Home / Forum / Meine Familie / Neue Freundin des Vaters

Neue Freundin des Vaters

19. Mai 2016 um 21:03

Hallo zusammen,

Ich brauche jetzt einfach mal ein paar andere Meinungen, da ich manchmal dazu neige, die Dinge zu eng zu sehen.
Mein Noch-Mann und ich sind getrennt. Er hat mich mal eben gegen eine 20 Jahre Jüngere getauscht, was mich natürlich sehr verletzt hat. Es ist alles noch relativ frisch und demzufolge fällt es mir oftmals noch schwer alles neutral zu betrachten. Mein Sohn ist 11 und mag die Freundin seines Vaters. Ich akzeptiere das, mein Sohn kann ja nichts dafür und ich bin froh, dass er so gut zurecht kommt damit. Nun hat er seit kurzem ein Handy und mir ist aufgefallen, dass er sehr viel mit ihr über WhatsApp schreibt. Also nicht nur, wenn es darum geht, irgendetwas kurz abzusprechen oder so, sondern wirklich viel und lang. Ich weiß jetzt nicht so recht, was ich davon halten soll. Mamazeit ist Mamazeit, denn wenn er bei Papa ist, dann lasse ich ihn dort auch in Ruhe. Dann ist er bei Papa und ich schreib ihm nicht und ich rufe ihn nicht an.
Was haltet ihr davon? Eure ehrliche Meinung bitte.

LG Annchen

Mehr lesen

20. Mai 2016 um 8:18

Neue freundin...
Das kenne ich nur zu gut.
Die Sache ist die dass die Neue versucht sich regelrecht bei deinem Sohn aufs übelste einzuschleimen.
Sie macht auf verständnisvoll und auf Kumpel.
Möchte unbedingt gut dastehen vor dem Vater.
Sehr mit Vorsicht zu geniessen.
Unbedingt aufpassen.
Zumal ich es sowieso respektos dir gegenüber finde!
Sie baut immer mehr Einfluss auf dein Kind auf.
Er wird auch bei der leisesten Kritik deinerseits voll hinter ihr stehen.
Wie sieht es mit dem Sorgerecht aus?
Ich hätte Angst dass die beiden das Kind möchten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen