Home / Forum / Meine Familie / Mutter Kind Heim mit 15?

Mutter Kind Heim mit 15?

1. Juli 2017 um 22:07

Hallo erstmal,  ich bin im 7. Monat Schwanger und werde dieses Jahr 16 Jahre alt. Mein Freund ist 18 und lebt bei seinen Eltern wo es viele Probleme gibt. Ich möchte nicht mehr zu Hause leben und habe deswegen eine Mutter Kind Einrichtung in Aussicht. Mein Freund sucht sich derzeit eine Arbeit und hofft dass das Jobcenter ihm eine 1 Zimmer Wohnung bezahlen wird, da es bei ihm zu Hause wirklich nicht mehr geht.  Jetzt meine Frage,  in einem Mutter Kind Heim darf der Vater ja eigentlich nicht schlafen und hat nur strenge Besuchszeiten. Bei ihm einziehen dürfte ich nicht, da meine Eltern das unterschreiben müssten und die nichts von halten, da er keine Arbeit/Abschluss hat und auch eine Zeit gekifft hat, aber jetzt wegen dem Baby eine Therapie macht. Ich kann meine Mutter irgendwo auch verstehen wieso sie dagegen ist. Und Hilfe würde ich auch besser finden von denen aus dem Mutter Kind Heim dann.  Mit dem Jugendamt habe ich noch nicht darüber geredet, mache aber Montag mich bei meinem Zuständigen Jugendamtmitarbeiter schlau und hoffe auf einen schnellen Termin um mich mit ihm darüber zu unterhalten. Er wird mir ja auch wohl die besten Tipps geben können und es mir am besten erklären können wie was abläuft.  Ich finde es aber nicht so schön, dass mein Freund und werdender Vater nicht so oft und wann wir es wollen bei mich sein kann oder ich bei ihm, weil er auch wirklich eine große Unterstützung für mich ist auch vom seelischen Ding her, ich brauche ihn einfach. Schon wenn wir ein Wochenende getrennt sind fehlt mir die Nähe und Geborgenheit einfach und ich bin sehr traurig, so übertrieben sich das auch abhören mag. Und er findet es auch nicht so schön.  Ich weiß es geht in der Einrichtung darum, mich in das Leben als Mutter einzuleben und mir will auch nur geholfen werden und geht hauptsächlich nur um das Wohl des Kindes. Dennoch bin ich der Meinung an mich müsse auch gedacht werden und ich brauche ihn einfach so oft es geht bei mir.  Wie sieht aus mit einem betreuten Wohnen, ich habe gelesen ab 16 Jahren geht das und ich bin 16 bevor das Kind auf der Welt ist.  Es brauchen keine dummen Kommentare kommen von wegen ich hätte es mir vorher überlegen sollen oder sonst was in der Art, ich stehe nämlich nach 7 Monaten immer noch zu meiner Entscheidung und freue mich riesig, wie mein Freund eben auch. Dennoch bin ich auch ziemlich jung und brauche einfach jemand der bei mir ist und bei dem ich mich wohl fühle. Ich bin ein Mensch der alleine sein überhaupt nicht kann, ich arbeite aber dran.  Sollte es mit dem betreuten Wohnen klappen möchte ich ja auch nicht dass er mit einzieht, Freiraum brauche ich auch manchmal von ihm, aber ich könnte einfach ihn anrufen und fragen dass er vorbei kommt und ich bin der Meinung er sollte von Anfang an auch mit integriert werden! Und nicht nur am Wochenende mal die Nacht mit seiner Tochter verbringen dürfen !  Ich würde mich freuen über Meinungen und vielleicht sogar Erfahrungen. Wenn irgendwelche dummen Kommentare kommen, bitte sachlich bleiben, ich frage nur nach Meinungen schon mal, bevor ich diese mit dem Jugendamt absprechen kann.  LG   

Mehr lesen

2. Juli 2017 um 16:45

Danke @mialyah dass du mir eine Antwort gibst. 
Aber ich weiß nicht auf was sie bezogen sein soll. Ich weiß dass ein Mutter Kind Heim in den meisten Fällen eine feine Sache ist...Meine Frage war wegen dem Kindesvater (mein Freund) was man da machen kann zum Beispiel so ein betreutes Wohnen.  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen