Home / Forum / Meine Familie / Familie - Jugendliche / Modes Stil der Tochter

Modes Stil der Tochter

16. Oktober 2008 um 18:13 Letzte Antwort: 24. Januar 2009 um 22:52

Hallo,

ich bin etwas besorgt bezüglich des Modes Stils meiner Tochter (14).

Ich habe vor kurzem rausgefunden, dass sie in letzter zeit wohl immer öfter nur strumpfhosen ohne ein anderes Beinkleid drüber trägt.
Eigentlich passt das garnicht zu ihr. Früher hat sie sich immer selbständig sehr vernünftig und brav gekleidet. Röcke waren immer Knielang usw.
Allerdings haben wir schon von Anfang an immer in Strumpfhose zuhause rumlaufen lassen. Aber halt nie Draußen. DAs war verboten.

Jetzt habe ich letztens durch zufall erfahren, dass sie wohl öfters ohne rock (allerdings wohl mit blickdichten Strumpfhosen) unterwegs ist.

Ich habe sie zur rede gestellt und sie sagt, sie mache das nicht.

Als ich ihr aber etwas hintergelaufen bin, habe ich gesehen, wie sich hinter dem Haus den Rock auszieht und so zur schule geht.

Ich habe jetzt angst, dass sie vergewaltigt wird oder was weiß ich was passiert. Von erkältungen und Nierenentzündung gnaz zu schweigen.

Ich habe ihr meine sorgen natülich erläutert. Sie hat auch so getan als wär das total normal und als würde sie dsa nie machen. Und wär nur mal so im garten als der nachbar sie gesehen hätte, der mir das berichtet hat.

Aber ich weiß dass sie so zur schule und so geht.

Was habe ich falsch gemacht und wie kann ich sie überzegue das ncihtmerh zu amchen??

war der fehler sie so zuhasue rumlaufen zu lassen?

danke Mel!


Mehr lesen

17. Oktober 2008 um 15:04


also.ich bin auch 14....persönlich kann ich das nicht nachvollziehen das man in strumpfhosen rumläuft weil ich die dinger hasse aber eine freundin von mir hat auch manchmal eine leggin oder strumpfhose an und sonst nur ein longshirt...weil wenn deine tochter ein longshirt drüber anhat ist es wohl ein trend(den ich aber nich soo schön finde)


gglg

Gefällt mir
19. Oktober 2008 um 1:22


Falsch gemacht hast du bestimmt nichts^^
Sonst müssten sich ja alle Eltern deren Kinder Kleidung entgegen ihres eigenen Geschmackes tragen völlig verzweifeln^^
(Meine müssten dann eig. nur noch in Selbstzweifeln ertrinken^^)
Das ist bei Jugendlichen völlig normal sich auszuprobieren und grade weil es ja "in" und in gewisser Weise verboten ist wird sie das besonders toll finden^^
Aber das kannst du mit Sicherheit getrost als Phase abtun...Spätestens wenns wirklich einfach zu kalt wird und das wieder "uncool" wird wird sie damit aufhören^^
Und sollte sie das doch den ganzen Winter durchziehen...Jeder lernt aus seinen Fehlern und Blasenentzündungen sind einfach verdammt unangenehm und ich kenne viele Mädchen, die früher auch im Winter sogar noch bauchfrei herumliefen und jetzt nie im Leben ohne Pulli mit einem Top drunter rausgehen würden^^
Also wird der Verstand im Bezug darauf schon noch durchkommen

Vergewaltigungsopfer wird sie dadurch wohl auch nicht...Klar macht man sich da als Mutter Sorgen aber eine enge Jeans ist wie Sebastian schon sagte genauso "aufreizend" im weiteren Sinne...Und ein Vergewaltiger wird seine Opfer nicht nach einem Modetrend aussuchen...Mach dich damit also nicht verrückt
Es ist höchstens lobenswert, dass du dir so viele Gedanken über deine Tochter machst auch wenn ich das Nachspionieren auch nicht gutheiße.
Lass sie doch einfach von deinen Ängsten wissen und sprich ganz erwachsen mit ihr.
Also nicht wie mit einem kleinen Kind, sondern so wie sie durch ihre "Selbstständigkeit" bei der Klamottenwahl wahrgenommen werden will...Als reifer und erwachsener Mensch.
Wenn sie merkt, dass du sie genauso ernst nimmst wie du von ihr genommen werden möchtest wird sie sich vllt. dir zuliebe vllt. was ihre Strumpfhosen betrifft ändern
Und wenn nicht...Warte ab^^

Liebe Grüße
Rafiki^^

Gefällt mir
23. Oktober 2008 um 19:09

Hi
denke auch dass was du als Strumpfhose bezeichnest ist eine leggins oder andres hippes Teil, das mom angesagt ist.

mein rat lass sie, sag ihr du findest das sieht toll aus *gg* spätestens dann fängt sie zu grübeln an, ob sie was falsch macht

Gefällt mir
27. Dezember 2008 um 14:10


Tschuldigung. Aber Eltern machen sich da zu viele Sorgen. Von wegen Krank werrden und bla. Wir sind in der Puertät und denken nicht an sollche Sachen. Sprechen sie sie darauf an wieso sie soetwas macht. Ich und meine Freudninnen laufen auch mannchmal in der Schule nur mit Boxershorts von Männern herum. Vielleicht ist es eine verlorene Wette oder ähnliches. Schauen sie hinter die Fassade dann können sie sich sorgen machen!
lg Jule

Gefällt mir
24. Januar 2009 um 22:52

Übermässige Kontrolle, Strenge und ständige Verbote
.... gehen ganz schnell nach hinten los.

Jugendliche brauchen auch Freiheiten.
Eine 14jährige will chick aussehen und in sein... das kann man ihr nicht verübeln... Leggings, bzw. blickdichte Strumpfhosen mit einem langen Pulli drüber sind total angesagt und sollten ja wohl kein Problem für irgendjemanden darstellen.
Mel, deine Tochter wird erwachsen und sie will dazugehören...hilf ihr dabei und geh mit ihr shoppen, sei ein wenig offener, schließt gemeinsam Kompromisse, so dass ihr alle mit der Situation leben könnt.

Niemand wird vergewaltigt, weil er hip gekleidet ist. Bring ihr lieber bei stark und selbstbewusst zu sein, dann ist sie sowieso kein ansprechendes Opfer. Und ne Erkältung holt sie sich so oder so irgendwann auch mit dicker Kleidung und eine Grippe bringt sie auch nicht um.

Pack deine Tochter nicht so in Watte... irgendwann wird sie deinen Fesseln entspringen wollen und dann wird sie ausbrechen und du hast verloren, denn dann fehlt dir jegliche Kontrolle und eure Beziehung hat keinerlei gute Basis mehr.
Vergiß nicht, dass du auch mal so jung warst und dass du es bestimmt auch nicht gut gefunden hättest, wenn deine Mutter dich so behandelt... oder?

Liebe Grüße

Yis

Gefällt mir
Noch mehr Inspiration?
pinterest
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen