Home / Forum / Meine Familie / Mobbing in der Familie

Mobbing in der Familie

11. März 2013 um 14:05

Hallo ihr Lieben!

Bei mir ist alles scheiße. Ich werde seit ich klein bin von meiner familir gemobbt. Meine eltern und großeltern nicht aber meine tante, onkel, cousins und am allerschlimmsten meine schwester und ihr freund. Es ist schon so schlimm geworden dass ich vor 2 jahren ausgezogen bin. Da alle verwandte zusammen in einer kleinen stadt nebeneinander wohnen ist es seit meinen auszug (50km) noch schlimmer geworden. Tja und weils ja so schön ist kamen dann die angstzustände. Ich war total verzweifelt und wandte mich an meine familie. Es kam nur spott und ich wurde aus nichtsnutz und durchgeknallt abgestempelt. Dann erfuhr ich dass ich einen gehirntumor habe. Und dann wieder nur spott. Sie sagten: ja jetzt wissen wir wenigstens dass du was im kopf hast und nicht so dumm bist.
Ich kann nur mehr heulen.
Ich werde heute meine eltern besuchen, ihnen das alles erzählen und dann den kontakt abbrechen.

Was haltet ihr davon? Geht es jemanden gleich?
Habt ihr tipps für mich?

Gruß katie

Mehr lesen

18. April 2013 um 22:21

Es ist deine entscheidung
bei mir ist es fast gleich kenne diese mobbing attacke und auch die angstzustäne war bei mir ähnlich würde mir auch gesagt das ich ne gestörte bin ,sogar bist jetzt obwohl ich 29 bin und die angstzutände habe ich im alter von 20 bekommen meine komplette familie wie mutter geschwister 1 schwester 2 brüder kamen auch wie bin gestört obwohl die sachen abziehn das die die kranken sind .naja du bist nicht allein sei froh das du mit deinen eltern klarkommst .ich bin 29 jetzt alleinerzeihende mama und keiner meiner familie wie verwandschaft steht hinter mir versuche trotzdem denn konatkt zu meinen eltern aufrechtzuerhalten damit meine tochter grosseltern hat aber es ist sehr anstrengend denn geändert haben die sich nicht es kommen immer neue sachen dazu jetzt sogar wie würde meine tochter gegen die aufhetzten obwohl sie grad 14 moante alt ist oder bin nit fähig für mein kind zu sorgen usw.würde denn konatkt verbieten .und vieles mehr ,entweder kommst damit klar oder du lässt es sein kommt drauf an wie wichtig dir es ist .ich an deiner stelle wenn ich mit eltern klarkämme warum solltest du denn konatkt abrechen mit denen ,du hast probleme mit deinen geschwister ka wohenen die noch daheim oder so .was deine tante sagt egal lass die reden und wenn du die sihest gebe ihr contra BEISPIEL ne tante habe nichst im kopf du etwa komme ihr frech denn dann ist die volll einegschnappt kann sein das sie weitermacht aber lache drüber wer sind das deine geschwister ,tante sind doch nichts .du verstehst dich mit deinen eltern basta reicht doch ,verinbare mit deiner mutter du kommst die besuchen wenn die alleine sind ,wenn die nen grund will sei ehrlich sage habe kein bock auf die tante schwester oder sonst was wenn deine mutter damit ein problem hat ja eben nicht gehst die erst besuchen wenn die alleine sind und es aktzeptieren .und wenn deine mutter dich wirklich liebt kommt die schon angekrochen ,was du tun musst du musst hart bleiben entweder gehst die besuchen wenn die alleine sind oder deine mama kommt dich besuchen und wenn die das nicht aktzeptieren und soagr jeder sich in deine familie einmischt lass die trotzdem würde ich den kontakt nicht abrechen am meisten nicht wenn du mit deinen eltern klarkommst .wenn du nicht weiterweisst versuche mal das du ne beratunsgtelle oder therapeut aufsuchst der kann dir in konfliktsituationen helfen wie man was lösen kann ,( NUR WEIL DU DANN ZUM THERAPEUTEN GEHST HEISST DAS NICHT DAS DU BESCHEUrt bist ich gehe selber dahin und ohne denn therapeuten hätte ich schon lange den konatkt abgebrochen zu meiner kompletten familie habe ich aber nicht denn ich habe ne tochter die mir wichtig ist und will egal wie sche,, meine familie ist das sie grosseltern hat auch wenn die genauso gegen mich sind doch die sollen ja sich nicht um mein kind kümmern sondern einfach nur grosseltern sein )SIE hat mir geholfen damit klarzukommen wie meine familie ist auch wenn es traurig ist wie die sich benehmene oder verhalten gegenüber mir aber du selber kannst kontrollieren wie viel du zulassen wilst wenn es dir nicht passt entferne dich und besuche die wieder wenn du die kraft dazu hast !!!also ich mache es so obwohl bei mir ist es ein bisschen noch komplizierte und schwieriger aber ich mache das beste draus !!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2013 um 7:12
In Antwort auf ronit_12094607

Es ist deine entscheidung
bei mir ist es fast gleich kenne diese mobbing attacke und auch die angstzustäne war bei mir ähnlich würde mir auch gesagt das ich ne gestörte bin ,sogar bist jetzt obwohl ich 29 bin und die angstzutände habe ich im alter von 20 bekommen meine komplette familie wie mutter geschwister 1 schwester 2 brüder kamen auch wie bin gestört obwohl die sachen abziehn das die die kranken sind .naja du bist nicht allein sei froh das du mit deinen eltern klarkommst .ich bin 29 jetzt alleinerzeihende mama und keiner meiner familie wie verwandschaft steht hinter mir versuche trotzdem denn konatkt zu meinen eltern aufrechtzuerhalten damit meine tochter grosseltern hat aber es ist sehr anstrengend denn geändert haben die sich nicht es kommen immer neue sachen dazu jetzt sogar wie würde meine tochter gegen die aufhetzten obwohl sie grad 14 moante alt ist oder bin nit fähig für mein kind zu sorgen usw.würde denn konatkt verbieten .und vieles mehr ,entweder kommst damit klar oder du lässt es sein kommt drauf an wie wichtig dir es ist .ich an deiner stelle wenn ich mit eltern klarkämme warum solltest du denn konatkt abrechen mit denen ,du hast probleme mit deinen geschwister ka wohenen die noch daheim oder so .was deine tante sagt egal lass die reden und wenn du die sihest gebe ihr contra BEISPIEL ne tante habe nichst im kopf du etwa komme ihr frech denn dann ist die volll einegschnappt kann sein das sie weitermacht aber lache drüber wer sind das deine geschwister ,tante sind doch nichts .du verstehst dich mit deinen eltern basta reicht doch ,verinbare mit deiner mutter du kommst die besuchen wenn die alleine sind ,wenn die nen grund will sei ehrlich sage habe kein bock auf die tante schwester oder sonst was wenn deine mutter damit ein problem hat ja eben nicht gehst die erst besuchen wenn die alleine sind und es aktzeptieren .und wenn deine mutter dich wirklich liebt kommt die schon angekrochen ,was du tun musst du musst hart bleiben entweder gehst die besuchen wenn die alleine sind oder deine mama kommt dich besuchen und wenn die das nicht aktzeptieren und soagr jeder sich in deine familie einmischt lass die trotzdem würde ich den kontakt nicht abrechen am meisten nicht wenn du mit deinen eltern klarkommst .wenn du nicht weiterweisst versuche mal das du ne beratunsgtelle oder therapeut aufsuchst der kann dir in konfliktsituationen helfen wie man was lösen kann ,( NUR WEIL DU DANN ZUM THERAPEUTEN GEHST HEISST DAS NICHT DAS DU BESCHEUrt bist ich gehe selber dahin und ohne denn therapeuten hätte ich schon lange den konatkt abgebrochen zu meiner kompletten familie habe ich aber nicht denn ich habe ne tochter die mir wichtig ist und will egal wie sche,, meine familie ist das sie grosseltern hat auch wenn die genauso gegen mich sind doch die sollen ja sich nicht um mein kind kümmern sondern einfach nur grosseltern sein )SIE hat mir geholfen damit klarzukommen wie meine familie ist auch wenn es traurig ist wie die sich benehmene oder verhalten gegenüber mir aber du selber kannst kontrollieren wie viel du zulassen wilst wenn es dir nicht passt entferne dich und besuche die wieder wenn du die kraft dazu hast !!!also ich mache es so obwohl bei mir ist es ein bisschen noch komplizierte und schwieriger aber ich mache das beste draus !!!


Danke für deine Antwort.
Mittlerweile bekomme ich von meinen Therapeuten Tabletten gegen die Angstzustände und es ist besser geworden. Auch mit meiner FAmilie geht es einigermaßen aber ich bin mir sicher dass es noch besser wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper