Home / Forum / Meine Familie / OHRINGE STEHEN LASSEN

OHRINGE STEHEN LASSEN

6. Mai 2011 um 21:35

meine tochter wird ende mai 1 3/4 jahre alt und ich möchte ihr gerne welche schießen lassen, aber ich habe schon ein wenig angst davor, wie sie wohl danach reagieren wird und ob sie sich leicht beruhigen lässt.

Was meint ihr dazu??


Mehr lesen

7. Mai 2011 um 8:12

Warum bloß?
Wieso machen das ständig Leute? Nur weil es süß aussieht? Der Körper ist noch im Wachstum, manchmal sitzt das Loch dann später an der falschen Stelle, hab ich schon gesehen. Außerdem sind das unnötige Schmerzen und eventuell Entzündungen. Es ist ein Risiko weil das Kind oder andere beim Spielen dran reißen können. Wieso lasst ihr euer Kind nicht selbst entscheiden wenn es alt genug ist? Dann ist es seine Schuld wenn es Schmerzen hat, nicht eure. Und vielleicht will es auch keine Ohrringe später. Für mich ist das völlig undenkbar, die süßen, heilen Öhrchen meiner Kleinen durchstechen zu lassen aus rein ästethischen Gründen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2011 um 7:04

Ah ja...
und Das ist der Beweis, dass es bei allen so läuft
So ein Käse. Ich finde, wer soetwas macht müsste sämtliche Kosten für Nachbehandlungen selbst tragen. Wenn ihr schon Eure Kinder verstümmelt, dann bitte nicht auf Kosten der Allgemeinheit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2011 um 11:38
In Antwort auf jera_12294467

Warum bloß?
Wieso machen das ständig Leute? Nur weil es süß aussieht? Der Körper ist noch im Wachstum, manchmal sitzt das Loch dann später an der falschen Stelle, hab ich schon gesehen. Außerdem sind das unnötige Schmerzen und eventuell Entzündungen. Es ist ein Risiko weil das Kind oder andere beim Spielen dran reißen können. Wieso lasst ihr euer Kind nicht selbst entscheiden wenn es alt genug ist? Dann ist es seine Schuld wenn es Schmerzen hat, nicht eure. Und vielleicht will es auch keine Ohrringe später. Für mich ist das völlig undenkbar, die süßen, heilen Öhrchen meiner Kleinen durchstechen zu lassen aus rein ästethischen Gründen!

@lazy
du fragst, warum es andere machen, nur weil es süß aussieht, argumentierst aber damit, dass du es nicht machst aus rein ästhetischen gründen. ist dein grund warum du es nicht tust nicht der selbe, warum andere es doch tun?

in manchen kulturen ist das eben einfach so, dass mädchen ohrringe tragen. ich finde es nicht in ordnung, dass alles, was unserer westlichen welt nicht entspricht immer gleich so verteufelt wird.
heutzutage haben fast alle jugendlichen mädchen und jungen frauen ohhringe. kenne keine, die bewusst keine haben will. ist daher sehr unwahrscheinlich dass die das später scheiße findet.

natürlich ist es vom gesundheitlichen aspekt her keine schöne sache, denn man fügt dem kind ja schmerzen zu und tut etwas gegen seinen willen. das finde ich auch nicht so schön.

aber leute die zbsp. vegetarisch oder verganermäßig leben und ihren kindern absichtlich fleisch vorenthalten gefährden ebenso das gesundheitliche wohlbefinden ihrer kinder und da sagt ja dann auch keiner was, wenn die ihre kinder dann über längere zeit unnötig mit nahrungsergänzungsmitteln vollstopfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2011 um 12:06
In Antwort auf rahel_12947971

@lazy
du fragst, warum es andere machen, nur weil es süß aussieht, argumentierst aber damit, dass du es nicht machst aus rein ästhetischen gründen. ist dein grund warum du es nicht tust nicht der selbe, warum andere es doch tun?

in manchen kulturen ist das eben einfach so, dass mädchen ohrringe tragen. ich finde es nicht in ordnung, dass alles, was unserer westlichen welt nicht entspricht immer gleich so verteufelt wird.
heutzutage haben fast alle jugendlichen mädchen und jungen frauen ohhringe. kenne keine, die bewusst keine haben will. ist daher sehr unwahrscheinlich dass die das später scheiße findet.

natürlich ist es vom gesundheitlichen aspekt her keine schöne sache, denn man fügt dem kind ja schmerzen zu und tut etwas gegen seinen willen. das finde ich auch nicht so schön.

aber leute die zbsp. vegetarisch oder verganermäßig leben und ihren kindern absichtlich fleisch vorenthalten gefährden ebenso das gesundheitliche wohlbefinden ihrer kinder und da sagt ja dann auch keiner was, wenn die ihre kinder dann über längere zeit unnötig mit nahrungsergänzungsmitteln vollstopfen.

Ohrringe
Meine Tochter ist 8 Jahre alt und möchte bis jetzt keine Ohrringe haben. Findet sie hässlich!
Ich hätte ihr auch noch keine erlaubt, da ich finde, dass sie dies später einmal selber entscheiden sollte.
Ich finde es furchtbar, dass manche Eltern schon Kleinkindern Ohrlöcher stechen lassen. Das ist Wunsch der Eltern und nicht der Kinder!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2011 um 14:06
In Antwort auf rahel_12947971

@lazy
du fragst, warum es andere machen, nur weil es süß aussieht, argumentierst aber damit, dass du es nicht machst aus rein ästhetischen gründen. ist dein grund warum du es nicht tust nicht der selbe, warum andere es doch tun?

in manchen kulturen ist das eben einfach so, dass mädchen ohrringe tragen. ich finde es nicht in ordnung, dass alles, was unserer westlichen welt nicht entspricht immer gleich so verteufelt wird.
heutzutage haben fast alle jugendlichen mädchen und jungen frauen ohhringe. kenne keine, die bewusst keine haben will. ist daher sehr unwahrscheinlich dass die das später scheiße findet.

natürlich ist es vom gesundheitlichen aspekt her keine schöne sache, denn man fügt dem kind ja schmerzen zu und tut etwas gegen seinen willen. das finde ich auch nicht so schön.

aber leute die zbsp. vegetarisch oder verganermäßig leben und ihren kindern absichtlich fleisch vorenthalten gefährden ebenso das gesundheitliche wohlbefinden ihrer kinder und da sagt ja dann auch keiner was, wenn die ihre kinder dann über längere zeit unnötig mit nahrungsergänzungsmitteln vollstopfen.

Ähm
also in meinem Bekanntenkreis habe ich mindestens genauso viele Ohrring-Hasserinnen, wie Befürworterinnnen - soviel zum Thema "eher unwahrscheinlich"
Davon abgesehen, wenn das Kind es doch toll finden soll, warum kann man ihr die nicht auch später stechen lassen? Ein schon vorhandenes Loch zu entfernen ist unmöglich. Nun sprechen außer dem gesundheitlichen (den Du ja auch erwähnst) schon zwei Gründe GEGEN das sehr frühe Ohrlochstechen. Man fügt also einem anderen Menschen eine Wunde zu, nur weil man es selbst "niedlich" findet. Sicherlich, es gibt Dinge, die sind weitaus schlimmer, aber daran sollte man sich nicht orientieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2011 um 15:30
In Antwort auf rahel_12947971

@lazy
du fragst, warum es andere machen, nur weil es süß aussieht, argumentierst aber damit, dass du es nicht machst aus rein ästhetischen gründen. ist dein grund warum du es nicht tust nicht der selbe, warum andere es doch tun?

in manchen kulturen ist das eben einfach so, dass mädchen ohrringe tragen. ich finde es nicht in ordnung, dass alles, was unserer westlichen welt nicht entspricht immer gleich so verteufelt wird.
heutzutage haben fast alle jugendlichen mädchen und jungen frauen ohhringe. kenne keine, die bewusst keine haben will. ist daher sehr unwahrscheinlich dass die das später scheiße findet.

natürlich ist es vom gesundheitlichen aspekt her keine schöne sache, denn man fügt dem kind ja schmerzen zu und tut etwas gegen seinen willen. das finde ich auch nicht so schön.

aber leute die zbsp. vegetarisch oder verganermäßig leben und ihren kindern absichtlich fleisch vorenthalten gefährden ebenso das gesundheitliche wohlbefinden ihrer kinder und da sagt ja dann auch keiner was, wenn die ihre kinder dann über längere zeit unnötig mit nahrungsergänzungsmitteln vollstopfen.

Lies bitte meinen Beitrag gründlicher!!
Dann siehst du auch dass ich mitnichten bloß ästethische Gründe anführe, sondern vor allen Dingen gesundheitliche und dazu die Zweckfreiheit verbunden mit unnötigem Schmerz.

Was hat das mit Intoleranz gegenüber der "nicht westlichen" Welt zu tun? Mal davon abgesehen, dass Ohrlöcher stechen bei Kleinkindern für viele Menschen in der westlichen Welt nichts ungewöhnliches ist und es somit nichts "exotisches" ist, hat meine Ablehnung dessen nichts mit Vorbehalten gegenüber anderen Kulturen zu tun. Ich begegne fremden Kulturen mit Respekt, deswegen darf ich trotzdem Kritik äußern! Würde zB meinem Kind auch keinen Lippenteller einsetzen oder den Hals strecken. Finde das Quälerei, und das ist mein gutes Recht!

Ohrlöcher stechen ist zwar "nicht so schlimm", aber dennoch unnötig und hat keinerlei Vorteil gegenüber dem Abwarten, abgesehen von der zweifelhaften Freude der Eltern beim Anblick des beringten Kleinkindes.

Was vegetarische Ernährung angeht, kann diese intelligent und unter ärztlicher beratung durchgeführt eine sehr sinnvolle alternative zum übermäßigen Fleischkonsum in unserer Gesellschaft sein und gesund für das Kind. Einseitiger Vegetarismus und vegane Ernährung werden (vermutlich zu recht) oft genug angeprangert, sieht man zu genüge in anderen Threads.

Es geht einfach immer ums vorsichtige abwägen zum Wohle des Kindes, und beim Ohrlöcher stechen kippt die Waage einfach stark zur Contra-Seite. Nun muss sich der unschlüssige Elterteil nur entscheiden, dies zu beherzigen oder zu ignorieren. Wir hier wollten nur einen positiven Denkanstoß geben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2011 um 10:22

Hey. Hab vor 2 Wochen miterlebt
Hey.
Habe vor 2 Wochen miterlebt, wie ein Kind in ungefähr diesem Alter Ohrringe gestochen bekommen hat.
Im Laden war nichts los, die Türen standen offen und mein Sohn und ich hörten schon draußen das Geheule und Geschrei.
Die Mutter hielt das Kind fest und die Damen standen zu dritt drumrum, bis endlich der erste Ohrring gestochen war.
Das Mädchen schrie sehr und ließ sich nur schlecht beruhigen.
Ich war total geschockt und mein Sohn auch.
Ich habe auch eine Tochter mit knapp 2 Jahren und ich habe
mir geschworen, dass sie so schnell keine Ohrringe bekommt.
Ist zwar jedem seine eigene Entscheidung,
aber ich wollte mir und meinem Kind in diesem Alter das Theater ersparen.

liebe Grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2011 um 15:41

Frag dich lieber
wie Du sie beruhigen kannst, wenn sie sich beim Fallen (was in dem Alter noch häufiger vorkommt) mit den Ohringen verletzt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2011 um 15:58
In Antwort auf rahel_12947971

@lazy
du fragst, warum es andere machen, nur weil es süß aussieht, argumentierst aber damit, dass du es nicht machst aus rein ästhetischen gründen. ist dein grund warum du es nicht tust nicht der selbe, warum andere es doch tun?

in manchen kulturen ist das eben einfach so, dass mädchen ohrringe tragen. ich finde es nicht in ordnung, dass alles, was unserer westlichen welt nicht entspricht immer gleich so verteufelt wird.
heutzutage haben fast alle jugendlichen mädchen und jungen frauen ohhringe. kenne keine, die bewusst keine haben will. ist daher sehr unwahrscheinlich dass die das später scheiße findet.

natürlich ist es vom gesundheitlichen aspekt her keine schöne sache, denn man fügt dem kind ja schmerzen zu und tut etwas gegen seinen willen. das finde ich auch nicht so schön.

aber leute die zbsp. vegetarisch oder verganermäßig leben und ihren kindern absichtlich fleisch vorenthalten gefährden ebenso das gesundheitliche wohlbefinden ihrer kinder und da sagt ja dann auch keiner was, wenn die ihre kinder dann über längere zeit unnötig mit nahrungsergänzungsmitteln vollstopfen.

Dass vegetarische Ernährung gesundheitsschädlich ist
ist quatsch. Mal davon abgesehen, dass es in Zeiten von BSE, Hühnergrippe und Co mit Fleisch tödlich enden kann, ist auch ein zu viel an Fleisch genauso gesundheitsschädigend, wie eine !falsche! vegetarische Ernährung.
Und Vegetarier schmeißen in den wenigsten Fällen Nahrungsergänzungen ein....

Dass Ohringe stechen sinnfrei und schmerzhaft ist, ist Fakt.
Und ich kenne genug Frauen unter 40 die weder Ohringe tragen, noch welche wollen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen