Home / Forum / Meine Familie / Mutter rastet völlig aus.

Mutter rastet völlig aus.

20. November 2011 um 10:39

Ich weiß gerade nicht was los ist. Naja, ich fang mal von vorne an: Meine Mutter arbeitet als Frisösin, wenn sie abends Heim kommt ist sie total gestresst und lässt ihren ganzen Frust an mir aus. Dabei mach ich gar nichts, klar, ich bin kein Engel, aber wer ist das schon? Ich bin 15 Jahre alt, meine Eltern sind geschieden und ich wohne bei meiner Mutter. Ich hab heute die ganze nacht gehustet, bin krank (ich schlafe neben meiner Mutter, weil ich keine Heizung im Zimmer habe). Morgens meinte sie dann (im Halbschlaf) "sei doch einfach mal leise!" aber in einem total zickigen Ton. Sorry, aber ich kann ja auch nichts dafür dass ich krank bin. Sie ist dann eben zur Bäckerei gefahren um Brötchen zu holen, hat mich gefragt ob ich mitessen möchte. Ich sagte nein, weil ich morgens absolut nichts essen kann. Daraufhin meinte sie nur so: "Ja, später wirst du mir dann sagen dass du hungrig bist. Du bist so ein schlechtes Kind" blabla. Ich hab mich dann doch ans Tisch gesetzt um mitzuessen. Sie hat dann 2 Teller hingelegt, eins vor mich und eins vor sich. Dann hat sie meinen Teller weggenommen. Ich sagte zu ihr in einem ruhigen Ton dass ich mitessen wollte. Sie daraufhin (total angepisst): "Du hast mir doch gesagt dass du nicht mitessen willst" daraufhin bin ich auf mein Zimmer gegangen, war mir zu blöd. Dann meinte sie aus dem Esszimmer aus: "Ich hasse dich, ich wünschte ich hätte ein besseres Kind, ich werde mich bald umbringen und das nur wegen dir!" Jetzt mal ehrlich, was hab ich so schlimmes getan? :/

Mehr lesen

20. November 2011 um 10:45

Btw..
.. dann meinte sie noch dass ich heute nicht die Küche betreten darf (kein Essen). Danke für's lesen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2011 um 23:43

Überforderung
bitte versuch den fehler nicht bei dir zu suchen. du bist sicher kein so schlimmes kind und egal was du tust (auch wenns die größte scheiße ist!) bist du kein schlechtes kind sondern liebenswert! es ist ganz wichtig dass du das verinnerlichst sonst leidet dein selbstwertgefühl darunter. deine mutter scheint einfach total überfordert zu sein. alleinerziehend, anstrengender beruf, wahrscheinlich auch wenig geld (als friseurin) und weiß gott was noch für sorgen, aber das hat alles NICHTS mit dir zutun und es darf nicht sein dass deine mutter das an dir auslässt. es ist nicht ok wie sie sich verhält! wie meine vorrednerin schon sagte ist das jugendamt eine anlaufstelle, wenn du es zuhause nicht mehr aushälst. ich bin den schritt mit 15 auch gegangen und in ein betreutes wohnen für mädchen gegangen. so schlimm ist das alles nicht da, aber du solltest dir überlegen, ob du diesen schritt gehn willst oder ob du nicht doch nochmal mit deiner mutter sprichst und ihr gemeinsam überlegt wie man an der situation etwas ändern kann.

falls du fragen hast bezüglich der jugendamtgeschichte oder quatschen willst schreib mir gern eine PN. ich war damals auch froh jmd zu haben der mich versteht

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen

Natural Deo

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen