Home / Forum / Meine Familie / OT: was fü ein auto für junge mutter

OT: was fü ein auto für junge mutter

16. September 2012 um 8:49

Hallo ich möchte mir jetzt ein auto holen bzw meine großeltern möchten mir unbefingt eins holen das es echt unpraktisch ist mit kinderwagen immer bus und bahn gahren da hier nicht so regelmässig busse fahren.Nun dtellt sich frage was für ein auto es soll nicht so groß sein soll halt für.mich und emily reichen...Habt ihr ideen?Was fahrt ihr so? lg lia& E.M.I.L.Y

Mehr lesen

16. September 2012 um 9:42

...
Ich fahr ne 3 bmw... Da ist viel platz.. Auch wenn Kinderwagen drinnen ist kann ich trotzdem noch viel rein packen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2012 um 11:23


du nervst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2012 um 11:33

Ich
werde mir demnächst nen peugeot 206 kaufen, vllt wäre das was für dich!?
Im moment haben wir nen bmw 320ci... Bisschen ungeeignet mit kind

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2012 um 11:35

Ich fahre
Einen Vw caddy...der ist so toll. Den Kinderwagen muss man nicht zusammen klappen und es passt trotzdem noch ein grosseinkauf rein. Man sitzt superbequem und hoch, hat also alles im Blick und es erleichtert auch ungemein das Kind in den Sitz zu schnallen, da man sich nicht so tief runter beugen muss.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2012 um 11:37

Kommt
drauf an, was Oma und Opa springen lassen. Ich würd dir zu ner A-Klasse raten, ab Bj. 2007, da sind die Kinderkrankheiten der 2. Generation beseitigt. Super viel Platz, enorme Qualität, hochwertige Ausstattung, dafür sparsam, klein und wendig.
Und es ist kein Allerweltsauto für junge Damen (wie Corsa, Polo und der ganze Käs )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2012 um 12:00

Das stimmt nicht so ganz,
die neueren Modelle werden aus einem Baukasten mit den gleichen Teilen hergestellt. Diese unterscheiden sich in Sachen Material nicht, da diese zusammen beschafft und ausgeschrieben werden Die Teile werden z. B. aber im Außenbereich an das Markengesicht angepasst, das sieht man ganz gut beim VW up!/Seat Mii/Skoda citigo.
Bei bestimmten Modellen unterscheidet sich auch noch die Karosserie.

Aber z. B. eine Bremsscheibe für einen Skoda Fabia II lässt sich auch in einen VW Polo, einen Seat Ibiza und sogar in einen Audi A3 einbauen...

Ziel ist es, dieses Baukastenprinzip so aufzubauen, dass jedes Werk in der VW-Gruppe gleich arbeitet, gleich aufgebaut ist und daher jedes Modell, das auf diesem Prinzip basiert, in jedem Werk gebaut werden kann.



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2012 um 16:27

Hey
Ich habe auch einen 3er BMW und ich würde ihn nie wieder gegen ein ausländisches Auto tauschen. Ich hatte vorher einen Megane und ich hatte einen Unfall,wie froh ich bin das ich meinen Sohn noch nicht hatte. Seitdem setzte ich nur noch auf deutsche Sicherheit.


Ihr müsst euch jetzt nicht angegriffen fühlen,es ist nur meine Meinung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2012 um 20:20

Opel Zafira
Der ist Perfekt! Er hat nen großen Kofferraum, bei Bedarf noch nen 6.&7. Sitz im Kofferraum zum Hochklappen und ist nicht so breit wie z.B. der VW Sharan,den ich davor hatte. Er frisst auch nicht so viel Sprit.Und ganz wichtig für Mutti: Einparkhilfe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper