Home / Forum / Meine Familie / Mittelohrentzündung?!

Mittelohrentzündung?!

11. Mai 2017 um 20:34

Hi,

ich brauche eine Ferndiagnose 😬 Also:

mein Sohn (fast 4) sagte Um halb 8, dass sein Ohr wehtut. Um halb 8 geht er ins Bett und ich dachte, es sei nur eine Ausrede, um noch kurz wach bleiben zu können. Jetzt beschwert er sich immer noch über Schmerzen, er hat aber kein Fieber, das Ohr ist nicht gerötet oder geschwollen und auch sonst zeigt er keine Symptome. Eben kam er kurz aus dem Zimmer, um auf die Toilette zu gehen und dabei haben wir noch kurz rumgeblödelt, also die Schmerzen waren wohl wie durch Zauberhand verschwunden bis ich gesagt habe "so und jetzt wieder ins Bett" und da fing er wieder an, er hätte schmerzen im Ohr :/ ich kenne kleine Kinder mittlerweile, die erzählen viel, wenn der Tag lang ist, aber ich will das auch nicht unterschätzen :/ sieht man eine mittelohrentzündung von außen? MÜSSTE er Fieber haben oder hat das eher weniger damit zu tun? Ich will ja nicht, dass er die ganze Nacht schmerzen hat, nur weil ich dem kleinen Pinocchio nicht glaube 😬

Könnt ihr vllt die mittelohrentzündungen eurer Kinder kurz beschreiben damit ich vergleichsmöglichkeiten habe? Danke

liebe Grüße

Jana + Thore

Mehr lesen

11. Mai 2017 um 23:24

Typisch für eine akute Otitis media sind plötzlich einsetzende meist einseitige Ohrenschmerzen; oft gehören Fieber, Schwindel, Hörstörungen oder Ähnliches dazu. Bei kleinen Kindern sind die Leitsymptome Ohrenschmerzen und Fieber.
Einer akuten Otitis media geht meist ein Infekt der oberen Atemwege voraus (irgendwoher muss die Entzündung ja auch kommen). Hat/Hatte er die letzten Tage bspw. Schnupfen?
Wenner kein Fieber hat und keinen Infekt hatte, ist eine Mittelohrentzündig eher unwahrscheinlich. 
Falls er morgen früh noch sagt, er hätte Ohrenschmerzen, geht ihr am besten zum Arzt. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2017 um 8:00

Mein Sohn (3) hatte schon vier mal Mittelohrentzündung und jede war anders. Bei der letzten hatte er kein Fieber nur Ohrenschmerzen.  Ich würde auch sagen geh lieber zum Arzt. Der kann in das Ohr rein schauen, von aussen sieht man das ja nicht. Gute Besserung 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen