Home / Forum / Meine Familie / Pausenbrot

Pausenbrot

31. Juli 2013 um 10:09

Was gebt ihr eurem Nachwuchs denn so mit in die Schule? Meine Maus mag so vieles nicht und bringt das Pausenbrot oft wieder mit nach Hause oder wirft es weg. Habt ihr Tipps?

Mehr lesen

16. August 2013 um 11:39

Ich lasse
unseren Sohn aussuchen was er mitnehmen möchte. Meist sucht er sich etwas Gemüse aus, wie Gurke oder Paprika oder halt Obst wie z.B. Bananen,nen Apfel oder auch gern Weintrauben. Dann gibts dazu ne Scheibe Brot ( Mehrkorn oder Vollkorn) mit dem Aufschnitt seiner Wahl. Das ist der einzige Tipp den ich Dir geben kann. Lass dein Kind selbst mit aussuchen was es essen möchte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2013 um 17:21

HALLOOOO

ich habe auch ein Exemplar,das extrem wenig mag.Deshalb habe ich immer ganz viel Obst und Rohkost im Kühlschrank sowie verschiedene Joghurt.Leicht und Kross oder ein anderes Knäckebrot nimmt sie auch gern mit.allerdings ohne Belag.Wenn ich ihr das Obst oder Gemüse in Streifen oder Würfeln in eine Dose packe,bringt sie sogar die unberührt wieder mit.Deshalb spieße ich das im Farbwechsel auf ich packe ausserdem eine bunte Serviette mit ein,die sie dann auf den Tisch legen kann und auf der sie ihr Frühstück ausbreiten kann.....manchmal empfinde ich das als stressig aber ich mache mir doch lieber jeden morgen diese Mühe und weiß das sie frühstückt,als zu wissen sie sitzt bis 12:45 Uhr mit leeren Magen im Unterricht.Bei uns zu Hause wird schon um 7 gefrühstückt (leider auch nicht so,dass sie bis 13:00 satt sein könnte)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest