Forum / Meine Familie / Kinder und Erziehung

Ohrlöcher ab wann

24. Mai 2007 um 9:03 Letzte Antwort: 11. August 2009 um 11:23

hallo habe diese frage schon mal gestellt und nur doofe antworten bekommen, nun hoffe ich hier mal vernünftige antworten zu bekommen ohne beleidigt zu werden!

also ich würde gerne meinen sohn ein ohrloch stechen oder schiessen lassen.
möchte aber vorher wissen:

hat jemand erfahrungen gute/schlechte
hat es den kindern weh getan
hat es sich entzündet
was ist besser stechen oder schiessen
ab welchen alter

kann mir jemand was berichten??
es darf jeder seine meinung/ehrfahrungen sagen!

ich find das cool bei jungs und hübsch bei mädchen.
mein sohn würde einen kleinen stecker bekommen mit gummi stecker.
und wenn er den nicht möchte oder zu viel dran rumspielt kommt er halt wieder raus.

freue mich über ehrliche antworten

danke im vorraus

lg

Mehr lesen

24. Mai 2007 um 13:40

Hab es auch vor
Da ich in einem Friseurgeschäfft arbeite sehe ich des öfteren Mamis mit kleinen KIndern .ich habe selber auch eine kleine 3 jahre fummelt mir auch immer am Stecker rum ,sie selber sagt sie möchte aber wenn ich ihr sage das es pieksert lehnt sie dankend ab.Wir haben uns darauf geeinigt das wenn sie weiss was sie möchte ,lassen wir es machen,da sie aber noch nicht wirklich ihre Meinung vertritt dauert es ja noch bissel.
Kleine Frage hast du Ohrlöcher?
Wie alt ist dein kind?

Also ich kann dir sagen es tut nicht sonderlich weh ,es ist aber erschreckend der Knall bei Pistole und das Ohr brummt und ist ne weile gut durchblutet aber sonst okay.

Gefällt mir

25. Mai 2007 um 11:06
In Antwort auf an0N_1285622399z

Hab es auch vor
Da ich in einem Friseurgeschäfft arbeite sehe ich des öfteren Mamis mit kleinen KIndern .ich habe selber auch eine kleine 3 jahre fummelt mir auch immer am Stecker rum ,sie selber sagt sie möchte aber wenn ich ihr sage das es pieksert lehnt sie dankend ab.Wir haben uns darauf geeinigt das wenn sie weiss was sie möchte ,lassen wir es machen,da sie aber noch nicht wirklich ihre Meinung vertritt dauert es ja noch bissel.
Kleine Frage hast du Ohrlöcher?
Wie alt ist dein kind?

Also ich kann dir sagen es tut nicht sonderlich weh ,es ist aber erschreckend der Knall bei Pistole und das Ohr brummt und ist ne weile gut durchblutet aber sonst okay.

Ich habe
3 ohrlöcher, ein labrett, und in der nase eins, und im bauchnabel ein piercing. mein sohn ist jetzt 15 mon. jung.
also weiss ich ja was mein sohn dann spürt, er bekommt ein ohrloch.
habe mich entschlossen. wenn er es mal nicht mehr haben will, sich entzündet oder zu viel dranrum spielt dann kommt er halt wieder raus.
und das ohrläppchen bekommt vorher ein bischen eisspray drauf fertig.
und ich habe mich dazu entschlossen es jetzt zu machen da er weniger schmerzen hat als mit 3,4,5,6 jahren und sich nicht mehr dran errinern wird std später (merke ich bei impfung) und ich habe meine ohrlöcher mit 1 jahr bekommen und kann mich nicht dran errinnern.
danke für die antworten.
lg

Gefällt mir

25. Mai 2007 um 11:22
In Antwort auf nuala_12329178

Ich habe
3 ohrlöcher, ein labrett, und in der nase eins, und im bauchnabel ein piercing. mein sohn ist jetzt 15 mon. jung.
also weiss ich ja was mein sohn dann spürt, er bekommt ein ohrloch.
habe mich entschlossen. wenn er es mal nicht mehr haben will, sich entzündet oder zu viel dranrum spielt dann kommt er halt wieder raus.
und das ohrläppchen bekommt vorher ein bischen eisspray drauf fertig.
und ich habe mich dazu entschlossen es jetzt zu machen da er weniger schmerzen hat als mit 3,4,5,6 jahren und sich nicht mehr dran errinern wird std später (merke ich bei impfung) und ich habe meine ohrlöcher mit 1 jahr bekommen und kann mich nicht dran errinnern.
danke für die antworten.
lg

Oder aber ...
er bekommt erstmal ein armkettchen sieht auch cool aus (gangster ) *lach*

vielleicht ent schliesse ich mich noch um wenn ich da erstmal bin und mache es dann nicht.

ist schwer so eine entscheidung zu treffen.


danke nochmal für die antworten

Gefällt mir

25. Mai 2007 um 15:16


Meine Tochter ist 6 Jahre alt und wollte zu Ihrem 3. Geburtstag Ohrringe. Wir haben sie beim Juwelier schiessen lassen und es ging alles super gut. Was mich begeisterte damals war, dass 2 Angestellte gleichzeitig den Ohrring "durchgeschossen" haben, eine am rechten, die andere am linken Ohr. Das ging so schnell, die waren ruckizucki fertig.

Mein Sohn ist 3 und möchte jetzt auch einen Ohrring haben. Und den bekommt er auch.

Ich habe selber 4 Ohrringe und bin gepierct - wenn es nicht gefällt kommt er halt wieder raus

Viel Spass beim Ohrlochstechen wünscht Dir flammendesherz

Gefällt mir

25. Mai 2007 um 21:01

Also
bei "uns" arabern ist es so das die mädchen ganz früh ihre ohrstecker bekommen, das ist keinesfalls schlimm wenn sie mit 2 monaten diese bekommen, sieht auch süß aus....es hat ihr gar nicht wehgetan....hat nicht geweint.
nun ist sie 4 monate alt und es hat sich nix entzündet

Gefällt mir

26. Mai 2007 um 16:20

Hallo kada!
ich hab meiner kleinen damals ohrlöcher stechen lassen und ich würde es NIEMALS wieder tun.

hab die ohrstecker drei tage später wieder raus getan.
sie hat fürchterlich gebrüllt (sie war damals drei monate, alles hat sich entzunden und die löcher waren nicht mal auf der gleichen höhe. heute sieht man noch kleine pünktchen und weil die ohren ja ihre form über die zeit völlig verändert haben. hätte sie jetzt absolut schiefe ohrringe!!!

ich halte es für unnötig, aber falls du es immer noch machen willst. geh zu einem juwelier! die haben viel mehr übung als kinderärzte! vielleicht wird es dann gerader!

ich würde dir auch deshalb davon abraten, weil am ohr sehr viele akkupuntur punkte liegen und die dadurch auch sehr beeinflußt werden können!

nur wegen der schönheit würde ich es sowieso nicht machen lassen. aber es ist deine entscheidung!

liebe grüße!
wauzl25

Gefällt mir

27. Mai 2007 um 13:13

Meine Erfahrung
Hallo,

ich komme aus Spanien und bei uns bekommen 99% der Mädchen gleich nach der Geburt (d.h. 2-3 Tage alt) die Ohrringe. Diese sind eins der ersten Geschenke, die man einem kleinen Mädchen macht.
Ich kenne also viele Spanierinnen (habe bis zum meinen 23. Geburtstag in Spanien gelebt) und kenne keine bei der es zu einer Entzündung kam. Dies passiert eher, wenn man Erwachsen ist, denn da ist der Knorpel viel härter.

Meine Tochter ist jetzt 2 Monate alt. Sie hat zwar noch keine Ohrlöcher (werden in Deutschland nicht gestochen bei so kleinen Kindern), habe aber die Ohrstecker bereits als Geschenk bekommen. Und nächsten Monat, wenn wir meine Eltern in Spanien besuchen, werden sie gestochen.

Was ich sagen will ist, dass ich sehr wohl verstehe, dass es hier in Deutschland nicht besonders gern gesehen wird, im Babyalter die Ohren zu stechen. Nichtdestotrotz sollte man auch verstehen, dass in anderen Ländern andere Bräuche existieren. Von Körperverletzung zu sprechen, finde ich total übertrieben, aber jeder hat Recht auf seine/ihre Meinung.

Wenn Du es ok für deinen Sohn findest, dann mache es auch!

Viele Grüße

Gefällt mir

28. Mai 2007 um 19:59

Hallöchen
ich war früher auch geteilter meinung. nun wird meine bald zwei und kann schon sich schon super mitteilen (auch tlw. sätze) und weil mama auch schicke ohrringe hat, wollte sie das auch. ich habe ihr oft erklärt das sie welche bekommen kann das es aber aua macht. und als ich fragte möchtest du trotzdem welche meinte sie ja. ich habe lange überlegt und mich gut informiert wo es wie gemacht wird.
sie wird bald zwei und hat seid dem 4. mai ohrringe. und alle befürchtungen sind nicht eingetreten wie: entzündungen, am ohrring mit den fingern rumspielen, schmerzen oder am ohrring hängen bleiben.
also ich habe bis heute keine probleme.
sie ist total stolz und mußte gleich jedem sagen "ayleen schicke ohrringe" oder wenn ich jedesmal welche reinmache meint sie auch ayleen auch schicke ohrringe.
aber das muß jeder selber wissen.
ich habe meine maus entscheiden lassen.
schießen ist besser als stechen laut aussagen der schießenden leuten. sie hat 10 sec geweint und schlagartig aufgehört und lachte, ich denke mal es war der schreck über das knallen der pistolen.
sie meinte sogar noch das sie wiederkommt daher denke ich mal das es nicht weh getan hat.

aber entscheide du oder lasse dein kind entscheiden wenn es soweit ist. das ist alleine eure entscheidung.
gruß happy

Gefällt mir

28. Mai 2007 um 22:12

HILFE
warum müssen manche eltern ihre kinder dermaßen verschandeln????????
meine tochter bekam ihre ohrringe mit ca. 18 monaten, OHNE mein einverständnis, das hat meine mutter hinter meinem rücken gemacht obwohl sie wusste, dass ich das nicht will....
das ist doch gruselig, was kommt dann als nächstes mit 6 das erste Tatoo zur einschulung????
nicht böse sein, aber ich finde das nicht gut, bin arabischer abstammung und weiß, dass es in meinem kulturkreis üblich ist, trotzdem finde ich es nicht schön, die kinder sind doch keine weihnachtsbäume... tztz
lg

Gefällt mir

29. Mai 2007 um 11:52

Hallo
Hallo Kada,

ich finde dein Sohn sollte es selber entscheiden. es soll ja nicht dich schmücken sondern deinen Sohn! Ich zum Beispiel finde Ohringe bei Jungen nicht so toll, aber es ist ja geschmackssache.

Warte doch ab, bis dein Sohn es auch möchte. Wie alt ist er denn?
Warum schenkst du ihn das nicht einfach zu Einschulung oder so.....dann wird er schon alt genug sein, um es zu wollen oder nicht!

Das es Kinderschändung oder so ist, finde ich quatsch, die Kinder werden ja nicht gequält! Finde ich unmöglich solche Äusserungen.

Ich wollte als kleines Mädchen auch immer Ohringe und war super stolz als ich welche hatte!!!!

Also frag deinen Sohn...

Liebe Grüße

Cati

Gefällt mir

9. August 2009 um 16:38

Sofort machen lassen
ich habe wirklich nur gute erfahrungen mit ohrringen. meine beiden söhne (heute 3 und 6 jahre) haben beide mit 2 jahren beidseitig ohrringe bekommen und finden es heute total cool...

1 LikesGefällt mir

10. August 2009 um 14:39

...
wenn ich Dir nen Tipp geben darf:

Warte bis Dein Sohn alt genug ist, um selbst entscheiden zu können ob er Ohrlöcher haben will oder nicht.


"und wenn er den nicht möchte oder zu viel dran rumspielt kommt er halt wieder raus." <--- aber hauptsache Du bekommst erstmal Deinen Willen oder wie?

Versteh mich nicht falsch, ich kann es nur nicht nachvollziehen wieso Eltern immer vorgreifen müssen; Taufe,Ohrlöcher etc etc etc .
Solchen Sachen können doch warten.

Gefällt mir

11. August 2009 um 11:23

Ab dann
wenn dein kind selbst entscheiden kann ob es sich eine verletzung zu fügen lassen will oder nicht! egal ob man es süß bei mädchen und cool bei jungs findet. das kind sollte es selbst entscheiden können!
mir wurden auch ohrlöcher geschossen ohne das ich es bestimmen konnte. ich trage seit dem ich 6 bin keine ohrringe mehr! die löcher habe ich immer noch (und sie sind kein stück zu gegangen) und jucken tut es auch immer mal wieder.
ich rate dir lass es sein. wenn dein sohn es schon findet kann er es sich immer noch selber machen lassen, aber ein wehrloses kind dazu zwingen würde ich nie!
lg petra

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers