Home / Forum / Meine Familie / Mutter macht mich vor den Kindern immer zur Bösen

Mutter macht mich vor den Kindern immer zur Bösen

1. Mai 2015 um 17:26

Ich habe folgendes Problem, ich arbeite und lebe als Kinder-/ Hausmädchen bei einer Familie mit drei Kindern (6 ,6, 5) mit denen ich auch super zurecht komme... jedoch nur solange die Mutter nicht in der Nähe ist.
Zu meinen Aufgaben gehört es auch in der Erziehung mit zu wirken, da beide Eltern oft geschäftlich auf Reisen sind oder einfach lange im Büro. Die Mutter der Kinder unterstützt mich einerseits und bestätigt mir immer wieder, dass sich meine Anwesenheit und meine Erziehung sehr positiv auf ihr Kinder auswirkt und soweit alles wunderbar passt, andererseits redet sie mir in Anwesenheit der Kinder jedoch ständig dagegen und lässt mich als die Böse dastehen.
Um nur eines der vielen Beispiele zu nennen:
Die Eltern haben mir des Öfteren gesagt, dass sie nicht möchten, dass die Kinder nach 16.00 Uhr noch Süßigkeiten essen und an diese Regel halte ich mich auch. Als die Mutter jedoch an einem Nachmittag (nach 16.00 Uhr) mal zuhause war und mitbekommen hatte, dass die Kinder mich nach Süßigkeiten fragten und ich mit Nein antwortete, wies sie mich, in einem meiner Meinung nach etwas scharfen Ton zurecht, und meinte ich sollte die Kinder nicht so an der kurzen Leine halten und ihnen auch einmal etwas gönnen.
Der scharte Ton wäre nicht das Problem gewesen, aber als ihr Mann ungewohnt früh aus dem Büro nach Hause kam und fragte wieso die Kinder Süßes aßen gab sie mir die Schuld, ich hätte nicht richtig aufgepasst und halte mich nicht an die Regeln.
Da ich sie vor ihrem Mann nicht bloß stellen wollte (und sie natürlich mein Chef ist) entschuldigte ich mich und sprach sie jedoch später darauf an - als Antwort meinte sie nur "So ist das Leben Schätzche, nimm es dir nicht so zu Herzen".
Ständig gerate ich in solche Situationen und sie macht mich nicht nur vor ihrem Mann / meinem Chef und den Kindern schlecht bzw zur Bösen oder Schuldigen sondern inzwischen auch vor Freunden der Familie und Bekannten.
Ich habe sie schon öfter zur Rede gestellt, bin jedoch meistens vorsichtig, da ich meinen Job nicht verlieren möchte.
Wie könnte ich die Sache noch angehen bzw hat jemand einen Tipp für mich?
Danke und LG Ale

Mehr lesen

Frühere Diskussionen
Schaukelpferd für Einjährige?
Von: minou_12148151
neu
30. April 2015 um 20:49
Scheidung mit 5 Kindern
Von: teriz_11969300
neu
30. April 2015 um 19:54
Wann alleine übers wochenende zu mir....
Von: kallehh
neu
29. April 2015 um 21:58
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen