Home / Forum / Meine Familie / Kinder und Erziehung / Mutter-Kind-Kur - Wie stelle ich es an???

Mutter-Kind-Kur - Wie stelle ich es an???

12. Februar 2009 um 14:32 Letzte Antwort: 15. Februar 2009 um 0:55

hallo ihr lieben,

ich brauche rat und hilfe und hoffe, es nimmt sich jemand die zeit mir zu antworten.
ich möchte mit meinen beiden kindern eine mutter kind kur machen.
leider bin ich total planlos und weiß überhaupt nicht, wie ich es anstellen soll.
zunächst habe ich die antragsunterlagen bei der krankenkasse angefordert und einen termin beim hausarzt gemacht. die unterlagen habe ich sicher in den nächsten tagen, zum arzt geh ich anfang märz.
mein wunsch ist an die nordsee zu fahren.
die dame von der techniker krankenkase sagte aber etwas von "wir suchen dann das passende TK-haus für sie aus..."
kann ich auf den kurort und das haus einfluß nehmen? und wenn ja, wie?
wir wollen im mai/juni anreisen. schaffen wir das noch oder ist die zeit zu knapp bzw sind die häuser wahrscheinlich schon ausgebucht?
wie lange duert die ganze beantragungs- und bewilligungssache in der regel.
hat jemand erfahrungen mit den häusern:

cbt haus am meer - borkum
sancta maria - borkum
mutter kind klinik - langeoog
st willehad - wangerooge
?

ich würde mich sehr über berichte und tipps freuen. schreibt mir bitte alles, was euch einfällt.
vielen lieben dank!

Mehr lesen

12. Februar 2009 um 20:31

Hallo Famstani,
die Kurhäuser die du dir dort ausgesucht hast, sind alles Kurhäuser der
"Caritas". Um eine Chance zu haben dort eine Kur zu bekommen, wäre es gut, deine
Kur über die Caritas zu beantragen. Schau mal auf www.kag-muettergenesung.de.
Hier findest du Anlaufstellen der Caritas in deiner Nähe und jede Menge Infos zur
Beantragung einer Kur. Der normale Weg:
1. Ab zur Caritas, dort beraten lassen. Die geben dir dann entsprechende Kurantragsunterlagen
für die Ärzte mit.
2. Mit diesen Formularen zum Arzt und ausfüllen lassen.
3. Ausgefüllte Formulare zurück zur Caritas.
4. Caritas reicht deinen Kurantrag bei deiner Krankenkasse ein.
5. Die Caritas erhält die Information über Bewilligung oder Ablehnung der Kurmaßnahme.
6. Die Caritas setzt sich mit dir in Verbindung und plant bei Bewilligung die Kur.
Wie lange es dauert, bis eine Entscheidung über die Kuranfrage gefallen ist, liegt an deiner
Krankenkasse. Aber vier Wochen kann es schonmal dauern.
So wars bei mir. Ich hoffe ich konnte dir helfen!
Wenn du noch Fragen hast, melde dich ruhig im Forum. Zwischendurch schau ich mal rein!
Viel Glück!!
im Forum

Gefällt mir
13. Februar 2009 um 10:39

Hallo...
ich habe meinen Kur Antrag auch über die Caritas laufen lassen und das war echt ganz einfach.Die Sachbearbeiterin war aber auch wirklich super nett und ich konnte mir das Haus und den Zeitpunkt selbst aussuchen.Ich fahre mit meinen beiden Töchtern im Juli ins CTB Haus am Meer nach Borkum.Versuch es über die Caritas.Alle die ich kenne haben das auch so gemacht und bei allen hat es prima geklappt.
Viel Glück,Angela

Gefällt mir
13. Februar 2009 um 14:34
In Antwort auf ita_12110789

Hallo...
ich habe meinen Kur Antrag auch über die Caritas laufen lassen und das war echt ganz einfach.Die Sachbearbeiterin war aber auch wirklich super nett und ich konnte mir das Haus und den Zeitpunkt selbst aussuchen.Ich fahre mit meinen beiden Töchtern im Juli ins CTB Haus am Meer nach Borkum.Versuch es über die Caritas.Alle die ich kenne haben das auch so gemacht und bei allen hat es prima geklappt.
Viel Glück,Angela

Danke
hi angela,

ich habe mir eben eine beratungsstelle der caritas rausgesucht und werde mich dorthin wenden.
ich hoffe es klappt.
melde mich mal wieder mit zwischenständen ect.

lg und ein schönes WE

Gefällt mir
13. Februar 2009 um 14:36
In Antwort auf zivit_12886111

Hallo Famstani,
die Kurhäuser die du dir dort ausgesucht hast, sind alles Kurhäuser der
"Caritas". Um eine Chance zu haben dort eine Kur zu bekommen, wäre es gut, deine
Kur über die Caritas zu beantragen. Schau mal auf www.kag-muettergenesung.de.
Hier findest du Anlaufstellen der Caritas in deiner Nähe und jede Menge Infos zur
Beantragung einer Kur. Der normale Weg:
1. Ab zur Caritas, dort beraten lassen. Die geben dir dann entsprechende Kurantragsunterlagen
für die Ärzte mit.
2. Mit diesen Formularen zum Arzt und ausfüllen lassen.
3. Ausgefüllte Formulare zurück zur Caritas.
4. Caritas reicht deinen Kurantrag bei deiner Krankenkasse ein.
5. Die Caritas erhält die Information über Bewilligung oder Ablehnung der Kurmaßnahme.
6. Die Caritas setzt sich mit dir in Verbindung und plant bei Bewilligung die Kur.
Wie lange es dauert, bis eine Entscheidung über die Kuranfrage gefallen ist, liegt an deiner
Krankenkasse. Aber vier Wochen kann es schonmal dauern.
So wars bei mir. Ich hoffe ich konnte dir helfen!
Wenn du noch Fragen hast, melde dich ruhig im Forum. Zwischendurch schau ich mal rein!
Viel Glück!!
im Forum

Danke
hi wolke,

danke für den "fahrplan".
hört sich ja eigentlich leicht an.
ich habe mir eben eine beratungsstelle der caritas rausgesucht und werde mich dorthin wenden.
ich hoffe es klappt.
melde mich mal wieder mit zwischenständen ect.

lg und ein schönes WE!

Gefällt mir
15. Februar 2009 um 0:55
In Antwort auf olcay_12893580

Danke
hi wolke,

danke für den "fahrplan".
hört sich ja eigentlich leicht an.
ich habe mir eben eine beratungsstelle der caritas rausgesucht und werde mich dorthin wenden.
ich hoffe es klappt.
melde mich mal wieder mit zwischenständen ect.

lg und ein schönes WE!

Ostseebad Rerik
hi
ich habe jetzt auch Kur beantragt, hab sie bewilligt bekommen. Man kann auch über die AWO beantragen.
Und lass dich nicht entmutigen, wenn es nicht direkt bewilligt wird. Widerufe direkt. Die verbände Awo oder caritas helfen dir dann auch. . Ich bin mitte März bis Anfang April in der AWOSANO Klinik Ostseebad Rerik.
LG Sandra

Gefällt mir
Teste die neusten Trends!
experts-club
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen