Home / Forum / Meine Familie / Mutter hat das Sorgerecht für meinen Sohn

Mutter hat das Sorgerecht für meinen Sohn

26. September 2016 um 18:10

Hallo,ich bin 19 Jahre alt und Mutter eines 3 Monate alten Jungens. Also fangen wir direkt an: Ich habe im November ziemlich großen Mist gebaut und war in einer Klinik. Zu den Zeitpunkt war ich schon schwanger. Jetzt ist es so gewesen,dass ich eine Vlesringmaßnahme mitmachen musste,die für mich keinen Zweck hatte. Am Ende wurde beschlossen,dass meine Mutter das Aufenthaltsbestimmungsrecht und die Medizinische Pflege für meinen Sohn übernimmt. Ich habe den damals zugestimmt,da ich unbedingt mit auswandern wollte. Tja,nun bin ich hier und es gefällt mir überhaupt nicht. Ich mache nichts mehr mit im Haishalt und bin meistens in meinem Zimmer. Aber um den kleinen kümmere ich mich dennoch! Nun habe ich das Thema angesprochen,dass ich zurück möchte. Meine Mutter sagte,ich könne gehen aber ohne das Baby. Kann ich da nicht irgendwas machen? Sie meint,ich würde es daheim selbst in einer Einrichtung nicht hinbekommen und hat Angst,dass er dann in eine Pflegefamilie müsste. Geht daswirklixh so schnell? Ich bin der Ansicht das packen zu können und möchte auf eigenen Beinen stehen aber sie gibt mir keine Chance ! Und ich möchte keine 2 Jahre warten um dann sagen zu können:' So,jetzt mus er in eine gute Kita die es hier so nicht gibt also müssen wir nach Deutschland zurück'. Das dauert mir einfach zu lange !! Ich fühle mich hier absolut unwohl. Und dem Jugendamt reicht es nicht,dass hier Wanzen rumkrabbeln,Ameisen auf dem Bett spazieren und die ganzen Mückenstiche die er hat.. ich weiß nciht was ich noch tun kann. Hat jemand einen Rat ?

Mehr lesen

26. September 2016 um 18:10

Hallo,ich bin 19 Jahre alt und Mutter eines 3 Monate alten Jungens. Also fangen wir direkt an: Ich habe im November ziemlich großen Mist gebaut und war in einer Klinik. Zu den Zeitpunkt war ich schon schwanger. Jetzt ist es so gewesen,dass ich eine Vlesringmaßnahme mitmachen musste,die für mich keinen Zweck hatte. Am Ende wurde beschlossen,dass meine Mutter das Aufenthaltsbestimmungsrecht und die Medizinische Pflege für meinen Sohn übernimmt. Ich habe den damals zugestimmt,da ich unbedingt mit auswandern wollte. Tja,nun bin ich hier und es gefällt mir überhaupt nicht. Ich mache nichts mehr mit im Haishalt und bin meistens in meinem Zimmer. Aber um den kleinen kümmere ich mich dennoch! Nun habe ich das Thema angesprochen,dass ich zurück möchte. Meine Mutter sagte,ich könne gehen aber ohne das Baby. Kann ich da nicht irgendwas machen? Sie meint,ich würde es daheim selbst in einer Einrichtung nicht hinbekommen und hat Angst,dass er dann in eine Pflegefamilie müsste. Geht daswirklixh so schnell? Ich bin der Ansicht das packen zu können und möchte auf eigenen Beinen stehen aber sie gibt mir keine Chance ! Und ich möchte keine 2 Jahre warten um dann sagen zu können:' So,jetzt mus er in eine gute Kita die es hier so nicht gibt also müssen wir nach Deutschland zurück'. Das dauert mir einfach zu lange !! Ich fühle mich hier absolut unwohl. Und dem Jugendamt reicht es nicht,dass hier Wanzen rumkrabbeln,Ameisen auf dem Bett spazieren und die ganzen Mückenstiche die er hat.. ich weiß nciht was ich noch tun kann. Hat jemand einen Rat ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen