Home / Forum / Meine Familie / Nachts Sohn abholen

Nachts Sohn abholen

10. Mai 2015 um 0:46

Hallo ich bin neu hier !
Folgende Situation : Sohn 20 Jahre alt ist mit Kumpels unterwegs ca. 40 Kilometer von zuhause entfernt. Der Freund der fahren wollte setzt sich ab und die anderen kommen nicht nach Hause. Geld ist alle, es fährt kein Bus usw.
Sohn ruft zuhause (um1.30Uhr) an und fragt ob Mama ihn abholen kann.
Mein Mann ist am rumzetern das er alt genug ist um dafür zu sorgen nach Hause zu kommen.
Ich bin dann losgefahren und habe ihn und seine Freund abgeholt. Mein Mann versteht das nicht und meint ich hätte ihn verzogen. Ich aber bin der Meinung das ich die beiden dort nicht stehen lassen konnte !Versteht mich einer, was ich meine.
Was macht ihr ?

Mehr lesen

13. Mai 2015 um 2:27

Was ich mache?
Ich lese gerade Deine Zeilen.

Weißt Du, es kann schon einmal vorkommen, dass der Herr Sohnemann kein Geld für die Heimreise hat. Allerdings solltest Du ihn darauf aufmerksam machen, dass Du nicht seine "Chauffeurin" bist. Dein Sohn ist volljährig und hat demnach nicht nur Rechte, sondern eben auch Pflichten! Natürlich: Auch ICH hätte ich nicht im "Regen" stehen lassen und ihn abgeholt. Aber: Ich kann auch sehr wohl Deinen Mann verstehen: Es sollte nicht zur Gewohnheit werden. Und DASS es nicht zur Gewohnheit wird, solltest Du ihm das unmissverständlich sagen, dem SOHN, meine ich!

lib

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Patenkind wird wie ein Stiefkind behandelt
Von: oosnowwhiteoo
neu
11. Mai 2015 um 22:43

Natural Deo

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen