Home / Forum / Meine Familie / Patchwork - mein Partner und seine Stieftochter

Patchwork - mein Partner und seine Stieftochter

3. Mai um 21:14

Hallo zusammen und Danke an alle Leser
dies ist mein Debüt in einem Forum, sowie das erste mal in einer Patchworkfamiie.
Ich habe 2 Kinder, die ohne Vater aufwachsen. Er lebt im Ausland. Trennung und Kontakt schwierig.
Nach Jahren allein haben wir endlich den für uns perfekten Mann gefunden. Er hat eine Tochter im Wechselmodell. Unsere Kinder sind alle im selben Alter. Wir verstehen uns super und werden demnächst zusammen ziehen.
Nun zum eigentlichen Thema, seiner anderen nichtleiblichen Tochter, sprich die Tochter die seine Ex Freundin mit in die Beziehung brachte. Sie waren fast 10 Jahre zusammen. Er ist für sie ihr Papa. Sie ist im Teenager Alter und die Trennung fiel ihr schwer. Jetzt nach anderthalb Jahren läuft der Kontakt allmählich wieder an. Vorher hat sie all seine Versuche abgeblockt oder ihn versetzt.
Es tut mir weh zu sehen, dass er von einer 15 jährigen so behandelt wird. Durch sein schlechtes Gewissen hat sie ihn auch voll im Griff finanziell usw. allgemein ist sie etwas schwierig und verwöhnt. Grüßt kaum, sehr fordernd usw.
Jetzt steht das Thema erster gemeinsamer Urlaub an. Er möchte sie mitnehmen.
Allerdings habe ich Zweifel, ob ich das möchte. Wenn sie sich nicht so divenhaft verhalten würde, würde ich sie auch wie ein eigenes Kind oder seine leibliche Tochter mögen. Durch ihr Verhalten frage ich mich aber, ob ich uns das 2 Wochen in unserem Jahresurlaub antun soll. Sie ist weder mein, noch sein Kind und verhält sich vielleicht auch deshalb so. Er möchte sie nicht verlieren und versucht etwas zu forcieren, was so nicht funktionieren wird. Ich finde es super, dass er versucht sie weiterhin zu integrieren. Das machen viele Väter nach Trennungen nicht und kümmern sich nur um die leiblichen Kinder.
Ach und ihr Freund soll am besten auch noch mit 🙈 ich weiß nicht was ich davon halten soll??
Liebe Grüße 
 

Mehr lesen