Home / Forum / Meine Familie / Piercing-15-Eltern prinzipiell

Piercing-15-Eltern prinzipiell

19. Februar 2007 um 18:40

Hallo, ich bin 15 1/2 wünsche mir schon seit längerem ein Piercing. In Österreich darf man sich prinzipiell ab 14 ohne Einverständniserklärung der Eltern piercen lassen, es gibt zwar einige Regeln, was die Verheilungsdauer betrifft, diese können jedoch leicht anders interpretiert werden, weshalb sehr viele seriöse Piercingläden ab 14 ohne Einverständniserklärung der Eltern piercen. Meine Mum ist prinzipiell gegen ein Piercing. Eigentlich könnte ich mir ja jetzt trotzdem ein Piercing stechen lassen, aber ich hab so ein schlechtes Gewissen. Ich bin keine schlechte Tochter, ich habe noch nie geraucht, sie weiß immer wo ich bin, was ich getrunken hab, hab noch nie nen freund gehabt, hab erst einmal bei ner party vor 2 jahren übernachtet etc. Ich weiß, dass es ihr psychisch auch nich grad toll geht, weshalb ich meist versuche ihrem Idealbild zu entsprechen, um ihr nicht zusätzlichen Kummer zu bereiten. Ich finde das Piercing nicht so schlimm.. Es soll eines unter der Lippe sein. Wegen der Narbe und so.. Ich hab dort sogar schon ne Narbe, da ich mir da als Baby mal reingebissen hab.. Auf jeden Fall hätt ich das Piercing echt unheimlich gern, aber ich will meine Mum nich verletzen. Ich bin jetzt in so ner Art Zwiespalt.. Einerseits wünsche ich mir sehnlichst dieses Piercing, seit mittlerweile 2 Jahren, dass ist also keine plötzliche Laune, andererseits will ich meine Mutter nicht enttäuschen. Bitte könnt ihr mir irgndwelche Tipps geben? Sagt mir doch einfach eine Meinung, egal ob ihr jeztt selbst Eltern seid und mir sagt ich soll es lassen, oder Jugendliche die mir empfehlen es machen zu lassen. Ich würde mich freuen, einfach ein paar Sätze von euch zu lesen. Danke.

Mehr lesen

19. Februar 2007 um 19:56

Danke schonma für die antwort
Kann man die Zahnschäden nicht verhindern, wenn man regelmäßig schaut, ob das Zahnfleisch eh nicht zurückgeht oder der Zahn nen Schaden abbekommt? Ich bin nicht so versessen darauf dass ich die möglichen Schäden nicht sehe, aber ich denke mir, dass man das doch rechtzeitig erkennen müsste...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2007 um 23:01

Hallöelle!
Also ich bin 16 und ein Österreicherin(und stolz drauf=) und in Österreich ist so das man ab 14 sich piercen lassen darf aber nur wenn anzunehmen ist das es nach 24 tagen verheilt(und die schauen schon drauf,wenn die meinen das es nicht 24 tagen verheilt dan machen die das auch nicht ohne Erlaubnis)also müsste man zb beim bauchnabelpiercing schon um Erlaubnis fragen und ich schätze mal du bist deutsche und nur wegen einem piercing nach österreich kommen?
ich hab auch ein unterlippenpiercing und das schon seit 3 jahren, ich hatte noch nie probleme damit gehabt, meine mum hat selber eines also konnte sie es mir nicht richtig verbieten=).
Das stechen tut wirklich fast überhaupt nicht weh und mit deine narbe kannst dus trotzdem stechen lassen aber es tut glaube ich ein ganz klein bissal mehr weh als sonst weil es ja vernarbtesgewebe ist.An deiner stelle würde ich mit deiner mum nochmal drüber reden vlt. wird ihr euch ja einig=)


lg. tiniii

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2007 um 0:07

Also
Mal abgesehen von allen Gefahren etc. die so ein Piercing mit sich bringt, ich wäre einfach sehr enttäuscht von meiner Tochter (14), wenn die sich ein Piercing machen lassen würde obwohl sie weiß, dass ich das nicht gut finde (auch ohne direktes Verbot). Warum wartest du nicht einfach noch 2 1/2 Jahre? Dann bist du eh 18 und kannst machen was du willst, und vielleicht willst du dieses Pericing dann eh nicht mehr. Klar, das ist eine lange Zeit, ansonsten könntest du ja auch einfach nochmal in ein paar Wochen mit deiner Mutter in Ruhe reden, ihr genau sagen, was du machen lassen willst und warum...
Das musst du wirklich selber wissen, aber ich (als Mutter ) sage dir, dass ich es an deiner Stelle momentan eher nicht machen würde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2007 um 14:05

Erstmal danke für die ganzen antworten.
als ich mit meiner mutter darüber redete, hat sie es mir schon fast erlaubt, doch als sie dann realisierte, dass die rückseite des steckers im mund ist, war sie wieder dagegen.
ich komme aus österreich, eine stunde von wien entfernt also is das kein problem vom gesetz her. in wien gibts ja genügend läden dies ab 14 machen. ich versteh nich ganz die sache mit 18.. wieso sollte ichs mit 18 machen lassen, ich werde da noch immer zu hause wohnen, meine mum wird mich nicht plötzlich anders behandeln und sie wird auch nicht zu einem piercing zustimmen. und wie gesagt.. erlaubt ist es ab 14.
wegen den zahnschäden.. mir is schon klar, dass es große schäden anrichten kann.. aber es sagen ja auch viele, dass wenn der stecker kurz genug is, das piercing nich ma die zähne berührt, weil es quasi in die lippe eingebettet ist. hattest du ein PTFE piercing? das soll ja auch schonender für zähne sein, da es ne art plastik ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2007 um 20:27

Danke für die netten worte..
Ich wollte sowieos heut' nochmal mit meiner Mutter reden, aber irgndwie brachte ich kein Wort heraus. Ich hab prinzipiell ziemliche Probleme im Kontakt mit andren Menschen, rede auch sehr wenig und so.. und dann dürfte da noch die angst vor einem endgültigen Nein im Hinterkopf sein. Ich muss mich einfach dazu zwingen sie darauf anzusprechen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2007 um 23:01

Piercing...
Hey ich bin 15 und will schon seit 1 Jahr einen Nasen Piercing haben.
Aber meine Mom erlaubt mir es einfach nicht, ich habe schon 1000 mal gefragt ob ichs machen kann. Aber sie weigert sich das ich ein haben darf, obwohl sie selber einen hat.
Was kann ich mach? Bitte schreibt mir eine Antwort egal ob ihr Eltern seid oder Jugendliche!! Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2007 um 7:04
In Antwort auf wenda_11866955

Piercing...
Hey ich bin 15 und will schon seit 1 Jahr einen Nasen Piercing haben.
Aber meine Mom erlaubt mir es einfach nicht, ich habe schon 1000 mal gefragt ob ichs machen kann. Aber sie weigert sich das ich ein haben darf, obwohl sie selber einen hat.
Was kann ich mach? Bitte schreibt mir eine Antwort egal ob ihr Eltern seid oder Jugendliche!! Danke

Nett fragen..
erklär ihr ruhig ohne plötzliche wutausbrüche oder dergleiche, die vor und nachteile, sag ihr wenn dus rausnimmst is nur mehr ne kleine narbe da, die man gar ned sieht wenn man ned weiß, dass eine da ist. sollt sies noch immer nich erlauben -> österreich: ab 14 ohne einverständniserklärung der eltern in manchen läden (vorallem wien)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2007 um 16:40

Halllloooooo..........
.... mein name ist lala ich binn 15 und ich persönlich habe nix gegen pecings aberrrrr wennn du deiner mutter keinen stress machen wilsst dann lass es ich rateee es dir du bist ein vernümpfdiges mädchen ich nicht ich habe offt nicht auf meien mutter gehört aber ich habe aus meinen fehlern gelernt also erst jetzt weiss ich was eine mutter bedeutet alssoo mache keinen scheiss und lass es einfach höör nicht auf die anderen jugendlichen dass rate ihc dirrrr ..... Alsoooo ich wünsche dir noch vielll Glück in deinem leben ... liebe Grüsse deine lala

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper