Home / Forum / Meine Familie / Menstruationstasse - Wer hat Erfahrungen damit

Menstruationstasse - Wer hat Erfahrungen damit

3. September 2012 um 10:12

Hallo
Ich nehme seit drei Monaten die Pille Juliette und seit dem ist meine Periode extrem stark. Ich muss für minderstens 4 Tage jede Stunde den Ob und die Binde wechseln. In der Zeit kann ich nicht aus dem Haus gehen bzw nirgendwo hin wo keine Toilette ist wie auf dem Spielplatz also leidet mein Kleiner auch sehr darunter.

Jetzt habe ich von der Menstruationstasse von Yuuki gehört . Die soll es auch in Gr. 2 für stärkere Perioden geben. Allerdings bin ich mir nicht so sicher ob sowas taugt gerade bei so einer starken Blutung

Habt ihr vielleicht schonmal Erfahrungen damit gemacht ? Sind die Menstruationstassen wirklich alltagstauglich Ich würde mich über eure Erfahrungsberichte freuen

Lg Jasmin

Mehr lesen

3. September 2012 um 10:20

Ich habe eine Menstasse
und will sie nicht mehr missen
Den besten Überblick findest du hier:
http://menstrualcup.co/brands/compare-menstrual-cup-table.html
So wie ich weiß, ist die deutsche Meluna XL die größte Tasse auf dem Markt. Die haben ja 4 Größen.
Ich habe die Größe M und L von denen genommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2012 um 10:28
In Antwort auf lieschenmuellerin

Ich habe eine Menstasse
und will sie nicht mehr missen
Den besten Überblick findest du hier:
http://menstrualcup.co/brands/compare-menstrual-cup-table.html
So wie ich weiß, ist die deutsche Meluna XL die größte Tasse auf dem Markt. Die haben ja 4 Größen.
Ich habe die Größe M und L von denen genommen.

Danke
für den Link . Hab mir die von Meluna mal angesehen außer der größe haben die ja noch Sport, Classic und Soft Menstassen. Weiß du zufällig wo da der Unterschied ist bzw welche hast du davon....? Würde mir nämlich gerne so eine bestellen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2012 um 10:52
In Antwort auf polina_12896455

Danke
für den Link . Hab mir die von Meluna mal angesehen außer der größe haben die ja noch Sport, Classic und Soft Menstassen. Weiß du zufällig wo da der Unterschied ist bzw welche hast du davon....? Würde mir nämlich gerne so eine bestellen.

Helfe dir gern - hab mich auch eingehend mit der Problematik befasst
Die haben die 3 Weichheitsgrade, weil wir ja nicht alle gleich da unten sind. Eine "ganz normale" Frau sollte die Classic nehmen. Wenn du sportliche Aktivitäten machst, dann nimm die Sport. Die ist ploppt 25% besser als die Classic auf und ist darum etwas härter.
Wenn du sehr empfindlich bist und deine Beckenbodenmuskeln schwach ausgebildet sind, dann nimm die Soft. Die ploppt 25% schlechter als die classic auf und ist wirklich weich.
Die haben auch eine gute Beratungssite mit automatischen Größenfinder auf ihrer HP.
http://meluna.eu/select

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2012 um 11:32

Das mit der kleinen Sauerei hatte ich auch
ich lege mir jetzt immer eins, bzw. ein Halbes, von denen ihr Naturschwämmchen in die Tasse. Dann läuft nichts mehr aus weil das Blut gleich im Schwamm aufgesogen wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2012 um 12:02

Aber hallo!
Ja, das sind sie. Du wirst niemals bemerken, wie dich eine Menstruationstasse stärker einschränkt als ein Tampon. Ganz im Gegenteil, ich finde es ist ein ähnliches Tragegefühl, mit dem kleinen Unterschied, dass man sich nie ausgetrocknet fühlen wird. Ich habe selbst eine Yuuki. Mach dir keine Gedanken wegen der Aufnahmemenge, das wird sicherlich reichen. Wenn es bei dir so viel ist, musst du vielleicht alle 4, 5 Stunden mal wechseln. Denke aber eher, dass es seltener der Fall sein wird. Und weil die yuuki durch Unterdruck am Platz bleibt, ist es erst mal egal, ob da etwas mehr drinnen ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2012 um 12:31

Hey dabbysmom
Oh je oh je! ich würde sehr schnell die Pille wechseln! Wenn es davor nie so war, liegt es wohl an deiner Pille. Ich musste die Pille mit 13 Jahren nehmen, da ich während meiner Menstruation starke Schmerzen hatte. Seitdem habe ich weniger geblutet und es hat auch nicht mehr so weh getan. Vor allem haben sich meine Menstruations Tage von 5 auf ca. 3 reduziert. Ich habe damals die Valette genommen, ziemlich die häufigste Pille bei Jugendlichen. Heute nehme ich glaube Velafee.

Ich wünsche dir sehr viel Erfolg und ich würde mich sehr freuen wenn auch du mir Tipps zu meinem echt problematischen Situation geben könntest. Mein Thementitel ist "Unsicher" oder "EIGENES KLEINES KIND REGELMÄßIG SPRITEN LASSEN? ..." Denn auch ich bin auf eure Ratschläge angewiesen.

Ansonsten wünsche ich dir noch einen schönen Tag!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club