Home / Forum / Meine Familie / Muss ich saubermachen im Kindergarten?

Muss ich saubermachen im Kindergarten?

3. Januar 2010 um 10:45

Hallo! Einen Tag vor Weihnachten hatten die Kinder im Kindergarten eine "Naschrunde". Als ich meinen Sohn (5) abholen kam, hatte er über Übelkeit geklagt. Ich bin mit ihm auf die Toilette gegangen und da hat er sich sofort auf den Boden übergeben. Fakt ist: alles war schmutzig Bin schnell zu den Erzieherinnen gerannt und hab ihnen erzählt, daß sich mein Kleiner übergeben hat. Daraufhin hat mir eine Erzieherin einen Eimer, Handschuhe und Lappen gebracht und anstatt mich um meinen erschrockenen Sohn zu kümmern, musste ich das Badezimmer putzen. Er saß auf einem Stühlchen und wartete alleine auf mich. Ist das eigentlich meine Pflicht - das Putzen - oder der Erzieherinnen? Ich arbeite in einem Pflegeberuf und habe keine Ekelgefühle beim Saubermachen vom Kot oder Erbrochenem, es ist meine Pflicht . Haben diese Pflicht die Erzieherinnen auch?
Danke für Eure Antworten!

Mehr lesen

3. Januar 2010 um 20:37

Du brauchst nicht gleich
...persönlich werden. Ich habe es ja weggemacht, aber es gibt eben Berufe, wo man damit rechnen muß, nach Kindern oder Patienten sauber zu machen. Ich wollte mich um mein krankes Kind kümmern und nicht um das Bad.
Wenn mein Patient in die Hose macht oder sich übergibt, gebe ich seinen Angehörigen doch kein Putzlappen oder Toilettenpapier in die Hand, nur weil sie gerade da sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2014 um 19:33

Also bei mir in der KiTa ist es so...
dass sich erstmal ums Kind gekümmert wird, bzw. die Mutter/der Vater sich ums Kind kümmert und die Erzieherin oder Praktikantin das wegmacht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2014 um 11:29
In Antwort auf sakura_11856602

Du brauchst nicht gleich
...persönlich werden. Ich habe es ja weggemacht, aber es gibt eben Berufe, wo man damit rechnen muß, nach Kindern oder Patienten sauber zu machen. Ich wollte mich um mein krankes Kind kümmern und nicht um das Bad.
Wenn mein Patient in die Hose macht oder sich übergibt, gebe ich seinen Angehörigen doch kein Putzlappen oder Toilettenpapier in die Hand, nur weil sie gerade da sind.

Wo ist sie
denn persönlich geworden

Sie hat doch nur geschildert wie es in ihrer Kita ist.

Bei uns ist es auch so das sich die Mütter um Kind kümmern können und es eine Erzieherin weggmacht oder andersrum mach ich als Mama es weg und eine Erzieherin nimmt derweil mein Kind in den Arm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2014 um 13:18

Würde sagen,
nachdem Du schon da bist, um Dein Kind abzuholen, sind die Erzieher erstmal von ihrer Aufsichtspflicht entbunden. Die hast ja Du dann wieder. Somit würde es Dir auch zufallen, das Erbrochene von ihm weg zu wischen.

Die Erzieher haben ja sicherlich auch noch mehr Kinder da gehabt, um die sie sich kümmern müssen.

Allerdings hätte schon jemand fragen können, ob er Dir irgendwie behilflich sein kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2014 um 14:08

Freiwillig
Auch wenn es im Kindergarten oder sonst wo passieren würde, zuerst den Sohn trösten und ihm sagen dass das nicht schlimm ist, und: Guck, Mutti macht das jetzt weg und es ist alles gut...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen