Forum / Meine Familie / Kinder und Erziehung

Mutter - Kind kur Abgelehnt! Nach sehr Hirnhautentzündung! Ist das Fair???

10. März 2009 um 11:52 Letzte Antwort: 14. März 2009 um 13:20

Hallo!
Unsere Tochter (20 Monate) Hatte vor 4 wochen eine Hirnhautentzündung und lag Echt zwischen leben Und Tod! Zum Glück hat sie sich schnell erholt und es sind keine Folgeschäden zu sehen!!! Waren aber trotzdem regelmäßig beim arzt und schon wieder im Krankenhaus wegen andere Krankheiten! (sie Läßt nichts aus!!!) Jetzt habe ich vor 2 wochen einen Mutter kind Kur antrag ausgefüllt und habe heute Telefonisch erfahren das er abgelehnt wurde! Grund: Ich (Mutter) wäre nicht Kur bedürftig!!! Ich kann nicht mehr......... Was muß den noch Passieren???? Jetzt sollte ich mich an der Rentenversicherung melden und eine Kind Kur Beantragen wo die eltern dann mit fahren könnten!!! Das dauert dann warscheinlich auch wieder ewig und wird abgelehnt!!! Ist doch alles so Lächerlich!!! Was sol ich machen???? Hab so gehofft mal aus dem ganzen scheiß hier rauszukommen!!! Wenn wir wegen So einer schweren Krankheit keine Kur bekommen wer dann??????? Habt ihr ähnliche Erfahrungen???? Was soll ich machen????

Liebe Grüße Kati und Laurén!!!

Mehr lesen

10. März 2009 um 12:22

........
Ich bin ja Psychisch am Ende!!!!

Gefällt mir

10. März 2009 um 15:38

Hallo!
Also von einer Krankenkassenmitarbeiterin hab ich mal erfahren, das 90% aller Kuranträge erstmal abgelehnt werden. Ob des stimmt? Keine Ahnung.
Aber lass dich doch mal von deinem HAusarzt beraten oder wende dich auch mal an die AWO oder an das Kolpingwerk. Die helfen dir bestimmt weiter.
Viel Erfolg

Christiane

Gefällt mir

14. März 2009 um 13:20

Kurantrag abgelehnt..
Hallo Kathi. ist das wahr seit 2007 wartest du auf eine Antwort wegen dem Widerspruch, das ist ja echt ein Hammer. Ich habe eine Mutter Kind Kur über die Müttergenesung beantragt. Nach nur einer Woche kam ein Anruf von der DAK warum ich in Kur will . Ich habe ihm das gleiche gesagt wie im Antrag steht und da ich echt am Ende meiner Kräfte bin und das ging soeit das ich geheult habe am Telefon. Ein paar Tage später kam dann die Absage mit der Begründung, ambulante Maßnahmen vor Ort sind noch nicht ausgeschöpft...
Meine Beraterin sagte mir dann, das diese Gründe immer genannt werden, aber nicht mehr gelten. Seit 2007 gibt es doch das Gesetz, das jeder Mama die ein Kind zur Welt gebracht hat, eine Kur genehmigt werden muß. Wenn ich bei dir dann lese 2007 hab ich echt keine Hoffnung mehr...

LG Anja

Gefällt mir