Home / Forum / Meine Familie / Mit 2 1/2 nochmal eine fremdelphase bei oma,tante....

Mit 2 1/2 nochmal eine fremdelphase bei oma,tante....

7. Oktober 2012 um 21:47

Hallo, ich habe mal eine frage wie es bei euch ist/war.
Mein kleiner ist ziemlich schüchtern aber er kennt schon immer wo anders zusein also bei der oma, tante, beim papa oder bei oma und opa von papi.

Nun war er letztens bei seiner heiß geliebten tante. Er hat sich rießig gefreut. Er hat dort auch genächtigt und sie berichtete mir zwischen durch beim schreiben das er schon öfters sagt "mama fahren" oder "mama gucken". Sie bekam ihn immer gut abgelenkt, also kurz vor dem weinen hat er sich ablenken lassen.
Nun dachte ich ja okay er war schon wa länger nicht bei ihr und vieleicht hat sie auch geschimpf bei irg.was und dann will man ja immer zur mama, die hilft ja viellecht

So nun ist er heute zum papa, ich habe ihn hin gebracht und er weinte als ich ging. Das tat er noch nie es tat mir schon echt leid. Und auch beim papa hat er heute oft nach mir gefragt. Eig.lich ist es ja schön aber er soll doch eine schöne zeit beim papa haben. Zum glück hat er bisschen was mit dem kleinen vor also zoo schwimmen und sowas. Aber der kleine ist bis donnerstag dort und wenn er doch so oft fragt weiß ich nicht ob ich das durchhalten kann.

War das bei euch auch so eine phase und wie habt ihr geschafft das es aufhört oder einfach gelassen?

Er geht noch nicht zum kindergarten und hat mich somit immer um sich. Der Papa hat ihn jedes zweite week und kommt min. einmal die woche und holt ihn zum spielplatz oder spielt hier mit dem kleinen. Verstehen uns mittlerweile auch wieder sehr gut so das er viel hier ist und wir den kleinen auch oft zusammen baden und ins bett bringen. Also er hat eine gute bindung zum papa. Hat aber beim tschüss sagen geweint zwischendurch einmal und beim zu bett gehen.

Mehr lesen

15. Oktober 2012 um 20:46

Ich brauche echt hilfe
heute waren wir bei meiner jüngeren schwester (19) er liebt sie eig.lich total. Heute sind wir auf dem weg gewesen und er sagte immer "nicht zu oma fahren", "nicht zu tante", "schnell nach hause"

Als er dort war rief er sie total mit freude. Sie nahm in in den arm und er fing einfach an zu WEINEN

Er wollte zu mir ich nahm ihn natürlich direkt und später spielte er bei ihr. Sie wollte weg fahren und er wollte unbedingt mit sie hätte ihn mit genommen doch im auto fing er an zu schreien und wollte zu mir.

Ist das normal oder sollte ich das mal beim kinderarzt sagen??? Haben eure das auch gehabt oder haben sie es noch???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest