Home / Forum / Meine Familie / Mit Baby im Flugzeug

Mit Baby im Flugzeug

26. Mai 2004 um 21:42

wir wollen in ein paar Wochen mit unserer 18 Monaten alten Tochter nach Mallorca fliegen, hat jemand vielleicht ein paar tips um die Sache so stressfrei wie möglich zu gestalten ? Auch die Zeit vor dem Flug oder im Urlaub. Bin für alle Ratschläge offen.

Mehr lesen

1. Juni 2004 um 22:20

Kein Problem
Hallo!
Wir waren im Januar diesen Jahres mit unserem Sohn auf Lanzarote. Er war genau 18 Monate alt! Er hat ja noch nicht gemalt, an Vorlesen noch kein Interesse usw. Wohl an Bildern gucken, aber wielange? 5-10 Min. Wir sind 4 1/2 Std. geflogen u. mit Zwischenlandungen usw. waren wir 7 Stunden unterwegs u. es war furchtbar. Aber nach Mallorca, das ist ja echt nicht so weit. Im Flugzeug ist es sehr schwer so Kinder zu beschäftige. Unser hat nicht 1 Min. geschlafen. Aber es sind immer kinderfreundliche Leute neben einem o. in der hinteren Reihe. Das ist ganz lustig. Beim Starten u. Landen auf jeden Fall nuckeln bzw. schlucken lasse. Unser hatte gerade seine Milchzeiten bzw. habe ich sie darauf verschoben. Wegen dem Druckausgleich der Ohren. Ansonsten einfach ganz easy abwarten. Nicht vorher schon verrückt machen, ein paar Bücher u. "Spielsachen" mitnehmen. Im Urlaub selber ist es gar kein Problem. Die gewöhnen sich superschnell an die neue Situation u. in den Hotels sind die alle super kinderlieb. Wir hatten einen durch eine Tür abgetrennten Schlafbereich (habe ich aber vorher extra so gebucht) um auch einen Mittagsschlaf stressfrei möglich zu machen. Die Flaschen braucht man nur mit dem Wasser u. Spüli auszuspülen und mit Geschirrhandtüchern (nicht vergessen) von innen ganz trocknen. Dann hatte ich die 2er fertige (!) Folgemilch von HIPP mit. Davon abgezählte 5 Plastikflaschen (eben 5 Tage jew. 2 Babyflaschen). Die wurden kalt in die Flaschen umgefüllt u. unser Sohn hat das gerne getrunekn. Kannte er aber vorher nicht. Das war dann einfach so. Er musste numal. Da die dann anschl. Müll waren, war auch Platz im Koffer f. Souveniers. Viele kleine Döschen mitnehmen (Baby Bad, Babylotion usw.) Gibt es ja alles als "Probepackungen) bei DMm Schlecker ect. Spart Platz im Koffer u. reicht. Einmalwaschlappern mitnehmen. Hygienischer als normale. Ansonsten wird alles sehr schön werden. Einen ganz schönen Urlaub
wünscht Melli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2004 um 22:48

Alles halb so wild...
Wir sind schon oft mit unseren Kindern geflogen,meistens Langstreckenfluege(Amerika) und ich habe mit einer einzigen Ausnahme sehr gute Erfahrungen gemacht.Sei es mit der Flugbegleitung oder mit Mitreisenden.Ich wuerde in den Flieger nur mitnehmen,was die Kleine wirklich braucht,Nahrung und Lieblingssachen,denn ich habe die Erfahrung gemacht,dass alle Extras die ich immer mitschleppte noch nicht einmal eines Blickes gewuerdigt wurden.Und wenn du relaxt bist,ist es auch deine Kleine.
Und nach Mallorca ist es ja nicht ganz so weit,
ich wuensche euch einen wunderschoenen,stressfreien Urlaub mit viel Sonne
Liebe Gruesse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2004 um 14:27
In Antwort auf blueballoon

Kein Problem
Hallo!
Wir waren im Januar diesen Jahres mit unserem Sohn auf Lanzarote. Er war genau 18 Monate alt! Er hat ja noch nicht gemalt, an Vorlesen noch kein Interesse usw. Wohl an Bildern gucken, aber wielange? 5-10 Min. Wir sind 4 1/2 Std. geflogen u. mit Zwischenlandungen usw. waren wir 7 Stunden unterwegs u. es war furchtbar. Aber nach Mallorca, das ist ja echt nicht so weit. Im Flugzeug ist es sehr schwer so Kinder zu beschäftige. Unser hat nicht 1 Min. geschlafen. Aber es sind immer kinderfreundliche Leute neben einem o. in der hinteren Reihe. Das ist ganz lustig. Beim Starten u. Landen auf jeden Fall nuckeln bzw. schlucken lasse. Unser hatte gerade seine Milchzeiten bzw. habe ich sie darauf verschoben. Wegen dem Druckausgleich der Ohren. Ansonsten einfach ganz easy abwarten. Nicht vorher schon verrückt machen, ein paar Bücher u. "Spielsachen" mitnehmen. Im Urlaub selber ist es gar kein Problem. Die gewöhnen sich superschnell an die neue Situation u. in den Hotels sind die alle super kinderlieb. Wir hatten einen durch eine Tür abgetrennten Schlafbereich (habe ich aber vorher extra so gebucht) um auch einen Mittagsschlaf stressfrei möglich zu machen. Die Flaschen braucht man nur mit dem Wasser u. Spüli auszuspülen und mit Geschirrhandtüchern (nicht vergessen) von innen ganz trocknen. Dann hatte ich die 2er fertige (!) Folgemilch von HIPP mit. Davon abgezählte 5 Plastikflaschen (eben 5 Tage jew. 2 Babyflaschen). Die wurden kalt in die Flaschen umgefüllt u. unser Sohn hat das gerne getrunekn. Kannte er aber vorher nicht. Das war dann einfach so. Er musste numal. Da die dann anschl. Müll waren, war auch Platz im Koffer f. Souveniers. Viele kleine Döschen mitnehmen (Baby Bad, Babylotion usw.) Gibt es ja alles als "Probepackungen) bei DMm Schlecker ect. Spart Platz im Koffer u. reicht. Einmalwaschlappern mitnehmen. Hygienischer als normale. Ansonsten wird alles sehr schön werden. Einen ganz schönen Urlaub
wünscht Melli

Danke für die Tips
mal sehen ob es noch was wird mit dem Urlaub. Die große Schwester hat die Windpocken ziemlich heftig. Bis jetzt hat die kleine sich noch nicht angesteckt aber wer weiß...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2004 um 13:38

Hy, Koffer schon gepackt?
Ich habe noch einen Tip bei Start und Landung. Nehm Lutscher mit. Während dieser Zeit kann die Kleine am Lutscher lutschen, durch das Schlucken hat sie keine Probleme mit den Ohren und es macht Spass, sie ist abgelengt. Ansonsten mach Dir keine Sorgen, meine Tochter war 23 Monate und das Fliegen war viel zu spannend um über anderes nachzudenken. Meine Freundin gibt Ihren Kinder Camomilla Globulies. Hat der Arzt verschrieben. Dadurch sind die Kinder ruhiger. Jedoch sind wir mit den Lollis super gut gefahren. Wir fliegen im September nach Bulgarien da ist unser jüngster 17 Monate, der bekommt dann auch ausnahmsweise einen Lolli.

Wünsche Dir einen schönen Urlaub.

Kudlick

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen