Forum / Meine Familie / Familie - Patchwork-Familie, Einelternfamilie, allein erziehende Mütter

"Neu" Alleinerziehend und SOOO viele Fragen!!

17. Januar 2008 um 23:12 Letzte Antwort: 18. Januar 2008 um 10:46

Vielleicht hat der eine oder andere von euch das schon hinter sich und kann mir ein paar Tips und Infos geben?
Ich habe mich vor ein paar Wochen von meinem Mann getrennt,weil es schon länger beschissen lief!Wir haben 2 gemeinsame Töchter im alter von 4j. und 3mon.,ich bin nicht berufstätig,jedenfalls die nächsten 3j. und bekomme auch nur Elterngeld 300,- und das Kindergeld.An Kinderunterhalt wurde 230,- pro Kind berechnet wobei mein Mann sich noch weigert zu zahlen und ich daher nur den Mindestsatz bekomme.Wir leben noch in einer gemeinsamen Wohnung ich bin aber auf der suche nach einer neuen Wohnung,denn 1. läuft der Mietvertrag auf uns beide und 2. ich könnte nicht in der Wohnung alleine bleiben,da ich ganz neu anfangen will!Der Schmerz sitzt noch zu tief,aber es gibt für mich kein zurück mehr,es ist zu viel passiert!rotzdem trauere ich sehr wegen meinen Mädels und habe Angst,das es gerade die grosse die ihren Vater sehr liebt belasten könnte!Sie ist schon etwas aggressiv geworden und trotzig!Wie kann ich am besten mit der Situation umgehen?Kann ich evtl. eine Mutter-Kind-Kur beantragen (bin ziemlich am Ende mit den erven und gesundheitlich läufts auch nicht so toll!)?Und was auch wichtig wäre,wenn ich eine neue Wohnung suche,welche Hilfen kann ich beantragen (wohngeld...??)und wo?Würde mich sehr über eure Hilfe freuen!

Mehr lesen

18. Januar 2008 um 10:46

Hi!
Ja, Mutter-KInd-Kur waere eine Massnahme, frag` Deinen Arzt,
direkt die Krankenkasse oder das Muettergenesungswerk,
um erstmal mit der Situation klarzukommen und patente Gespraeche
zu fuehren.
Wohngeld beantragt man bei der Stadt, Sozialamt, kommt auf den Wohnort drauf an, bei kirchlichen Institutionen oder aehnlichem kannst Du auch nachfragen
wg. evtentueller Spenden zur Einrichtung oder oder...
Schau` mal bei Euch ins Kaeseblatt oder in die gelben Seiten.
Jugendamt weiss auch die meisten Anlaufstellen.

Alles Gute,
Charly

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers