Forum / Meine Familie / Familie - Psychologie & Familienbeziehungen

Mutter nervt!!!!!

31. Oktober 2005 um 14:09 Letzte Antwort: 2. November 2005 um 19:14

Hi Leute,

Ich (15) und meine Schwester (bald 18) haben ein Problem mit meiner Nutter. Wir kommen mit ihr gar nicht klar. Wir leben bei meiner Mutter die seit cirka 3 Jahren von unserem Vater getrennt ist. Ihr neuer "Mann" lebt jetzt bei uns.. mit dem hat sie jetzt noch ein kleines Monster.

Das Problem ist das ich und meine große Schwester ausziehen wollen, weil wir es zu Hause nicht mehr aushalten. Sie schalten immer den Fernseher voll laut ein, die Kleine schreit die ganze Zeit,... einfach nicht mehr zum aushalten!
Ich hab die Schule geschmießen damit ich einen Lehrberuf machen kann damit wir Beide ausziehen. Meine Schwester macht einen Lehrberuf und besucht dazu noch eine Abendschule. Meine Mutter nimmt das Geld von meiner Schwester fast immer weg, welches meine Schwester von der Lehre bekommt. Sie gibt es eigentlich auch immer zurück aber das dauert dann wieder bisschen länger. Meine Schwester will den Lehrberuf jetzt abbrechen um arbeiten zu gehen. Als ich meiner Mutter gesagt habe "Ich würde die Schule weiter machen, aber ich will ausziehen weil ich es hier nicht mehr aushalte" da hat sie mir gesagt "Ge bitte erzähl mir nicht das du nur wegen dem die Schule abgebrochen hast, sondern du warst faul um zu lernen." Ich meine die spinnt doch. Mir ist eine Schule sogar lieber als ein Lehrberuf man hat nicht den ganzen Tag Schule, man hat Ferien, und und und... Wenn ich jetzt mit einer Lehre anfange wird die sicher auch mein Geld wegnehmen und wir Beide werden nie ausziehen können!
Das aller nervigste ist wenn ich oder meine Schwester von meiner Mutter Geld wollen das sie dann fast nie Geld hat und mein Stiefvater der bestellt sich öfters Digital Cam oder sonst was aus Ebay und dafür haben sie ja immer Geld... und dann nehmen sie es von meiner Schwester weg, ich meine das gibts doch nicht oder. Meine Mutter bekommt auch Kindergeld von uns drei aber davon bekommen wir nichts... damit bezahlt sie ihre Kredite und so ein Shice!

Sagts jetzt nicht ich soll mit ihr reden das bringt doch gar nichts, ich habs schon x mal versucht alles war umsonst.
Zur zeit rede ich sowieso wegen dem Streit nicht mit ihr.

Ich weiß nicht, gibts vielleicht irgendwelche Staatshilfe die wir bekommen könnten damit wir ausziehen?
Habts ihr sonst welche Tipps?

MfG.
Bunny1001

Mehr lesen

31. Oktober 2005 um 14:26

Nix gefallen lassen...
wäre da meine Antwort drauf. Leider kann ich nicht wissen wie alt du bist, was mir aber beim durchlesen einfällt: wieso kann deine mutter das geld deiner Schwester einfach wegnehmen? Das finde ich total unverantwortlich sich mit dem hart erarbeitetet Geld der Kinder einen schönen Lenz zu machen. Wenn sie Kohle braucht muß sie auch was dafür tun, sprich arbeiten!
Ich rate deiner Schwester, ihre Ausbildung nicht abzubrechen. Später macht sie sich event. Vorwürfe deshalb. Die Gründe kann ich aber verstehen, warum sie es möchte.
Als erstes würde ich euch wirklich raten, euch so schnell wie möglich euer eigenes Leben aufzubauen. Durch Reden oder Hoffen wird die Situation bestimmt nicht besser. Und da es so wie es sich liest auch von Seiten deiner Mutter keine Verbesserung erhoffen läßt.
Wende dich doch mal ans Jugendamt. Dort findest du best. einen Ansprechpartner für deine Probleme. Es gibt so etwas wie "betreutes Wohnen" für Jugendliche. Dort lebt man in WG's solange man noch in der Ausbildung ist und seinen eigenen Hausstand noch nicht finanzieren kann.
Falsch ist es auch zu sagen, ich fange lieber keine Lehre an damit mir Mutter nicht auch noch das Geld abknöpft.
Du mußt an deine eigene Zukunft denken. Hast du denn kein Konto, wo es deiner Mutter nicht möglich ist an das Geld zu kommen? Dazu hat sie verdammt noch mal kein Recht! Auch wenn ihr noch unter dem Dach deiner Mutter wohnt, aber ihr habt das Recht auf eine vernünftige Ausbildung. Wenn du das Prob mal den Leuten vom Jugendamt schilderst, werden sie euch sicherlich irgendwie weiterhelfen können.
Dabei wünsch ich euch viel Glück, und hoffe für euch, das ihr euren Weg findet.
LG buschicat

Gefällt mir

31. Oktober 2005 um 14:35
In Antwort auf

Nix gefallen lassen...
wäre da meine Antwort drauf. Leider kann ich nicht wissen wie alt du bist, was mir aber beim durchlesen einfällt: wieso kann deine mutter das geld deiner Schwester einfach wegnehmen? Das finde ich total unverantwortlich sich mit dem hart erarbeitetet Geld der Kinder einen schönen Lenz zu machen. Wenn sie Kohle braucht muß sie auch was dafür tun, sprich arbeiten!
Ich rate deiner Schwester, ihre Ausbildung nicht abzubrechen. Später macht sie sich event. Vorwürfe deshalb. Die Gründe kann ich aber verstehen, warum sie es möchte.
Als erstes würde ich euch wirklich raten, euch so schnell wie möglich euer eigenes Leben aufzubauen. Durch Reden oder Hoffen wird die Situation bestimmt nicht besser. Und da es so wie es sich liest auch von Seiten deiner Mutter keine Verbesserung erhoffen läßt.
Wende dich doch mal ans Jugendamt. Dort findest du best. einen Ansprechpartner für deine Probleme. Es gibt so etwas wie "betreutes Wohnen" für Jugendliche. Dort lebt man in WG's solange man noch in der Ausbildung ist und seinen eigenen Hausstand noch nicht finanzieren kann.
Falsch ist es auch zu sagen, ich fange lieber keine Lehre an damit mir Mutter nicht auch noch das Geld abknöpft.
Du mußt an deine eigene Zukunft denken. Hast du denn kein Konto, wo es deiner Mutter nicht möglich ist an das Geld zu kommen? Dazu hat sie verdammt noch mal kein Recht! Auch wenn ihr noch unter dem Dach deiner Mutter wohnt, aber ihr habt das Recht auf eine vernünftige Ausbildung. Wenn du das Prob mal den Leuten vom Jugendamt schilderst, werden sie euch sicherlich irgendwie weiterhelfen können.
Dabei wünsch ich euch viel Glück, und hoffe für euch, das ihr euren Weg findet.
LG buschicat

@buschicat
Hey

Danke für deine Antwort.
Ich werde mit meiner Schwester mal im Jugendamt nachschauen, ich glaub aber nicht das meine Schwester in ein WG will.
Naja mal schauen.

Ich werde 15 habs oben eh geschrieben

Das mit dem eigenem Konto wird nichts helfen, weil meine Schwester das auch hat aber meine Mutter suchts halt immer von meiner Schwester.

Gefällt mir

31. Oktober 2005 um 14:44
In Antwort auf

@buschicat
Hey

Danke für deine Antwort.
Ich werde mit meiner Schwester mal im Jugendamt nachschauen, ich glaub aber nicht das meine Schwester in ein WG will.
Naja mal schauen.

Ich werde 15 habs oben eh geschrieben

Das mit dem eigenem Konto wird nichts helfen, weil meine Schwester das auch hat aber meine Mutter suchts halt immer von meiner Schwester.

Mutter nervt...
Ja sorry bunny, hab es zu spät gelesen mit dem Alter
Probier es ruhig mal mit dem Jugendamt, man sollte sich nicht zu stolz sein um fremde Hilfe anzunehemen!
Meine Frage ist jetzt: was bitte ist deiner Schwester lieber? In ner WG oder weiterhin eurer Mum und dessen besserer Hälfte die ebay-Eskapaden zu finanzieren?
Auch gibt es die Möglichkeit den Zugriff auf ein Konto durch deine Mutter zu verbieten, brauchst nur bei der bank zu sagen. Schon versiegt diese Geldquelle. Ansonsten abheben und verstecken!! Seid mal ein bißchen kreativer und zeigt mal euer Durchsetzungsvermögen!!!
Auf gehts!!!!
LG Buschicat

Gefällt mir

2. November 2005 um 19:14

Sorry
aber ich muß dir jetzt mal meine ganz persönliche Meinung sagen, auch wenn du (oder auch ein paar andere) mich dafür wohl lynchen möchten. Aber ich glaube ihr seid wohl eiffersüchtig auf Euer kleines Geschwisterchen? Das Kleine, das Euch ja wohl noch gar nichts getan haben kann als Monster zu bezeichnen!!! Meinst du wohl IHR beide seid einfach?? Grad in dem Alter? Und schon allein die Überschrift *Mutter nervt* Glaub mir es kommt die Zeit, da wärst du froh du hättes ne Mutter!! Wenn sie sagt, du wärst nur zu faul zum lernen, naja, wenn ich deine Schreiberei so anschau, denk ich, kann man ihr recht geben. Meint Ihr Eure Mutter ist nur dazu da Euch Geld in den A.... zu schieben?? Und wenn die Geldquelle mal dünner fließt wird se gleich runtergemacht! Und dann gleich ausziehen, klasse, wißt Ihr wies is auf eigenen Beinen zu stehen? Ihr stellt Euch das ganz schön einfach vor. Und der Staat sollte Euch auch noch unterstützen, nur weil die böse böse Mutti nicht so viel Kohle springen läßt wie ihr Euch das vorstellt! Meint Ihr nicht, Eure Mutter hatte mit Euch auch schon mal die Schn.... voll, daß sie wohl lieber abgehaun wäre?? Sorry, das mußte ich jetzt loswerden.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers