Home / Forum / Meine Familie / Oma's

Oma's

16. Mai 2012 um 15:00

Hallo!! Ich habe jetzt schon ein wenig das Forum durchgelesen, aber nichts gefunden,was meinem Problem entspricht. Einmal ein paar wichtige Details um das ganze vielleicht besser verstehen zu können.
Ich bin 34 Jahre alt, habe eine 9 jährige Tochter und bin sozusagen letztes Jahr bei meiner Mum ausgezogen. Das miteinander wohnen hatte sich vor ca 8 Jahren ergeben und sollte nur eine Notlösung sein, aus der es halt knapp 8 Jahre wurde.Dazu muss ich auch sagen, das ich mich vom Kindsvater kurz nach der Geburt getrennt habe und seither auch keinen festen Partner hatte, weil ich einfach die Schnauze voll hatte von den Männern.In der Zwischenzeit,seit Dez.11, habe ich einen sehr lieben Mann gefunden und es passt alles bei uns. Er wohnt ca. 80 km von mir entfernt. Er ist genauso alt wie ich,ist alleinerziehend,seine Tochter ist 12 Jahre alt und sie lebt auch bei ihm.Die sieht ihre Mutter alle 2 Wochen und meine hat sehr selten Kontakt zu ihrem Vater, da er nicht will.
Das ist aber nicht das eigentlich Problem, das ist meine Mutter,meine Tochter ist oft nach der Schule bei ihr, da ich bei der Arbeit bin. Meine erzählt Oma auch alles, natürlich auch wenn wir zu 4 . was unternehmen, leider auch oft nur das negative und überwiegend wenn seine Tochter mal wieder rumzickt.Was beide ja aber ab und an tun. Und alles andere negative auch. Also hört meine Mutter ja immer nur wie schlecht es meinem Kind geht,wenn wir was zu 4. unternehmen. Dazu kommt das mein Freund und ich uns überlegt haben, im Sommer zusammenziehen wollen,bzw. wir zu ihm. Im hatte auch schon ein Gespräch mit der Lehrerin, wie sie den mein Kind wegen des Schulwechsels einschäzt. Das Gespräch ist positiv verlaufen. Ja jetzt ist da aber meine Mutter, die mich für Lebensunfähig hält und ich keine Verantwortung für meine Tochter übernehmen. Und motzt mich auch jedes mal vor meiner Tochter an und die Kleine kriegt das immer mit. Auch wenn meine Mutter was schlehtes über meinen Freund und seine Tochter sagt,macht sie das vor meiner. Oder wenn sie mir Erziehungstips gibt, oder meine Erziehung in frage stellt und meint das geht so nicht. Aber es ist doch mein Kind und ich habe eine andere Art von Erziehung als sie.... Warum mischt sie sich immer wieder ein und stellt mich vor meiner Tochter als unfähig hin??? Ja meine Mutter sagt,sie möchte das ich bzw ich und mein Kind glücklich sind, das sind wir bzw ich bin es.... u d warum versucht es mir dann kaputt zu machen?? Ich bin glücklich mit dem Mann,es passt alles zwischen uns und ich möchte mit ihm und den Mädels eine gemeinsame Zukunft aufbauen,darüber sollte sich meine Mum doch freuen und nicht dagegen arbeiten?
Habt ihr so ähnliche Erfahrungen gemacht oder wie war das bei euch? Bin für jeden Tip offen....

Mehr lesen

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest