Home / Forum / Meine Familie / Muss ich mir sorgen um mein kind machen?

Muss ich mir sorgen um mein kind machen?

5. November 2014 um 16:43

Hallo ihr lieben, meine Tochter (15) und Ich sind aus gezogen vor einem halben Jahr aus dem Haus meines ehemaligen Lebenspartner da es nur noch Stress mit ihm und meine Tochter gab , er hat sie oft fertig gemacht und beleidigt also dermaßen erniedrigt das wir da raus mussten. Also Neuanfang in einer neuen Stadt. Das eigentlich 'Problem' oder worum ich mir Sorgen mache ist das meine Tochter ständig von meinen Ex träumt, was sie anscheins sehr prägt aber heute morgen kam der Schlag. Sie erzählte mir das sie geträumt hat das mein Expartner uns Ermordet und verfolgt hat. Ich mache mir ziemliche Sorgen sie träumt fast jede Nacht von ihn. Was kann das sein das sie nur noch davon träumt?

Mehr lesen

11. November 2014 um 20:14

.
hallo silke, deine tochter hat es anscheind nicht verarbeitet und sollte vielleicht mit jemand außenstehenden reden z.B. mit einem psychologen. ich selber bin 17 und träume auch oft von dem exfreund meiner mutter mit dem sie über 5 jahre zusammen war und das obwohl sie sich schon vor über 3 jahren getrennt hat. ich träume dann das er vor unserer tür steht und rein will und es dann auch schafft und uns umbringen will oder mich auch wieder erniedrigt. damals ist aber auch viel passiert und trotz das es schon länger ist träume ich häufig davon. ich denke bei deiner tochter wird es genauso sein. LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2015 um 17:33

...
Ich würde an deiner Stelle Professionelle Hilfe holen. Das ist keine einfache Sache, vorallem wenn sie solche Albträume hat. Du musst auf jedne Fall etwas unternehmen, für sie da sein. Ansonsten kann das schwere Folgen haben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wie soll ich mich verhalten?
Von: inge_12147745
neu
3. März 2015 um 15:11
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen