Home / Forum / Meine Familie / Nur noch Streit und Misstrauen

Nur noch Streit und Misstrauen

8. März 2010 um 17:48 Letzte Antwort: 9. März 2010 um 12:18

Hallöchen,
ich brauche dringend Rat und Hilfe.Ichbin ziemlich unerfahren mit dem Computer und auch im chatten.Verzeit mir bitte.
Mein Mann und ich kenen uns jetzt mehr als 20 Jahre und sind 11 davon verheiratet. Wir aben zwei Süße Töchter, aber in letzter Zeit läuf es überhaupt nicht gut.Wir sind uns ständig am streiten. Mein Mann ist sehr dominant und wird richtig fies und gemein. Er kann Alles und ist nahezu Perfekt(wie er meint).Ich bin nur die dumme Hausfrau und ziemlich verblödet seiner Meinung nach. Da ich mich nicht sehr viel,bis jetzt, mit dem Computer beschäftigt habe, bin ich in seinen Augen hinterwäldlich.Seit einer Woche hat er seine Computerseite für mich gesperrt und ich musstemir eine eigene E-Mail Addresse zulegen. Angeblich, um mich dazu zu bringen am Computer mehr selbst zu machen.
Es war völlig unverständlich für ihn, daß mich das total Mißtrauisch gemacht hat. Was würdet ihr denn denken, wenn euer Ehemann plötzlich alles mitPasswörtern versieht. Bin ich jetzt zu Paranoid?
Außerdem ist er ziemlich abweisend zu mir, außer er möcht Sex.Ich kann nicht mit ihm reden, weil ich Angst habe das er Ausrastet ( nicht körperlich,phsychisch).Dann nutzt er jede Gelegenheit spät nach Huse zu kommen.Freitags geht er jetzt immer mit seinen Kollegen (männl. und weibl.) zum Sort, in die Sauna und sonstiges.Die Kollegin ist 24.Was meint Ihr?

Mehr lesen

9. März 2010 um 11:08

Mangelndes Selbstwertgefühl
Vielen Dank für deine Antwort. Du hast natürlich recht.Ich frag mich selbst, was ich hier mache,aber ich bin wie in einem tiefen Loch, aus dem ich nicht alleine rauskomme. Ich kann mich zu nicht viel motivieren. Im Grunde funktioniere ich einfach nur. Hauptzächlich für die Kinder.Aber auch das klappt natürlich nicht immer.Ich bin so fürchterlich traurig, muß ständig heulen (ich hasse mich selbst dafür) und lass es natürlich auch an den Kindern aus, indem ich ständig rummoser. Ich weiß nicht wirklich, wie ich da raus kommen soll!

Gefällt mir
9. März 2010 um 12:18

Ja, dass ist wahr
Du hast recht, aber das habe ich in den letzten Wochen schon gemacht und ich bin es müde, immer die nörgelnde und jaulende Ehefrau zu spielen. Außerdem dreht er alles zu seinen Gunsten um. Ich muß mehr an mir selbst arbeiten, selbstbewußter werden, dann fang ich auch nicht immer an zu Heulen. Meistens tue ich das, weil ich einfach so wütend bin. Es tut mir wirklich gut mit jemandem darübe zu reden.
Ich gehe zwar ein paar Stunden Vormittags arbeiten, aber irgendwie passiert be imir nicht viel.Bis auf Hauhalt und Kinder erlebe ich eben auch nicht viel.Ich habe nicht mal direkte Arbeitskollegen. Das frustriert mich dann noch zusätzlich und macht mich auch nicht gerade attraktiver.
Dazu kommt, das manüber Eheprobleme ja auch nicht unbedingt mit seinen Freunden bespricht. Das ist einem peinlich.Das hier tut mir schon wirklich gut. DANKE

Gefällt mir