Home / Forum / Meine Familie / Mutter & Schwester meines Partners terrorisieren mich ...

Mutter & Schwester meines Partners terrorisieren mich ...

12. April 2007 um 17:33 Letzte Antwort: 17. April 2007 um 9:36

... Hallo Zusammen!

Ich weiß langsam echt nicht mehr weiter und zweifele schon an mir selber.
Ich bitte euch um eure EHRLICHE Meinung, ich will keine Zustimmung, wenn ihr nicht meine Ansichtsweise teilt. Mir ist das sehr wichtig, da ich mal die Meinung von völlig Fremden hören möchte, die die Situation nicht miterlebt haben. Wenn ich mit meiner Schwester oder meinen Freundinnen darüber rede, sind die zwar immer auf meiner Seite ... jedoch sehen die mich auch leiden und das beeinflusst mit Sicherheit deren Meinung!!!

Lange Rede, kurzer Sinn: Ich (25) habe seit über 7 Jahren ein sehr glücklich Beziehung mit meinem Partner (auch 25), zwar mit den üblichen Höhen und Tiefen ... jedoch habe ich in ihm den Mann meiner Träume gefunden, den ich auch heiraten möchte!!!

Leider gab es von Anfang an Problem mit seiner Familie. Am Anfang dachte ich, dass hat was damit zu tun das meine Eltern ausländischer Abstammung sind und seine Familie halt Deutsche, da (leider) bis heute etwas rechtsangehauchte Kommentare fallen ... jedoch beteuert mir mein Freund, dass das nicht so ist. Seine Mutter hat anscheinend auch immer wieder mal Ausländerinnen als Freundin gehabt ... nun ja. Überzeugt bin ich zwar nicht so ganz ... jedoch glaube ich mittlerweile auch, dass das nicht der Grund ist für unsere Probleme.

Ich möchte an dieser Stelle nicht alle Vorfälle aufzählen, das würde einfach den Rahmen sprengen. Nur so viel: Ich habe mich von Anfang an bemüht, gegen die Feindseligkeiten anzukämpfen, was mir bei seiner Mutter auch ein Stückweit gelungen ist. Leider hat seine jüngere und einzigste Schwester keinen Bock auf mich gehabt und meine Annährungsversuche abgeblockt. Ich habe das damals auf ihre Pubertät geschoben, immerhin war sie erst 16 als wir zusammen gekommen sind. Jedoch hat sich mit der Zeit herauskristallisiert was ihr eigentliches Problem ist und zwar Eifersucht.

Sie hatte ein Mega-Problem damit, das ihr großer Bruder plötzlich eine Freundin hat (ich war seine erste richtige Freundin) ... und nur noch ganz selten daheim war. Sie wollte nicht, dass er soviel mit mir unternimmt und dafür mehr mit ihr und der Mutter. ?!? Nachvollziehbare Eifersucht für mich, jedoch nicht akzeptabel gewesen. Wir waren verliebt! Und total glücklich! Jede freie Minute wollten wir uns sehen oder miteinander telefonieren ...! Nun gut, sie war erst 16, da konnte ich ein Stückweit Verständnis ihr gegenüber aufbringen.

Jedoch hat sich das leider nicht gelegt. Beide (Mutter und Tochter) haben ein Problem mit unserer engen Beziehung. Als die Probleme immer heftiger wurden, hat sich mein Freund nicht mehr neutral verhalten, sondern auf meine Seite gestellt. Das war das Ende. ?!? Kann das irgendjemand nachvolziehen?! Ich bin der Meinung, dass man nach 3 - 4 Jahren durchaus sich auf die Seite des Partners stellen kann, wenn man das gefühlsmäßig so will!!! Ich habe mich auch immer auf seine Seite gestellt, wenn es beispielsweise in meiner Familie kleine Scherereien (nichts Ernstes) gab.

Heute ist das Verhältnis mehr als nur angespannt. Sommer 2005 gab es dann den mega Knall!!

Leider sind wir (seine Schwester und ich) uns in den 2 Wochen vor dem Knall öfters über den Weg gelaufen, da sie und ihr Freund in unsere damalige Wohnung gezogen sind. Diese 2 Wochen waren der Streß pur. Ich war am Ende meiner Nerven und habe in dieser Zeit meiner Schwester die Ohren vollgeheult. Parallel dazu, ist die Schwester meines Freundes und ihr Freund öfters in einem Möbelhaus einkaufen gewesen, wo meine Schwester arbeitet. Meine Schwester musste sich auslachen und provokativ anstarren lassen, was ich bis heute nicht verstehe ... sie hat denen überhaupt nichts getan!

Dann kam der besagt Tag ... und alle Fässer sind übergelaufen. Meine Schwester ist emotional total ausgeflippt und hat seiner Schwester eine ziemlich üble SMS geschrieben. Wortlaut? Nun ja, will die Worte nicht wiederholen ... sinngemäß stand ungefähr drin: Lass meine Schwester in Zukunft in Ruhe, sonst erlebst du dein blaues Wunder. Oder willst du dass dein Freund erfährt, wie du in betrügst?

Das mit dem betrügen ist keine Lüge, das stimmt. Jedoch gebe ich zu, dass die SMS absolut unnötig und unter aller Sau war. Als Entschuldigung kann ich wirklich nur die angespannte Situation nennen. Alles in allem .... seine Mutter hat MIR dann Hausverbot erteilt und meine Schwester musste sich mitten im Möbelhaus anfauchen lassen: SOWAS ist strafbar, und das kannst du in Deutschland nicht bringen sondern in der Bananenrepublik aus der du kommst. ?!? Wow!

Das mit dem Hausverbot wurde dann irgendwann mal aufgehoben, nachdem mein Freund darauf bestanden hat ... außerdem hatte ICH ja überhaupt nichts mit dem Inhalt der SMS zu tun! Ich bin jedoch über ein Jahr nicht zu seinen Eltern gegangen, weil es mich einfach verletzt hat wie man mit mir rumspringt. Auch musste ich mir androhen lassen, dass bei der nächsten SMS ein Anwalt eingeschalten wird.

Bitte sagt mir eure Meinung? Was sagt ihr dazu? Die SMS war falsch, aber nie ernst gemeint ... sondern wurde im Affekt geschrieben. Habe ich was falsch gemacht???

Zwischenzeitlich war ich wieder bei seinen Eltern (Mutter + Lebensgefährte, Vater und Mutter sind geschieden) ... waren auch zusammen Essen und so ... jedoch ist die Lage angespannt.

Wie mir leider von meiner Freund vorgemacht wurde, dachte ich dass die Familie mitterweile anders über mich denkt und zum Teil einlenkt und selber Fehler eingesteht ... jedoch musste ich am vergangenen Wochenende feststellen, dass mein Freund mich belogen hat. Nicht böswillig, er wollte mich nicht verletzten. Denn seine Familie ist nach wie vor der Meinung, ich wäre an allem Schuld und sollte auf die Familie zugehen und mich evtl auch entschuldigen.

Bitte gebt mir einen Rat. Was würdet ihr machen? Ich bin soweit, dass ich am liebsten den Kontakt komplett abbrechen würde ... mein Freund auch. Aber das ist doch seine Familie. Mir ist klar, dass ihr nicht alle Hintergründe kennt, ich bin nur sehr verzweifelt und verletzt. Meiner Meinung nach sollten DIE sich bei MIR entschuldigen und auf mich zugehen ... mir würde es sogar schon reichen, wenn sie mich einfach mal anrufen würden, ich wäre bereit alle Vorfälle zu vergessen und nochmal neu anzufangen. ... Aber leider ist es offensichtlich, dass sie sich mit mir NUR aussöhnen wollen um meinen Freund als Bruder und Sohn nicht zu verlieren. Weil wenn es so weiter geht, wird das leider eintreten. Dafür würden die alles tun ... um mich geht es ihnen gar nicht ... ich würde den Terror in irgendeiner Form weiter spüren. - Was ich langsam satt habe!

Vielen Dank im Voraus ...

Didichen!

PS: Nur am Rande: Versöhnt haben wir uns oft (kam jedesmal von mir) ... der Terror ging jedoch weiter!

Mehr lesen

12. April 2007 um 17:34

Ach du liebe Neune ...
... sehe erst jetzt wie lang mein Beitrag geworden ist! Uff ... sorry .. habe mich wirklich sehr kurz gefasst ... hätte mehr schreiben können!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. April 2007 um 9:58

...
Ehrlich gesagt verstehe ich das Problem nicht so ganz, warum es überhaupt zum Knall kam.Oder worin der Terror besteht...Ohne konkrete Beispiele kann man sich unter "rechtsangehauchten" Sprüche ncihts vorstellen.

SMS deiner Schwester war nicht in Ordnung, genauso wenig wie der Spruch mit der "Bananenrepublik". Was ich persönlich sogar schlimmer finde...Und man bekommt vielleicht einen EIndruck, was du mit dem Terror meinst..

Entschuldigen musst du dich nicht. JEdoch kennst du sicher den Spruch: "Der Klügere gibt nach.." ICh hab zwar gelesen, dass du schon oft die Klügere warst, jedoch würd ich mich ein letztes Mal überwinden. Wenn du dann eben sagt: "Entschuldigung für das Verhalten meiner Schwester"- die werden dann schon merken, wie affig das von ihnen ist...oder?
Aber ich würde denen auch klipp und klar sagen, dass wenn das nicht aufhört, du kein Interesse mehr an Kontakt hast und dein Freund sollte dabei hinter dir stehen, was er ja tut, nicht wahr?

Viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. April 2007 um 9:36
In Antwort auf rosy_12119877

...
Ehrlich gesagt verstehe ich das Problem nicht so ganz, warum es überhaupt zum Knall kam.Oder worin der Terror besteht...Ohne konkrete Beispiele kann man sich unter "rechtsangehauchten" Sprüche ncihts vorstellen.

SMS deiner Schwester war nicht in Ordnung, genauso wenig wie der Spruch mit der "Bananenrepublik". Was ich persönlich sogar schlimmer finde...Und man bekommt vielleicht einen EIndruck, was du mit dem Terror meinst..

Entschuldigen musst du dich nicht. JEdoch kennst du sicher den Spruch: "Der Klügere gibt nach.." ICh hab zwar gelesen, dass du schon oft die Klügere warst, jedoch würd ich mich ein letztes Mal überwinden. Wenn du dann eben sagt: "Entschuldigung für das Verhalten meiner Schwester"- die werden dann schon merken, wie affig das von ihnen ist...oder?
Aber ich würde denen auch klipp und klar sagen, dass wenn das nicht aufhört, du kein Interesse mehr an Kontakt hast und dein Freund sollte dabei hinter dir stehen, was er ja tut, nicht wahr?

Viel Glück!

Es kommt leider noch schlimmer ...
... ich hatte am Freitag einen Autounfall. Habe eine Gehirnerschütterung davon getragen. Ich bin am Freitag nicht gleich ins Krankenhaus, weil ich davon ausgegangen bin dass es noch besser wird.

Bin dann mit meinem Freund zu seiner Mutter weil er die Autoschlüssel von ihrem Auto benötigt hat (unseres ist Schrott) und ich aufs Klo musste. Latsche da total benommen rein ... und seine Mutter schaut mich ganz unangenehm an und schaut sich nervös um ob ihre Tochter evtl. sieht dass ich zu ihr komme! ?!? Dass soll mal einer verstehen. ... Auf jeden Fall, habe ich keine Hallo, bist du verletzt? Ciao ... Nichts habe ich gehört.

Also ich verstehe das nicht. Wäre SIE bei mir so reingelaufen, hätte ich mich mit Sicherheit anders verhalten.

Eigentlich sollte mir dass alles zeigen, wie es wirklich ist ... und dass ich das Thema abschließen sollte. ;-( Man gibt halt die Hoffnung nie auf!

Trotzdem Danke für eure Antworten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam