Home / Forum / Meine Familie / Mit dem Staubsauger zum Aufräumen erziehen?

Mit dem Staubsauger zum Aufräumen erziehen?

21. September um 20:46

Hallo Mädels, meine Freundin hat mir letztens erzählt, das ihre Tochter einige Barbie Sachen vermisst hätte. Die Sachen lagen wohl auf dem Fußboden und ihre Putzfrau hat sie beim Staubsaugen wohl einfach mit aufgesaugt.

Als Sie ihre Putzfrau darauf angesprochen hätte, ob sie vielleicht wüsste, wo die Barbie Sachen wären, da ihre Tochter diese vermisst, sagt die Putzfrau ganz unumwunden, das wenn sie auf dem Boden gelegen hätten, sie diese bestimmt eingesaugt hat. Wenn etwas auf dem Boden liegen würde, würde sie nicht darauf achten was es ist und es einfach grundsätzlich mit aufsaugen.

Auf die Frage, wie meine Freundin es nun ihrer Tochter erklären sollte, wieso die Sachen nun im Staubsauger verschwunden seien, sagte die Putzfrau zu meiner Freundin, das sie es zuhause bei ihren Kindern auch so macht, ihre Kinder dadurch auch lernen Sachen aufzuräumen, sie es ihrer Tochter so erklären könnte und die Tochter beim nächsten mal ihre Sachen dann vielleicht gleich wegräumt und nicht einfach liegen lässt. Meine Freundin fand das dann auch, dass dies eine gute Idee für eine Erklärung wäre. Seitdem wäre wohl auch nämlich immer aufgeräumt, wenn die Putzfrau zu ihr kommt. 

Wie seht ihr das, hilft es wirklich, oder ist so etwas unangemessen?

Mehr lesen

22. September um 17:41
In Antwort auf jessi37

Hallo Mädels, meine Freundin hat mir letztens erzählt, das ihre Tochter einige Barbie Sachen vermisst hätte. Die Sachen lagen wohl auf dem Fußboden und ihre Putzfrau hat sie beim Staubsaugen wohl einfach mit aufgesaugt.

Als Sie ihre Putzfrau darauf angesprochen hätte, ob sie vielleicht wüsste, wo die Barbie Sachen wären, da ihre Tochter diese vermisst, sagt die Putzfrau ganz unumwunden, das wenn sie auf dem Boden gelegen hätten, sie diese bestimmt eingesaugt hat. Wenn etwas auf dem Boden liegen würde, würde sie nicht darauf achten was es ist und es einfach grundsätzlich mit aufsaugen.

Auf die Frage, wie meine Freundin es nun ihrer Tochter erklären sollte, wieso die Sachen nun im Staubsauger verschwunden seien, sagte die Putzfrau zu meiner Freundin, das sie es zuhause bei ihren Kindern auch so macht, ihre Kinder dadurch auch lernen Sachen aufzuräumen, sie es ihrer Tochter so erklären könnte und die Tochter beim nächsten mal ihre Sachen dann vielleicht gleich wegräumt und nicht einfach liegen lässt. Meine Freundin fand das dann auch, dass dies eine gute Idee für eine Erklärung wäre. Seitdem wäre wohl auch nämlich immer aufgeräumt, wenn die Putzfrau zu ihr kommt. 

Wie seht ihr das, hilft es wirklich, oder ist so etwas unangemessen?

wäre wohl meine ex putze

2 LikesGefällt mir 4 - Hiflreiche Antwort !

22. September um 19:21
In Antwort auf jessi37

Hallo Mädels, meine Freundin hat mir letztens erzählt, das ihre Tochter einige Barbie Sachen vermisst hätte. Die Sachen lagen wohl auf dem Fußboden und ihre Putzfrau hat sie beim Staubsaugen wohl einfach mit aufgesaugt.

Als Sie ihre Putzfrau darauf angesprochen hätte, ob sie vielleicht wüsste, wo die Barbie Sachen wären, da ihre Tochter diese vermisst, sagt die Putzfrau ganz unumwunden, das wenn sie auf dem Boden gelegen hätten, sie diese bestimmt eingesaugt hat. Wenn etwas auf dem Boden liegen würde, würde sie nicht darauf achten was es ist und es einfach grundsätzlich mit aufsaugen.

Auf die Frage, wie meine Freundin es nun ihrer Tochter erklären sollte, wieso die Sachen nun im Staubsauger verschwunden seien, sagte die Putzfrau zu meiner Freundin, das sie es zuhause bei ihren Kindern auch so macht, ihre Kinder dadurch auch lernen Sachen aufzuräumen, sie es ihrer Tochter so erklären könnte und die Tochter beim nächsten mal ihre Sachen dann vielleicht gleich wegräumt und nicht einfach liegen lässt. Meine Freundin fand das dann auch, dass dies eine gute Idee für eine Erklärung wäre. Seitdem wäre wohl auch nämlich immer aufgeräumt, wenn die Putzfrau zu ihr kommt. 

Wie seht ihr das, hilft es wirklich, oder ist so etwas unangemessen?

Ich würde mal sagen, die Putzfrau ist ganz schön faul und hat keine Lust, sowas von der Erde aufzuheben. Davon mal abgesehen, dass so ein Spielzeug nicht billig ist, müsste sie diese " Erziehungsmassnahme" vorher mit dir absprechen, ob du damit einverstanden bist. Denn mit der Erziehung deines Kindes hat sie nichts zu tun.

Und dann noch davon abgesehen, dass der Staubsauger bei sowas " rein zufällig" kaputt gehen könnte...

Tolle dumme Ausrede, such dir eine andere Putzfrau.

 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

29. September um 16:55
In Antwort auf irmaladouche5

Ich würde mal sagen, die Putzfrau ist ganz schön faul und hat keine Lust, sowas von der Erde aufzuheben. Davon mal abgesehen, dass so ein Spielzeug nicht billig ist, müsste sie diese " Erziehungsmassnahme" vorher mit dir absprechen, ob du damit einverstanden bist. Denn mit der Erziehung deines Kindes hat sie nichts zu tun.

Und dann noch davon abgesehen, dass der Staubsauger bei sowas " rein zufällig" kaputt gehen könnte...

Tolle dumme Ausrede, such dir eine andere Putzfrau.

 

Die Putzfrau wird fürs Putzen bezahlt nicht fürs Aufräumen.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

4. Oktober um 12:04
In Antwort auf jessi37

Hallo Mädels, meine Freundin hat mir letztens erzählt, das ihre Tochter einige Barbie Sachen vermisst hätte. Die Sachen lagen wohl auf dem Fußboden und ihre Putzfrau hat sie beim Staubsaugen wohl einfach mit aufgesaugt.

Als Sie ihre Putzfrau darauf angesprochen hätte, ob sie vielleicht wüsste, wo die Barbie Sachen wären, da ihre Tochter diese vermisst, sagt die Putzfrau ganz unumwunden, das wenn sie auf dem Boden gelegen hätten, sie diese bestimmt eingesaugt hat. Wenn etwas auf dem Boden liegen würde, würde sie nicht darauf achten was es ist und es einfach grundsätzlich mit aufsaugen.

Auf die Frage, wie meine Freundin es nun ihrer Tochter erklären sollte, wieso die Sachen nun im Staubsauger verschwunden seien, sagte die Putzfrau zu meiner Freundin, das sie es zuhause bei ihren Kindern auch so macht, ihre Kinder dadurch auch lernen Sachen aufzuräumen, sie es ihrer Tochter so erklären könnte und die Tochter beim nächsten mal ihre Sachen dann vielleicht gleich wegräumt und nicht einfach liegen lässt. Meine Freundin fand das dann auch, dass dies eine gute Idee für eine Erklärung wäre. Seitdem wäre wohl auch nämlich immer aufgeräumt, wenn die Putzfrau zu ihr kommt. 

Wie seht ihr das, hilft es wirklich, oder ist so etwas unangemessen?

Es ist natürlich besser, wenn aufgeräumt ist, wenn die Putzfrau kommt. Dann geht doch alles schneller vonstatten. Die Putzfrau kommt immer donnerstags morgens zu meinen Eltern. Mein Vater stellt dann z.B. schon die Stühle hoch und so. Man kann ja ein bisschen vorbereiten und das einem Kind auch schon erklären.
Ansonsten finde ich, dass man mit einer Reinigungskraft genau besprechen sollte, was ihre Aufgaben sind und was ich von ihr erwarte. Das erspart Ärger und Enttäuschung.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

5. Oktober um 23:43
In Antwort auf jessi37

Hallo Mädels, meine Freundin hat mir letztens erzählt, das ihre Tochter einige Barbie Sachen vermisst hätte. Die Sachen lagen wohl auf dem Fußboden und ihre Putzfrau hat sie beim Staubsaugen wohl einfach mit aufgesaugt.

Als Sie ihre Putzfrau darauf angesprochen hätte, ob sie vielleicht wüsste, wo die Barbie Sachen wären, da ihre Tochter diese vermisst, sagt die Putzfrau ganz unumwunden, das wenn sie auf dem Boden gelegen hätten, sie diese bestimmt eingesaugt hat. Wenn etwas auf dem Boden liegen würde, würde sie nicht darauf achten was es ist und es einfach grundsätzlich mit aufsaugen.

Auf die Frage, wie meine Freundin es nun ihrer Tochter erklären sollte, wieso die Sachen nun im Staubsauger verschwunden seien, sagte die Putzfrau zu meiner Freundin, das sie es zuhause bei ihren Kindern auch so macht, ihre Kinder dadurch auch lernen Sachen aufzuräumen, sie es ihrer Tochter so erklären könnte und die Tochter beim nächsten mal ihre Sachen dann vielleicht gleich wegräumt und nicht einfach liegen lässt. Meine Freundin fand das dann auch, dass dies eine gute Idee für eine Erklärung wäre. Seitdem wäre wohl auch nämlich immer aufgeräumt, wenn die Putzfrau zu ihr kommt. 

Wie seht ihr das, hilft es wirklich, oder ist so etwas unangemessen?

Naja ich bin ehrlich man räumt auf bevor die Putzfrau kommt. War lange in dem Bereich selbstständig und nein ich musste keine Spielsachen aufräumen und wenn hätte ich das einfach bezahlt verlangt. Ich hätte aber nie Spielzeug weg gesaugt. Anders zu Hause da sind schon Lego Mini teile im Staubsauger gelandet und Socken von meinem Mann auch. Seitdem räumen Mann und Kind Socken und Lego beiseite bevor der Staubsauger kommt- und nein ich bin nicht gemein- finde aber auch dass Kinder generell ihr Zeugs aus dem Weg räumen sollten bevor geputzt wird. Zumindest zu Hause ist das durchführbar. Als Putzfrau allerdings ein no Go. Ich hätte für das aufräumen mehr Geld verlangt oder gesagt das Zimmer ist so nicht zu putzen. Manche gehen auch davon aus dass Putzfrau gleich depp bedeutet 🙄 lg

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

5. Oktober um 23:47
In Antwort auf cathi67

Naja ich bin ehrlich man räumt auf bevor die Putzfrau kommt. War lange in dem Bereich selbstständig und nein ich musste keine Spielsachen aufräumen und wenn hätte ich das einfach bezahlt verlangt. Ich hätte aber nie Spielzeug weg gesaugt. Anders zu Hause da sind schon Lego Mini teile im Staubsauger gelandet und Socken von meinem Mann auch. Seitdem räumen Mann und Kind Socken und Lego beiseite bevor der Staubsauger kommt- und nein ich bin nicht gemein- finde aber auch dass Kinder generell ihr Zeugs aus dem Weg räumen sollten bevor geputzt wird. Zumindest zu Hause ist das durchführbar. Als Putzfrau allerdings ein no Go. Ich hätte für das aufräumen mehr Geld verlangt oder gesagt das Zimmer ist so nicht zu putzen. Manche gehen auch davon aus dass Putzfrau gleich depp bedeutet 🙄 lg

Und Mutter auch gleich Depp. Natürlich ist es keine Erziehung Methode wenn aber immer wieder was rumfahren würde wäre es halt weg hier. Nicht aufgesaugt aber eventuell wo verwahrt. Später so ab Klasse 3 würde ich das Kinderzimmer auch selber saugen lassen. Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen