Home / Forum / Meine Familie / Mobbing im kindergarten

Mobbing im kindergarten

7. November 2009 um 9:33

hallo und guten morgen.
wurde jemand auch schon mal von den erziehern gemobbt oder absichtlich ausgeschlossen.mir ergeht es zur zeit in dem kindergarten meiner tochter so und werde sie am montag auch nicht mehr dort hin schicken.sie strafen mich mit missachtung grüssen nicht und behandeln mich wie luft.wem ergeht es genauso oder hat sowas schon mal erlebt?

Mehr lesen

7. November 2009 um 9:39

Das
frage ich mich jedesmal wen ich meine kleine abhole

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2009 um 9:47
In Antwort auf sandra4692

Das
frage ich mich jedesmal wen ich meine kleine abhole

Die
können mich warscheinlich nicht leiden oder denen passt es nicht dass ich vielleicht nicht soviel zeit mitbringe und an jeder aktion in der kita teilnehme.vielleicht denken die ich habe kein intresse daran.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2009 um 9:58


das tut sie ja mittlerweile nicht mehr.
ich holte sie vor ein paar wochen aus der kita.die erzieherin sagte zu mir es kann sein das meine tochter heute rumquengelt ich fragte warum.ja sie hätte heute einen jungen gekratzt danach gab es ein donnerwetter.ist auch soweit ok.sie hat jemanden weh getan dann gibts ärger völlig in ordnung.nächsten tag holte ich sie wieder ab und es wurde mir ganz stolz die bisswunde am arm meiner tochter gezeigt.der junge hätte sich ja ganz toll an meiner kleinen tochter gerächt schauen sie mal der abdruck .man kann ihn noch ganz deutlich sehen das ist nur eine situation .ich meine ich will es nicht gutheissen was meine tochter gemacht hat .das geht garnicht aber ich frage mich warum der junge keinen ärger bekommen hat nachdem er einen tag später die kleine gebissen hat.wurde danach applaudiert?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2009 um 10:22

Wie ich schon sagte
das ist nur eine aktion gewesen.vor ein paar tagen sagte sie zu mir das meine tochter den selben jungen gebissen hätte und er zurückbeissen durfte .wie soll ich mir das bitte vorstellen haben sie den arm meiner tochter genommen den ärmel hochgekrämmpelt und gesagt so junge jetzt beiss mal ordentlich zu.also ich muss sagen das meine tochter so etwas zu hause nicht macht und sie mit anderen kindern in der kita nicht solche streitereien hat.komischerweise imer mit diesem jungen.wie schon gesagt ich finds auch nicht schön wenn man kratzt und beisst aber wie mit dieser situation umgegangen wird ist nicht ok.dazu kommt ja auch noch das sie mich weder beachten noch grüssen oder auf wiedersehen sagen wenn ich meine tochter abhole.ich werde auch schon lange nicht mehr informiert darüber wenn aktionen im kindergarten stattfinden.sowie letztes jaht beim martinsumzug konnte man vorher brezel bestellen.letztes jahr wurde ich noch gefragt ob ich auch welche kaufen möchte .dieses holte ich meine tochter ab und sah wie sie an den kindern brezel verteilten nur meine tochter bekam keins.
das war gestern.das tat echt weh und die kleine tat mir echt leid .das hat mir den rest gegeben.ich halte diesen druck nicht mehr aus und möchte das meine tochter nicht weite so behandelt wird.ich kann damit überhaubt nicht umgehen denn sowas habe ich noch nicht erlebt.das macht mich traurig wie leute sich so verhalten können.wenn die mich schon aus irgendeinen grund nicht mögen frage ich mich wie sie dann meine leiden können .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2009 um 10:33

Warum meine tochter gekratzt hat
weil er ihr eine puppe wegnehmen wollte .und sie sie nicht abgeben wollte.so hat man es mir erzählt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2009 um 21:06

Danke
ich freue mich dass so viele auf meinen beitrag reagiert haben.
das bestärkt mich die verantwortlichen darauf anzusprechen.habe heute mit einer anderen mama gesprochen die ihr kind in der selben gruppe hat.ich fragte sie ob sie sich auch ungerecht behandelt fühle.sie bestätigte mir alles wie ich es ihr geschildert habe .ich werde auf jeden fall das gespräch suchen.aber eine sache ist mir klar geworden.ich werde mein kind trotzdem nicht in dieser einrichtung lassen.danke noch mal für die vielen antworten.LG sandra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2010 um 16:21
In Antwort auf sandra4692

Danke
ich freue mich dass so viele auf meinen beitrag reagiert haben.
das bestärkt mich die verantwortlichen darauf anzusprechen.habe heute mit einer anderen mama gesprochen die ihr kind in der selben gruppe hat.ich fragte sie ob sie sich auch ungerecht behandelt fühle.sie bestätigte mir alles wie ich es ihr geschildert habe .ich werde auf jeden fall das gespräch suchen.aber eine sache ist mir klar geworden.ich werde mein kind trotzdem nicht in dieser einrichtung lassen.danke noch mal für die vielen antworten.LG sandra

Kindergarten als Straflager !
Hallo mein kind (5 jahre alt) ist seit 2 Jahren im Sportkindergarten (trotz psychischer Misshandlungen (in Form von Bestrafungen)) der HAMMER Vor kurzem Erfahren: Mein Kind durfte bei Geburtstagsfeiern im Kindergarten kein Geburtstagskuchen essen. 25 kinder + 2 Erzieherinnen sitzen vor ihm und er soll nur zuschauen ! Begründung : "er hat zu leise das Geburtstagslied gesungen" !!! WIE FÜHLT SICH SO EIN KIND IN DEM ALTER ?!?! WAS FÜR EINEN PSYCHISCHEN SCHADEN HABEN DIE DEM SCHON ANGERICHTET ?!?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2010 um 11:17

Bei Vorgesetzten beschweren!!
Also, meine Kinder sind beide noch nicht im Kindergarten, aber der Große geht ab nächstes Jahr...was ich hier so lese, ist ja wirklich ohne Worte. Würde ich selbst sowas erleben, ich würde erstmal mit diesen "Erzieherinnen" Klartext sprechen und wenn das nichts hilft sofort eine Beschwerde beim Vorgesetzten. Solche Menschen sollen unsere Kinder miterziehen? Was erziehen die denn für eine Moral? Ganz zu schweigen von den psychischen Folgen für so kleine Kinder. Das ist unverantwortlich! Solchen Menschen sollte die Berufsbezeichung Erzieher/In aberkannt werden, die müssten erstmal selbst erzogen werden!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2014 um 19:19

Kenne ich
Hallo,
dein Beitrag ist von 2009, aber ich antworte trotzdem auch für andere Mütter/Eltern, denen es ähnlich ergeht.
Bei mir war es auch von Anfang an, dass ich mich von den Erzieherinnen gemobbt wurde, sprich - schon bei Schnuppertagen wurde mit mir nichrt gesprochen, keine Infos gegeben, auf meine Fragen nur sehr knapp geantwortet und dann wurde weggeguckt, des öfteren wurde ich übersehen und nicht gegrüßt usw. Dann habe ich mich an die Kita-Leiterin gewandt und meine Situation geschildert und anschließend mit einer der Erzieherinnen ein Gespräch geführt. Zwar hat sie die "Abneigung" und ihr schlechtes Benehmen mir gegenüber nicht zugegeben, geschweige schon sich entschuldigt aber seitdem hat sich ihr Verhalten und auch der einer anderen Gruppenerzieherin mir gegenüber zum Positiven verändert. Im Nachhinein habe ich erfahren, dass mein Sohn anfangs sehr geschrien hatte und das war für sie sehr belastend. Das Problem haben sie bei mir aber nie angesprochen, stattdessen haben sie mich mit Ignoranz "bestraft". Die Kita-Leiterin hat ds aber eingesehen, dass so ein Verhalten der Erzieherinnen unprofessionell und unangemessen ist. Ich habe aber im Nachhinein sehr bereut, dass ich fast ein Jahr so eine Mißachtung mir gegenüber seitens der Erzieherinnen geduldet habe. Also möchte ich allen Müttern nur raten, ein Gespräch mir der Kita-Leitung zu suchen und im Gespräch höflich und sachlich bleiben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2014 um 5:25

HA;
wenn ich das so lese, weiß ich das die entscheidung von mir und meinem Mann echt richtig ist.... Keine Kiga/Kita bis sie 3 oder 4 ist....

Klar gibt es Kontakt zu anderen Kindern aber nicht in so einer einrichtung und wenn dann wird sie auf Herz und Nieren geprüft.

Schon schrecklich wie sich manche Erzieherinnen benehmen... ich denke die haben den Beruf der Kinderpflegerin nur gelernt weil sie sonst nichts bekommen haben.... traurig... oder sie versuchen ihr unausgelastetes Leben an den kleinen auszulassen.... schrecklich so was.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen