Home / Forum / Meine Familie / Oma braucht dringend Urlaub!

Oma braucht dringend Urlaub!

25. September 2018 um 13:24

Meine Großmutter pflegt meinen Großvater schon seit etwa 8 jahren. Durch einen Schlaganfall wurde er zum Pflegefall.
Meine Oma wird immer öfter krank. Sie wirkt ausgelaugt. Und ich merke, dass sie auch psychisch darunter leidet, dass sie jeden tag für Opa sorgen muss.

Ich glaube ein Urlaub würde ihr gut tun! Bevor mein Opa zum Pflegefall wurde war sie immer mit einer Frauengruppe im urlaub. Das hat sie "jung gehalten".

Nun ist es aber so, dass wir eine kleine Famile sind und wir sind alle berufstätig. 
Niemand ist auch wirklich mit der Pflege von meinem Opa vertraut und ich traue es mir auch ehrlich gesagt nicht zu.. Was kann man da tun?

Mehr lesen

25. September 2018 um 16:42

Dein Opa kann in eine Kurzzeitpflege gehen. Da wird er dann z.B. 14 Tage versorgt und deine Oma hat mal Zeit für sich oder kann mit der Frauengruppe mal in Urlaub fahren. 
Geht sie denn sonst zu der Frauengruppe hin? Hat sie sonst mal Auszeit? Dass sie mal mit ner Freundin einen Kaffee trinken geht? Entlastet ihr sie ab und an mal für ein paar Stündchen?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2018 um 6:20
In Antwort auf katjakalinka

Meine Großmutter pflegt meinen Großvater schon seit etwa 8 jahren. Durch einen Schlaganfall wurde er zum Pflegefall.
Meine Oma wird immer öfter krank. Sie wirkt ausgelaugt. Und ich merke, dass sie auch psychisch darunter leidet, dass sie jeden tag für Opa sorgen muss.

Ich glaube ein Urlaub würde ihr gut tun! Bevor mein Opa zum Pflegefall wurde war sie immer mit einer Frauengruppe im urlaub. Das hat sie "jung gehalten".

Nun ist es aber so, dass wir eine kleine Famile sind und wir sind alle berufstätig. 
Niemand ist auch wirklich mit der Pflege von meinem Opa vertraut und ich traue es mir auch ehrlich gesagt nicht zu.. Was kann man da tun?

Erkundigt euch doch mal ob Verhinderungspflege eine Moeglichkeit waere. 

">https://www.pflege.de/altenpflege/verhinderungspflege/

Vielleicht waere es auch nicht schlecht taeglich eine ambulante Pflege in Anspruch zu nehmen. Dann haette deine Oma auch im Alltag ein paar Auszeiten. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2018 um 16:25

Ich denke, solltet ihr aber etwas weiter denken.

Mit einem Urlaub ist es doch nicht getan. Ihr solltet eher, eine Entlastung für die Oma im Alltag finden. Auszeiten für sie zwischendrin. Denn wie lange ist der Erholungswert eines solchen Urlaubs? Die Oma kommt heim und wieder muss sie alles machen... und jünger wird sie ja auch nicht werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Natural Deo

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen