Home / Forum / Meine Familie / Mit 3 MUSST du trocken sein!!!

Mit 3 MUSST du trocken sein!!!

28. Oktober 2012 um 22:08

meine tochter (2) lässt sich zeit mit dem trocken werden. das ist ok für uns als eltern, wir drängen und zwingen sie zu nix. pullern tut sie auf dem töpfchen oder der toilette mal ein paar mal am tag aber manchmal möchte sie auch nicht. bin der meinung das kommt bald von ganz allein.
meine schwiegermutter sagt aber nun ständig zu ihr wenn sie in die hose kackert sie wäre ein schweinchen und letztens dann auch noch: wenn du 3 bist MUSST du trocken sein! ich hab gesagt dass sie GARNIX muss und mir bei solchen sprüchen die galle hochkommt.
heute hat sie mich gefragt ob die erzieherinnen in der kita schon mal gefordert haben dass sie trocken sein muss. bei ihr früher wäre das so gewesen.... ganz ehrlich. wenn das so wäre würde ich meine tochter raus nehmen aus der krippe. sowas gibt es doch heutzutage nicht mehr oder??

danke fürs zuhören
lg

Mehr lesen

28. Oktober 2012 um 23:00

Eigentlich nicht
hab aber auch schon von usern hier gelesen ,das es deren kita verlangt. aber das war glaub ich eher im osten der republik. dort wird teils immer noch auf sehr frühe sauberkeitserziehung wert gelegt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2012 um 23:12

Mein
Kleiner ist auch 2 und wir sind auch getad am trocken werden.. Was mal gut funktioniert und manchmal auch nicht so . Wir zwingen ihn auch nicht .. Und meine Mutter erklärt uns auch immer das ich mit 1 Jahr trocken war ..
Die Zeiten haben sich geändert.. Früher war es ein Drill .. Alle 30 min drauf setzen ..
Ich weiss noch meine Nichte hat sie so auch mit 1 1/2 trocken bekommen.Spass hatte die Kleine nicht daran, immer wenn sie spielen wollte .. Ging es zack wieder auf den Topf . Wie sagte meine Mutter mal zu meiner Schwester ( das hat sie sich wohl nicht getraut mir gegenüber zu sagen ), wenn ihr euch nicht auf den Topf setzen wolltet, gabs nen Arschvoll ! na danke ! Da merkt man doch dass das Kind noch nicht dazu bereit ist ! Mit einem Jahr können sie das noch gar nicht kontrollieren ..
Immer die ältere Generationen ! Die sollen endlich checken das sich über die Jahre etwas geändert hat !
Sone Komentare wie Schweinchen kann sie mal schön stecken lassen , was ist das denn für ein Verhalten!
Du merkst du bist nicht allein! Hör auf dein Gefühl und geh auf dein Kind ein aber ohne Zwang.. Das sagten übrigens unsere Erzieherinnen zu uns. Meiner geht auf Toilette aber das grosse Geschäft klappt noch nicht aufn Klo.. Komischerweise klappt das in der Kita schon ..
Alles Liebe !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2012 um 23:15


Mach dir da nichts draus! Sie kann da zum Teil auch nichts für!

Früher wurde da viel mehr Wert drauf gelegt, dass das Kind so früh wie möglich trocken wurde. Ist ja einerseits auch verständlich bei den fehlenden Windeln
Erklär ihr das mal..sag ihr, im Laufe der Jahre hat man bemerkt, dass Kinder das selbst zeigen, wenn sie bereit dafür sind und du das dann sofort fördern willst...schließlich willst du ja auch, dass sie irgendwann trocken wird. Das wird deine Schwiegermutter sicher beruhigen.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2012 um 7:20

Guten Morgen
erstmal was Schwiemu sagt ist bullsh**
ABER, deine Süße geht doch tagsüber schon aufs Pötti oder Toi, warum lässt du denn nicht einfach die Windel ab. Wenn sie das kann, heißt das, dass sie die Kontrolle über die Blase hat und wenn man das nicht fördern und immer wieder meint, wenn sie keine Lust hat auf dem Pötti zu pieseln, dann ist das eben so, dann kommt der Gewöhnungseffekt, dass ja immer ne Windel da ist,wenn ich will. Und das ist für sie und euch blöd.
Also ich würde ihr sagen, da sie das ja schon sooooo toll macht mit dem Pipi auf der großen Toilette für GROßE Kinder, dass man jetzt keine Windel mehr tagsüber dran macht. (Am Anfang immer Wechselsachen parat habe!!!!!)
Nachts ist nochmal was anderes. Das kann bis zum 5.!!!!! Lebensjahr dauern, vorallem bei Jungs!!

LG und bloß nicht verrückt machen lassen. Einfach bis 10 zählen, lächeln und winken!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2012 um 12:40

Danke!
Danke für euren Zuspruch! Ist manchmal nicht so einfach die ältere Generation von der heutigen zu überzeugen... Vielleicht gehts es uns ja später mit unseren großen Kindern und dessen Babys auch in manchen Dingen so. Zeiten ändern sich nun mal

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2012 um 9:06

Ich kenne das auch
aus diskusionen mit einer bekannten von mir. meine tochter (2 jahre, 8 monate) ist auch noch nicht trocken und dafür ernte ich von dieser bekannten herbe kretik. ihr sohn (10 monate) MUSS mit spätestens 1,5 jahren trocken sein. ich habe auch schon von anderen müttern gehört "meine kinder waren ja mit spätestens 2 trocken". ich verstehe nicht was das soll? 1. es geht andere einen sch**ssdreck an wann mein kind trocken ist und 2. was soll dieser "konkurenzkampf" ums trockenwerden? gibt es für den, der als erster trocken ist etwa einen preis?

meine kleine bekommt jetzt zu weihnachten ein lerntöpfchen, dann werden wir sehen ob es klappt oder nicht. wenn nicht, dann ist sie halt noch nicht soweit und das ist auch nicht weiter schlimm. wir sind alle mal trocken geworden, der eine früher, der andere später. ich selbst war im übrigen 4 jahre alt als ich endgültig trocken war. hat damals niemanden gestört, warum also müssen sich heutzutage leute über so einen blödsinn aufregen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2012 um 18:14

Mit 9monaten
und das glaubst du ihr?
mit 9 monaten können viele kinder grad mal selbstständig sitzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2012 um 12:20

...
Trocken sein muss das Kind mit drei nicht. Bei uns in der Einrichtung ist es so, dass die meisten (80 %) der Kinder, die frisch aus der Krippe kommen (also im Alter von 2-3 Jahren) schon trocken sind. Manchmal passieren kleine Unfälle, aber das ist nicht weiter schlimm. Die anderen 20% sind eben noch nicht trocken, die bekomme weiter ihre Windel. Bei manchen hat sich die dann innerhalb einiger Wochen erledigt - evtl. weil sie durch die anderen windellosen Kinder dazu angeregt werden. Manche brauchen die Windel auch länger, vor allem die Kinder mit Entwicklungsdefiziten. Natürlich animieren wir die Kinder zum Trockenwerden, wir freuen uns über jedes Pipi, dass in der Toilette landet und über jede trockene Windel. Wir schimpfen natürlich nicht, wenns nicht so ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen