17:49
In Antwort auf aslaug_12484254

Also
Hi Ischu,


1. wenn Sie ein Piercing ohne Genehmigung bekommt (was in einem seriösen Studio nicht der Fall sein wird), kannst Du den Piercer schonmal wegen Körperverletzung anzeigen.

2. halte ich (selbst multiple Piercings und Tattoos) nichts davon, wenn 'Kinder' sich vor der Volljährigkeit piercen oder tätowieren lassen.

3. andererseits verstehe ich aber auch Eltern nicht, die ihren Kleinkindern Ohrlöcher stechen lassen (am Besten noch mit Pistole in irgendeinem Kaufhaus, damit schöne viele Krankheiten übertragen werden können)und sich dann darüber beschweren wenn ihr Herzchen sich mit 13 piercen lassen will. Denn Ohrlöcher stechen ist nichts anderes als vorsätzliche Körperverletzung am eigenen Kind (so sieht es jedenfalls das Gesetz).

4. Ich würde ihr vorschlagen, dass sie sich gerne ein Piercing in einem professionellen Studio (Verband dt. Piercer) machen lassen darf, wenn sie 16 ist und somit selbst entscheiden darf. Wenn Du Glück hast, überlegt sie es sich in den nächsten drei Jahren noch einmal.

5. Wenn ich überlege welches Tattoo ich mit 13 toll fand, bin ich froh, dass ich mir mein erstes erst mit 25 habe stechen lassen .


Da hilft als Eltern nur konsequent bleiben!

mavi3

Vielen Dank!
Vielen Dank für die schnelle Antwort! Habe ja auch selber ein kleines Tattoo, ich bin also grundsätzlich nicht gegen Körperschmuck. Aber ich finde eine 13-jährige einfach zu jung dafür. Also, ich werde Deinen Rat befolgen und konsequent "nein" sagen, bis sie 16 ist. Das kann ja heiter werden, also ist in den nächsten Tagen, Monaten evtl. sogar Jahren eine tägliche Diskussion über diese Thema angesagt. Da muss ich wohl durch. Ist eben ein "Zickenalter"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2003 um 11:33

Kommt drauf an,
wo sie das Piercing gerne hätte!

Sonst einigt Euch doch darauf, daß sie eins in der Nase haben darf, die sind klein und dezent, und daß sie dann mit 16 noch was anderes machen lassen kann.

Die Verbote meiner Eltern damals haben nicht viel gebracht: Ich hab mir selbst Ohrlöcher durchgestochen, und als ich dann endlich volljährig war, hab ich mich dann piercen und tätowieren lassen.

Und das ist ja heute auch was anderes wie vor 15 Jahren, als ich 13 war.

Sei doch froh, daß sie Dich fragt, anstatt es heimlich machen zu lassen!! Wenn sie sich ohne Dein Einverständnis in einem dubiosen Studio den Bauchnabel piercen läßt, siehst Du es auch nicht.

Wenn sauber und steril gearbeitet wird (was leider nicht immer der Fall ist) und man die gepiercte Stelle in Ruhe läßt, außer zum reinigen, kann sich auch nichts entzünden. Und überall bekommt man noch einen Zettel mit, wie man sich zu verhalten hat.
Geh mit ihr in ein Studio, schaut Euch das vorher an (das sollte man ja eh immer tun), ob es sauber ist, abwischbare/geflieste Böden hat und ob nicht drin geraucht wird. Und wenn ein Piercer so ein super geführtes Studio hat, hat er auch keine Probleme, Euch alles zu zeigen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2003 um 11:45
In Antwort auf kellie_12268992

Vielen Dank!
Vielen Dank für die schnelle Antwort! Habe ja auch selber ein kleines Tattoo, ich bin also grundsätzlich nicht gegen Körperschmuck. Aber ich finde eine 13-jährige einfach zu jung dafür. Also, ich werde Deinen Rat befolgen und konsequent "nein" sagen, bis sie 16 ist. Das kann ja heiter werden, also ist in den nächsten Tagen, Monaten evtl. sogar Jahren eine tägliche Diskussion über diese Thema angesagt. Da muss ich wohl durch. Ist eben ein "Zickenalter"

Www.dot-ev.de/news.htm
Hi Ischu,

schau mal unter diesem Link www.dot-ev.de/news.htm nach, dort findest Du die wichtigsten Infos zum Piercen.

Ich halte 13 trotzdem zu früh zum Piercen und schon gar nicht die Nase. Auch wenn niemand das Loch an meiner Nase sieht, ich sehe es....!


Ja 13 ist ein doofes Alter, aber das muss sie durch, auch ungepierct. Lass sie lieber mit Haarfarben experimentieren auch wenn pink, blau oder grün dabei rauskommt ! Mit 13 hätte ich sicher meine Piercings nicht so sorgsam und verantwortungsvoll gepflegt wie heute!

bluemavi

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2003 um 12:54

Hmmm...
Also vor 10 Jahren, als ich 13 war, wollte ich mir unbedingt den Namen "Mark Owen" um den Bauchnabel herum tätowieren lassen. Auch "Take That" auf dem Popo hatte ich mir überlegt...
Gott sei Dank hat meine Mutter standgehalten...
Obwohl, "Take That" war damals zwar meinem Fankult gewidmet, doch heute könnte es eine andere Funktion erfüllen *gg*
Ne ne ne....ersteinmal sollte man aus der Pubertät erwachen, bevor man sich verstümmelt
Habe mir mit 18 Jahren dann eine kleine Rose über den Bauchnabel setzen lassen. Ich finde zwar die Stelle heute etwas ZU unschuldig, denn ich fände den Schambereich mittlerweile besser geeignet, aber ich bin schon noch sehr glücklich mit der Tätowierung...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2003 um 13:33
In Antwort auf aslaug_12484254

Www.dot-ev.de/news.htm
Hi Ischu,

schau mal unter diesem Link www.dot-ev.de/news.htm nach, dort findest Du die wichtigsten Infos zum Piercen.

Ich halte 13 trotzdem zu früh zum Piercen und schon gar nicht die Nase. Auch wenn niemand das Loch an meiner Nase sieht, ich sehe es....!


Ja 13 ist ein doofes Alter, aber das muss sie durch, auch ungepierct. Lass sie lieber mit Haarfarben experimentieren auch wenn pink, blau oder grün dabei rauskommt ! Mit 13 hätte ich sicher meine Piercings nicht so sorgsam und verantwortungsvoll gepflegt wie heute!

bluemavi

Kein Piercing mit 13!!
Mit 13 Jahren braucht man noch kein Piercing. Sie bereut es dann später nur wenn es ihr nicht mehr gefällt, aber das können kinder im alter von 13 jahren doch gar nicht abschätzen....
die machen dass nur weils die freundinnen auch haben usw
man muss denen auch mal zeigen dass man nicht jeden scheiss haben muss.
mein vorschlag:
hart bleiben wenn sie sich nicht davon abbringen lässt
und wenn sie einestages mit so einem ding nach hause kommt ohne die einwilligung von euch dann wird das taschengeld gestrichen oder so

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2012 um 20:46

Darf man mit 13 schon gepierct werden?
Hallo.
ich bin auch 13 und möchte ein nasen piercing.. meine mutter erlaubt es mir auch...

aber darf man eigentlich mit 13 ein piercing haben??
bitte um antwort

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2012 um 22:18

Also
Bei mir war es damals auch so...wollte unbedingt nen bauchnabelpiercing. War 13.damals. Meine Mama hat mir mir ne Regelung abgemacht. Sie meinte, dass ich eins haben darf, wenn ich in nem Jahr immernoch eins haben will...das kannste ja verbinden mit Geburtstag oder weihnachten...also,ich glaube besser so, als wenn sie sich selbst eins sticht oder was fälscht...dann hat sie Zeit darüber nachzudenken und vlt,überlegt sie es sich. Ich denke aber, dass sie jetzt mehr ihren eigenen Willen durchsetzen will und dass man mit so totalem gegenSteuern mit * Nein* nix erreicht....eher das Gegenteil erreicht als man eig wollte. Vlt triffst du mit ihr ne regel was für eins sie sich dann in nem guten,Jahr stechen lassen dürfte und dass du mitgehst???

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2012 um 22:25

?
Ich versteh euch nicht
was bitte ist an einem piercing soooo schlimm?
Wenns einem nicht mehr gefällt tut man.es wieder raus.. ja ja.. ich weiß es wird ein loch sichtbar bleiben, aber solange deine tochter nur nase oder bauch haben wollen würde und nicht irgendwo intim oder zunge finde ich das nicht schlimm. ohrringe bekommt man.ohne weiteres obwohl das für mich auch ein piercing ist. es ist doch kein tattoo was für ewig bleibt!!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2012 um 22:51
In Antwort auf trista_11933443

?
Ich versteh euch nicht
was bitte ist an einem piercing soooo schlimm?
Wenns einem nicht mehr gefällt tut man.es wieder raus.. ja ja.. ich weiß es wird ein loch sichtbar bleiben, aber solange deine tochter nur nase oder bauch haben wollen würde und nicht irgendwo intim oder zunge finde ich das nicht schlimm. ohrringe bekommt man.ohne weiteres obwohl das für mich auch ein piercing ist. es ist doch kein tattoo was für ewig bleibt!!

Seh
Ich auch so

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2012 um 16:24

Selbst wenn du die Einwilligung gibst, ein seriöses Studio macht das nicht
unter 14, viele sogar nicht unter 16. Kommt drauf an welches Piercing, da gelten unterschiedliche Altersbeschränkungen.
Lasst euch in nem guten Studio beraten, im besten Fall weigern die sich und Pieren grundsätzlich keine Minderjährigen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2012 um 21:08


was ist an einem pircin bitte schlimm? ich durfte mir mit 12 ein nasenpircing machen, mit 13 bauchnabelpircing und hatte in dem alter auch schon unzählige ohrlöcher...mit 16 kam dan noch ein lippenpircing dazu...ich finde das überhaupt nicht schlimm...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2017 um 21:13
In Antwort auf kellie_12268992

Hilfe, meine Tochter will sich ein Piercing machen lassen! Wie kann ich sie davon abbringen? Ich weiß, dass sie die elterliche Einwilligung dafür braucht, aber es gibt auch bestimmt irgendwelche unseriösen Piercingstudios die es ohne Genehmigung machen. Jeden Tag gibt es im Moment Diskussionen um dieses Piercing. Ich bin froh, dass meine Tochter gesund und fit ist und jetzt will sie ihren Körper verstümmeln. Ich finde, sie ist einfach noch zu jung dafür. Ich habe einfach auch Angst, dass es zu Entzündungen und dergleichen kommen könnte. Habe ihr schon alle möglichen "abschreckenden" Bilder im Internet gezeigt, aber es wirkt nicht. Wer weiß Rat?

Hey Ischu oder alle anderen Eltern, denen es so geht oder einmal so gehen wird,

ich habe mir schon lange Gedanken darum gemacht, wie man am besten auf den Piercing-Wunsch des Kindes reagieren sollte und dazu einen Beitrag geschrieben. Darin zeige ich dir Argumente des Kindes und deine möglichen Gegenargumente sowie einen Gesprächsverlauf, mit dem du garantiert die Oberhand behälst und dein Kind dir dankbar sein wird.
http://www.inliebemami.de/2017/01/28/dein-kind-will-ein-piercing-gute-argumente-fuer-eltern/
LG Ina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Die Situation macht mich völlig fertig...
Von: queen1992
neu
28. Januar 2017 um 19:09
Sturheit
Von: sikora91
neu
26. Januar 2017 um 13:00
Diskussionen dieses Nutzers

Natural Deo

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen