Home / Forum / Meine Familie / Meine Tochter wird immer dicker, wir leiden alle mit

Meine Tochter wird immer dicker, wir leiden alle mit

3. September 2008 um 21:25

Hallo Ihr Lieben,

brauche mal dringend einen Rat:

meine Tochter (bald 15 J.)wird immer pummeliger, sie war schon immer ein kräftiges Kind und ist auch relativ klein.
Vor 3 Jahren hat sie mal sehr stark abgenommen, war beängstigend viel, so daß ich
Angst hatte, sie könnte magersüchtig werden. Sie war extrem dünn, habe mit ihr gesprochen und sie aß wieder normal.
In den letzten 2 Jahren legte sie immer mehr an Gewicht zu und wiegt jetzt bereits mehr als ich ( ca.56-58 kg bei einer Körpergröße von 163 cm ).

Sie ist ausgesprochen hübsch, was einiges wettmacht, aber im Ganzen sieht sie
sehr pummelig aus an Bauch,Oberschenkeln, Po und Armen. Eine kleine Dicke.

Sie ist selber sehr traurig darüber, aber sie ist auch zu faul etwas dagegen zu unternehmen. Statt z.B.mit dem Fahrrad ( 10 Min.) fährt sie lieber bequem mit dem Bus zur Schule, sitzt nachmittags herum und bewegt sich nicht.
Redet viel über ihre Figur und möchte fattarme Dinge essen, ich habe mittags dementsprechend gekocht und sie haut sich woanders die fettigen Bomben rein (Mac und Co) oder mampft Schokolade und hat am Mittagstisch Angst daß ihre Schwester die größere Potion bekommt.
Wenn ich sie darauf anspreche, fährt sie ein paar mal mit dem Fahrrad und dann fällt sie wieder in ihre alten Gewohnheiten.
Mittlerweile machen wir das schon ca. 1,5 Jahre mit und es geht der ganzen Familie auf die Nerven.
Aber wenn ich sie einfach so weiterfuttern lasse, dann wird sie den Speck ja nie wieder los.
Was soll ich nur tun ?????????????

Wer weiß Rat oder hat ein ähnliches Problem ??????

Mehr lesen

4. September 2008 um 14:15

Hi
ich würde mal zu einer Ernährungsberatung mit ihr gehen, oder sie mal selber kochen lassen, mit gemüse und so, also ohne viel fett, das macht Spaß und selbstgekochtes schmeckt einfach besser.

dabei lernt sie was gesunde Zutaten sind und welche nicht so gut sind.

vlt hat sie keine Lust alleine Rad fahren zu gehen, was wenn du sie begleiten würdest ?

auf jeden fall, ist hier Vorsicht angebracht, nachdem deine Tochter anscheinend schon mal sehr abgenommen hat, nicht dass sie da wieder in was reinrutscht

glg

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2008 um 23:38

Hi
Wie wäre es wenn ihr Sonntags öfters mal einen Familenausflug macht und wandern oder schwimmen geht.
Ich denke mal das es auch mit ihren Schulfreunden zusammen hängt, dass sie morgens nicht mit dem Rad zur Schule will. Gewöhnlich trifft man sich ja immer an der Bushaltestelle oder am Bahnhof um vor der Schule noch zu reden.
Vielleicht hast du ja die möglichkeit mal mit ein paar Schulfreunden zu reden, denn mit Begleitung macht radfahren gleich viel mehr Spass.
Du könntest sie auch zum Sport anmelden, aber nur wenn sie will, da es ja sonst keinen Wert hat. Frag sie doch einfach mal ob sie z.B. gern reiten oder nen Tanzkurs machen möchte!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2008 um 9:24

Entschuldige mal bitte!
Aber bitte rechne dir mal laut den Angaben deiner Tochter den BMI aus! Sie hat normalgewicht!!! Also übertreib bitte nicht, ich finds ok!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Natural Deo

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen